Win 7 Family Pack Lizenzfrage

U-L-T-R-A

Commodore
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
4.370
Hallo liebe CBler,

ein Freund von mir wird wohl auf kurz oder lang in seiner Firma von Win XP zu win 7 wechseln.
Da in der Firma nur 3-4 PCs vorhanden sind stellt sich mir die Frage, ob man da nicht den Family Pack einsetzen könnte.
Über google bin ich leider nicht fündig geworden, ob man dies legal "darf".

Bei einer "normalen" Lizenz gibt es ja keinen Unterschied, ob diese nun gewerblich oder privat eingesetzt wird.
 

PNC Star

Ensign
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
206
Soweit ich informiert bin, ist das Family Pack nur für zuhause und nicht gewerblich, aber ich wüsste auch nicht mehr, wo man das noch kaufen kann. Das war nur eine kurzfristige Aktion von Microsoft. Ich habe vor nem halben Jahr noch vergeblich nach Family Packs gesucht.
 

knuF

Banned
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
3.547
anders gesagt... wer will das überprüfen ob du "korrekte" Lizenzen einsetzt?
MS? Wohl eher nicht.
 

AdoK

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
52.925
Lt. EULA dürfte das wohl nicht damit konform sein ...

Family Pack.
Wenn Sie „eine Berechtigte Benutzerin oder ein Berechtigter Benutzer eines Family Packs“ sind, sind Sie berechtigt, eine Kopie der als „Family Pack“ gekennzeichneten Software auf drei Computern in Ihrem Haushalt zur Nutzung durch Personen, die dort ihren Wohnsitz haben, zu installieren. Diese Computer sind die „lizenzierten Computer“ und unterliegen diesen Lizenzbestimmungen. Wenn Sie nicht wissen, ob Sie eine Berechtigte Benutzerin oder ein Berechtigter Benutzer eines Family Packs sind, besuchen Sie go.microsoft.com/fwlink/?Linkid=141399, oder wenden Sie sich an Microsoft oder an die Microsoft-Niederlassung in Ihrem Land.
 

evilbaschdi

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
1.935
Familylizenz bringt die Home Premium. Mit der kannst du keiner Domain beitreiten. Das würd ich mir bei ner Firmeninfrastruktur eh zweimal überlegen. Soll sich 7 Pro oder Enterprise kaufen. Hat er firmenbezogen deutlich mehr davon, auch wenn der Anschaffungswiderstand höher ist.
 

6shop

Banned
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
6.820
das family pack ist nicht für eine firma gedacht, sonder für die familie, wie der name eigentlich schon suggeriert
 

U-L-T-R-A

Commodore
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
4.370
O.K dann lieber Einzellizenzen.
Die paar EUR Mehrkosten sind da denk ich eher tragbar.

das family pack ist nicht für eine firma gedacht, sonder für die familie, wie der name eigentlich schon suggeriert
Ja, nur wenn ich mit meiner Freundin unverheiratet zusammenwohne sind wir auch keine Familie, da würd ich den Pack aber installieren :D

Familylizenz bringt die Home Premium. Mit der kannst du keiner Domain beitreiten. Das würd ich mir bei ner Firmeninfrastruktur eh zweimal überlegen. Soll sich 7 Pro oder Enterprise kaufen. Hat er firmenbezogen deutlich mehr davon, auch wenn der Anschaffungswiderstand höher ist.
Das is n kleines Familienunternehmen wo die PCs nur für Buchhaltung usw genutzt werden - bessere Schreibmaschine im Prinzip.
Der wechsel zu Win 7 is auch eher aufgrund des auslaufens von updates als auf sonstige Notwendigkeiten.

als „Family Pack“ gekennzeichneten Software auf drei Computern in Ihrem Haushalt zur Nutzung durch Personen, die dort ihren Wohnsitz haben, zu installieren
O.K. damit is die Sache auch eindeutig! - keiner wohnt in der Firma!

Rechtlich eindeutig!

Danke an alle für die Infos.
 
Zuletzt bearbeitet:

BlubbsDE

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
41.158
Nicht nur keiner Domäne kann man bei der Home Edition beitreten.

Auch schon die Teilnahme an einer Arbeitsgruppe wird mit Home Premium nicht gehen. Nur mit Hacks. Und das wird doch oft genutzt. Auch bei kleinen Firmen.
 

h00bi

Fleet Admiral
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
13.094
Bis vor kurzem hättest du 3x Win 8 Pro für 90€ schießen können.
Jetzt müsstest du ca. 150€ hinlegen.

W7 Family Pack gibt es schon lange nicht mehr.
Installier auf den Kisten W8 und schalte Metro aus. Ist wie Windows 7 auf Steroide
 

jade2

Ensign
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
166
die Firma kann eh die Win7 Software von der Steuer absetzen
und dem Steuerberater freuts
 

h00bi

Fleet Admiral
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
13.094
@BlubbsDE

W8 Lizenzen erlauben ein W7 Downgrade. Würde also auch gehen. Macht aber keinen Sinn W7 zu nutzen wenn das bessere und schnellere W8 raus ist. Wenn der TE sich darum kümmern soll wird er wohl soviel Ahnung von der Materie haben dass er Metro ausschalten kann.
 
Top