Welches Netzteil?

Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

FASKE

Ensign
Dabei seit
Juli 2012
Beiträge
154
nabend,
Welches Netzteil, also mit welcher Leistung brauch ich für mein System?
Ich hab ein 480W Netzteil von Xilence. Reicht das aus ?


Thx in advanvce

System:
 

Anhänge

Sensus

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
1.283
Nimm das,BQ SP CM E9 80+ 480W und du bist wunschlos glücklich.Reichen würde dein NT übrigens schon.
 

FASKE

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2012
Beiträge
154
Würde das Xilence denn ausreichen?
 

H4XX!UM

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
1.909
Ja, nimm aber kein Xilence.
Hab damit nur schlechte Erfahrungen gemacht.
Geb lieber 20€ mehr für ein besseres aus.
 

cyberpirate

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
6.131
Na klar reicht vollkommen aus. Sollte wider Erwarten nicht ausreichen kannst Du
immer noch ein anderes kaufen. Hier siehts Du den Verbrauch aller aktuellen Karten.
Ist immer das Gesamt System was Du siehst:

https://www.computerbase.de/2012-08/test-grafikkarten-2012/10/

Also behalte Dein Netzteil erst einmal.
 
Zuletzt bearbeitet:

Sensus

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
1.283
Xilence haben wir in unseren Betriebsrechnern,sind schon 2 abgeflogen,Lüfterlagerschaden.
 

species_0001

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
12.356
nein, das Xilence reicht nicht, weil es die 480W in der Realität nie erreicht.
ein guter Indikator ist, dass es schon gar nicht die 2 PCIe Anschlusse hat, die du für die 7950 bräuchtest. dafür gibt es zwar Adapter, aber es ist vielmehr ein überdeutlicher Indikator, dass das Netzteil gar nicht so viel Strom auf dem 12V Strang bereit stellen kann.
dazu unterirdischer Wirkungsgrad. fehlende Schutzschaltungen... weg damit neues 450/480/500W Markennetzteil kaufen. z.b. BeQuiet E9 450 oder E9 480 CM

ansonsten siehe Liste in meiner Signatur. dort wirst du deines unter schlechte Netzteile finden, und viele andere gute
 
Zuletzt bearbeitet:

species_0001

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
12.356

Frosdedje

Admiral
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
8.546
Zitat von cyberpirate:
Und hat man sich überhaupt informiert, um was für ein Netzteil es sich handelt was der Threadsteller hta?
Soweit ich weiß gibt es bei Xilence und 480W nur die alten Power und die Redwing R3-Series und egal, was für
eines es ist, beide Netzteile fallen von der Elektronik in die Kategorie Crap d.h die Qualität der Elektronik ist nichts,
bei man u.a die Nennleistung abofdern kann etc. und vorallem spricht die Stecleranzahl im Redwing R3 gegen das
Modell.

Und auch ist das Argument mit den knap 330W bei dem rechner völlig irrelevant, wenn die Elektronik das nicht liefert,
was kann, eine miese Qualität hat und die Steckeranzahl so magr ist.
Also ihre Tipps sind einfach nur fahrlässig und helfen dem Threadsteller kaum.
 

Tinpoint

Admiral
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
9.563

Rickmer

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
11.808
Nimm das,BQ SP CM E9 80+ 480W und du bist wunschlos glücklich.
Dem kann ich zustimmen

Das ist allerdings kompletter Unsinn
Es ist zwar noch immer nicht geklärt um welches Netzteil es sich genau handelt, aber die Firma "Xilence" ist allgemein schon mal schlechte Nachrichten. Ich muss Frosdedje hier zustimmen -> lieber ein neues Netzteil kaufen.
 

H4XX!UM

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
1.909
@ Frosdedje & Rickmer:

Ihr hängt euch daran auf, dass man nicht genau weiß, welches NT er meint, seid aber beide dann sicher, dass Xilence nix is und dass er eher ein anderes nehmen sollte?
Wirklich...
Das versuchen ihm schon 5 Leute zu erklären.
Lesen hilft...
 

Rickmer

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
11.808
1. war Frosdedje der erste, der wirklich angesprochen hat WARUM sein Netzteil der Belastung nicht gewachsen ist / sein kann
2. ging es mir mehr darum, den uninformierten und schlicht falschen Ratschlag des ersten Beitrag spezifisch zu dementieren (da gibt's 'nen Unterschied!)
3. ist dein Beitrag sonderbar nutzlos da er völlig am Thema vorbei geht
 

Stefan Payne

Banned
Dabei seit
Mai 2002
Beiträge
4.631
Nein, weil das nicht nach der Dauerlast benannt ist sondern nach der Spitzenlast. Wo die Dauerlast ist, kann dir niemand wirklich sagen. Dazu wurden einige Abkürzungen genommen.

Kurzum: tausch es aus, bevor es den Rechner killt.
Ergänzung ()

@ Frosdedje & Rickmer:

Ihr hängt euch daran auf, dass man nicht genau weiß, welches NT er meint, seid aber beide dann sicher, dass Xilence nix is und dass er eher ein anderes nehmen sollte?
Wirklich...
Das versuchen ihm schon 5 Leute zu erklären.
Lesen hilft...
Lieber H4XX!UM

Was ist sinnvoller:
a) man gibt ein wenig Geld aus, um auf der Sicheren Seite zu sein. Aufgrund der höheren Effizienz spart man auch noch etwas Strom.
b) man gibt das Geld nicht aus, das Netzteil explodiert, die Sicherung fliegt raus und man gibt das Geld, was man sparen wollte, für das Netzteil aus. Und der Rechner ist danach irgendwie instabil.

Von der deutlich besseren Effizienz und solchen Käse reden wir nicht.

Aber hey, ist halt besser, ein paar Euro zu sparen, das dann via Stromrechnung drauf zu zahlen, zu warten bis das Gerät explodiert, den Rechner killt und man dann erst was gescheites kauft, hast völlig Recht.
 
Zuletzt bearbeitet:

H4XX!UM

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
1.909
Da manche Menschen anscheinend zu dumm zum Lesen sind, zitier ich meinen ersten Beitrag gern selbst:
nimm aber kein Xilence.
Hab damit nur schlechte Erfahrungen gemacht.
Geb lieber 20€ mehr für ein besseres aus.
Ich liebe Menschen, die sich blind ins Getümmel stürzen...

@ FASKE:

Du siehst, der Tenor geht eindeutig dahin, dass du Xilence sein lassen sollst und dir ein etwas teureres, aber dafür besseres und sichereres Netzteil kaufen solltest.
Vorschläge gibt es ja ein paar.
Ansonsten wimmelt es im Netz von Testberichten. ;)
 

tsingtao

Fleet Admiral
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
12.667
Und da es für sowas einen Sammler gibt, ist hier Schluss.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Top