Wechsel von Nvidia zu ATI

Gadonor

Cadet 4th Year
Dabei seit
März 2005
Beiträge
104
Morgen zusammen,
Also ich hab mir ne X800XL bestellt. Die kommt heute. Da ich momentan im Abi-stress bin und möglichst wenig Zeit verlieren will poste ich das jetzt schonmal. Hab damit keine erfahrungen und wollte mal wissen ob ich da irgendwas beachten muss.
Hatte mir Überlegt:
1. Rechner neustarten im gesicherten Modus
2. Mit Driver Cleaner alle Nvidia Treiber löschen
3. Runterfahren
4. Alte Karte raus, neue Karte rein
5. Hochfahren und Catalyst 5.3 installieren.

Ist das in ordnung so?? Oder muss ich noch irgendwas bestimmtes einstellen, hab bis jetzt nur Erfahrungen mit Nvidia und hatte damit nie Probleme.
Werde dann auch mal in meinen "Lernpausen" :p ein paar Benches Posten. Hab von vielen gelesen das sie mal welche haben wollten.
 

Sebi88

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
94
das ist immer ein bisschen ne heikle sache mit markenwechsel...

musst eifach damit rechnen neu auszusetzten
 

Heavenwalker

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
1.509
also generell würde ich vor punkt ein die treiber aus der "Softwareliste" heraus deinstallieren, dann im Gerätemanager unter Anzeige die Grafikkarte deinstallieren und dann evtl noch mt dem von dir genannten drivecleaner arbeiten!

bei der Treiberwahl würd eihc mir überlegen den Omega Treiber zu verwenden, der ist aiuch nicht unbedingt schlecht und bringt doch nochmal so einiges! ;)
 

Paoloest

Lieutenant
Dabei seit
März 2005
Beiträge
1.010
Hallo,

habe gerade am WE bei meinem Bruder Graka gewechselt von nVidia auf ATI!
Treiber deinstalliert runtergefahren, ATI rein, hochgefahren, Treiber (Catalyst 5.3) rauf, funktionierte, dass einzige war, dass er den PC neu bei Winzig Weich (eng. Microsoft) aktivieren musste
 

Humptidumpti

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
23.708
Ihr macht immer aus ner Mücke ein Elefanten! Auf meinem letzten Rechner hatte ich ne GeForce 4 und ne ATI 9200 PCI gleichzeitig laufen!^^ Auch auf meinem jetzigen System hab ich letztes WE fürn Kumpel noch eine 6800GT PCIE getestet! Also Forceware druff, ausgeschaltet, X850XT raus und 6800GT rein, angemacht! Kein Problem!

Aber wenn du ganz sicher gehen willst, dann deinstallieren, ausmachen, umbauen, neustarten, neue Treiber drauf, neustart! Fertig! :o

Edit:

Merk grad, dass an meinem Arbeitsrechner auchnoch ne Matrox G450 PCI drinne is! (Zusätzlich zu nVidia Quadro 580) Keine Probleme :freak:
 
Zuletzt bearbeitet:

Wolverino

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
708
Zitat von STFU-Sucker:
Ihr macht immer aus ner Mücke ein Elefanten! Auf meinem letzten Rechner hatte ich ne GeForce 4 und ne ATI 9200 PCI gleichzeitig laufen!^^ Auch auf meinem jetzigen System hab ich letztes WE fürn Kumpel noch eine 6800GT PCIE getestet! Also Forceware druff, ausgeschaltet, X850XT raus und 6800GT rein, angemacht! Kein Problem!

Aber wenn du ganz sicher gehen willst, dann deinstallieren, ausmachen, umbauen, neustarten, neue Treiber drauf, neustart! Fertig! :o

Edit:

Merk grad, dass an meinem Arbeitsrechner auchnoch ne Matrox G450 PCI drinne is! (Zusätzlich zu nVidia Quadro 580) Keine Probleme :freak:

Lol, das nenn ich mal geil! Die Leistung die da dann rauskommt is eigentleich ein Bastard ^^
 

kisser

Admiral
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
8.250
Zitat von STFU-Sucker:
Ihr macht immer aus ner Mücke ein Elefanten! Auf meinem letzten Rechner hatte ich ne GeForce 4 und ne ATI 9200 PCI gleichzeitig laufen!^^ Auch auf meinem jetzigen System hab ich letztes WE fürn Kumpel noch eine 6800GT PCIE getestet! Also Forceware druff, ausgeschaltet, X850XT raus und 6800GT rein, angemacht! Kein Problem!

So mache ich das auch schon ewig. Da ich oefter mal zwischen Nvidia und ATi-Karten umstecke bleiben die Treiber immer alle auf dem System drauf. Hat noch nie Probleme gemacht.
 

Affe007

Lt. Commander
Dabei seit
März 2004
Beiträge
1.435
Hat ja zwar schon geklappt aber noch eine Anmerkung. Es kommt immer aufs OS an, bei Win2000 WinXP ist es absolut kein Problem das ganze, bei einem Win98 bzw. ME würde ich auch eine Neuinstallation empfehlen, da dieses "OS" doch recht anfällig ist für Bluescreens :D
Aber wer benutzt noch freiwillig Win98 ;)
 

Ratterkiste

Commander
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
2.561
Zitat von Affe007:
Hat ja zwar schon geklappt aber noch eine Anmerkung. Es kommt immer aufs OS an, bei Win2000 WinXP ist es absolut kein Problem das ganze, bei einem Win98 bzw. ME würde ich auch eine Neuinstallation empfehlen, da dieses "OS" doch recht anfällig ist für Bluescreens :D
Aber wer benutzt noch freiwillig Win98 ;)
bei uns im info raum^^
 

Gadonor

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2005
Beiträge
104
Erst deinstalliert, dann gecleant und dann eingebaut und neue Treiber...
 

kisser

Admiral
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
8.250
Zitat von Affe007:
Hat ja zwar schon geklappt aber noch eine Anmerkung. Es kommt immer aufs OS an, bei Win2000 WinXP ist es absolut kein Problem das ganze, bei einem Win98 bzw. ME würde ich auch eine Neuinstallation empfehlen, da dieses "OS" doch recht anfällig ist für Bluescreens :D
Aber wer benutzt noch freiwillig Win98 ;)

Es braucht auch bei Win98 weder eine Neuinstallation noch ein Entfernen irgendwelcher alter Treiber. Als langjaehriger Win98 Nutzer weiss ich das.
 
Top