News Wi-Fi-Telefonie: Deutsche Telekom schaltet WLAN Call frei

nlr

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
5.642
#1

Pitt_G.

Rear Admiral
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
5.985
#2
und wo ist das im IPhone, oder wollen die unbedingt alte S6 Lagerbestände loswerden....
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
33.550
#3
Wieso kann man das nicht bei jedem Smartphone "freischalten"? Eine Fritz App kann das doch auch.
 

Pitt_G.

Rear Admiral
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
5.985
#4
aah,, jetzt habe die gerade erst neue Android Updates freigeben und ein Netzbetreiber Update fürs IPhone 6 bereitgestellt...
Schon komisch dass das nicht mehr Geräte können...
 

Nitschi66

Kreisklassenmeister
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
8.242
#5
Laufende Gespräche sollen im Inland vom WLAN- ins LTE-Netz unterbrechungsfrei weitergeführt werden können.
ich bin dahingehend ABSOLUTER laie, aber sowas finde ich immer wahnsinnig gut^^ keine ahnung wie man das macht.
Ergänzung ()

aah,, jetzt habe die gerade erst neue Android Updates freigeben und ein Netzbetreiber Update fürs IPhone 6 bereitgestellt...
Schon komisch dass das nicht mehr Geräte können...
ich hab n iphone 6 und sehe nichts...wie kommste darauf?
Online bei denen steht auch nur was von s6/edge
Aktuell sind folgende Smartphones WLAN Call fähig: Samsung Galaxy S6 und Samsung Galaxy S6 edge
 

Pitt_G.

Rear Admiral
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
5.985
#6
naja, und was ist wenn gerade nur UMTS GSM da ist????.

Wenn die so langsam weitermachen wird Skype echt mal eine Alternative.
 
Dabei seit
März 2005
Beiträge
2.946
#7
Das geht doch alles in die richtige Richtung. W-Lan gibt es fast in jeder Absteige, so dass ich bald weltweit kostenlos telefonieren kann. Geile Zeiten, in denen wir leben.
 
Dabei seit
Feb. 2016
Beiträge
520
#8
Also ich kann schon lange über W-Lan Telefonieren und Nachrichten versenden. So wie jeder andere der WhatsApp nutzt. :freak: und man muß nichtmal ein €500,- Handy haben oder einen extra tarif
 
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
3.214
#10
Irgendwie steht in den ersten beiden Abschnitten genau das gleiche.
 
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
5
#12
Prinzipiell echt ne gute Sache. Bei mir in der Heimat ist der Mobilfunkempfang auch eher mäßig bis schlecht. Da wäre das schon eine echt gute Funktion. Kann man nur hoffen, dass dies auch bald auf mehr Geräten und bei anderen Mobilfunkanbietern verfügbar ist.

Aber was ich echt krass negativ an dieser Funktion finde:
"In der FAQ findet sich auch der Hinweis, dass mit WLAN Call keine Notrufe zur 110 und 112 möglich sind, wenn im Augenblick des versuchten Anrufes nur ein WLAN zur Verfügung steht und kein Mobilfunkempfang gegeben ist."

Warum zum Teufel soll es denn nicht möglich sein Notrufe über diese Verbindung abzusetzen??? Zu anderen Nummern kann man doch auch eine Verbindung über WLAN Call aufbauen.
Ich empfinde das als absolut skandalös um ehrlich zu sein. Wenn man in Not ist, sollte man über jede verfügbare Verbindung einen Notruf absetzen können! Wie kommt man nur dazu eine solche Entscheidung zu treffen? Das ist doch absolut unverständlich. Noch dazu gibt es in den FAQ nicht mal den Ansatz einer Erklärung, warum dies nicht möglich sein soll.
 
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
4.537
#13
Zitat von CB Nachricht:
Das ist zum Beispiel dann eine sinnvolle Alternative, wenn der normale Mobilfunkempfang schlecht ist.
Dann kauft und nutzt bessere Engeräte.

Ich habe ja mittlerweile viele Ausbauphasen im Mobilfunk miterlebt und mit 2G habe ich sogar unter widrigsten Bedingungen nicht nur Netz, sondern tatsächlich Kommunikationsverbindung mit entsprechenden Endgeräten, die nicht über verhunzte Antennen und Modemsoftware im Betacarotin Status verfügen. Aber welcher Hersteller und Händler kommuniziert noch Netztauglichkeit seiner tollen Endgeräte, obwohl die internetfähigen Geräte für ihren Anwendungsbereich Netzverbindung voraussetzen.
 

cor1

Lt. Commander
Dabei seit
März 2014
Beiträge
1.294
#14
Das geht doch alles in die richtige Richtung. W-Lan gibt es fast in jeder Absteige, so dass ich bald weltweit kostenlos telefonieren kann. Geile Zeiten, in denen wir leben.
Kostenlos? Kommt auf Deinen Tarif an....

Warum hier alle so aus dem Häuschen sind versteh ich nicht. Wenn man die meisten Gespräche sowieso schon über Whatsapp oder Skype führt ist der Vorteil dann doch recht überschaubar. Im Artikel kommt das so rüber, als ob das die geilste Sache der Welt wäre. Für mich ist das keine grossartige Innovation, was die Telekom da macht. Sie sind einfach immer mehr gezwungen, nachzuziehen und das Angebot preislich attraktiver gestalten, weil der Druck von alternativen Kommunikationsmöglichkeiten immer grösser wird.
 
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
2.271
#15
Wieviele Notrufe machst Du denn so im Jahr? Oo.
Finde die Umsetzung gut allerdings dieses nur für Telefon xyz finde ich albern solange es keine technische Begründung gibt, an der Hardware kann es ja kaum liegen.
 

-Sebastian-

Cadet 4th Year
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
77
#16
Warum zum Teufel soll es denn nicht möglich sein Notrufe über diese Verbindung abzusetzen??? Zu anderen Nummern kann man doch auch eine Verbindung über WLAN Call aufbauen.
Ich empfinde das als absolut skandalös um ehrlich zu sein. Wenn man in Not ist, sollte man über jede verfügbare Verbindung einen Notruf absetzen können! Wie kommt man nur dazu eine solche Entscheidung zu treffen? Das ist doch absolut unverständlich. Noch dazu gibt es in den FAQ nicht mal den Ansatz einer Erklärung, warum dies nicht möglich sein soll.
Das ist jetzt ein Witz oder. Dann sag mir mal bitte an welche Notrufstelle durchgestellt werden soll.

Gruß Sebastian
 

MonteSuma

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2015
Beiträge
1.155
#17
naja, und was ist wenn gerade nur UMTS GSM da ist????.

Wenn die so langsam weitermachen wird Skype echt mal eine Alternative.
Schonmal daran gedacht, dass es technsich bedingt ist?

Zu deinem iPhone geflame: Schonmal daran gedacht, dass es das Handy auch unterstützen muss?

Hauptsache wieder eine positive News der Telekom schlechtreden...
Ergänzung ()

@gbert: Telekom kann keine Verantwortung für das WLAN im Ausland übernehmen...

Wenn das Telefon versucht nen Notruf aufzubauen, die Leitung aber aus irgendeinem Grund nicht funktioniert, dannwäre das ganz schön blöd...

Außerdem überall wo es WLAN gibt, gibts andere Menschen, Festnetztelefone oder normales Mobilfunknetz, wo man kostenlos den Notruf wählen kann...
 
Zuletzt bearbeitet:

Toms

Rear Admiral
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
5.615
#18
Du kannst via Skype und WhatsApp auch keine Notrufe absetzen. Zumindest in Deutschland nicht ;)

Das iPhone unterstützt ab 5C / 5S den Wi-Fi-Calling Standard und da werden sicher noch Netzbetreiber-Updates kommen. In den USA bei T-Mobile gehts ja auch über das iPhone.

Anders als bei O2 läuft das eben über in das Betriebssystem integrierte Standards ab.
 

ChrisDeath

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
34
#19
Also das mit dem Ausland und WLAN + Tarif abhängig find ich ja lustig. Wenn man dort selbst sein eigenen WLAN aufbaut (Travel Router), dann können die da machen was sie wollen. Warum, weil der Router nur per VPN auf den heimischen Anschluss einwählen braucht und schon ist man wieder in einem "deutschen" WLAN. Mach das schon immer so um die IP Streaming Sperren von ZDF und so zu umgehen.
 
Top