Win7 -> Win10 Umstieg, irgendwelche wichtigen tipps, empfehlungen, kompatibilität?

Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Caine1

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
1.675
da ich demnächst meine neue hardware bestellen werde und einen komplett neuen rechner zusammenbauen werde (ich werde win7 64bit pro drauf installieren dann ein image ziehen und auf win 10 upgraden, bei problemen sollte ich ein downgrade machen können oder?) und noch bei win7 64 bit home bin und nur die schlechten news über win10 las bin ich weiterhin verunsichert ob alles was ich auf win7 habe auch unter win10 problemlos laufen wird, was ich beachten sollte usw.?
 

CrAzY DiD

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2002
Beiträge
1.972
Heyho,

einfach einen win 10 usb stick erstellen. das neue system direkt davon booten. du kannst den windows 7 key eingeben und damit problemlos aktivieren (noch).

da du nicht schreibst, was speziell nicht unter win10 laufen sollte...

sollte alles fluppen :)
 

#.kFk

Admiral
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
9.720
Was denn für schlechte News über Windows 10 ? Das fluppt seit release nahezu problemlos auf meinem PC und Millionen anderen

Zu beachten gibts nix besonderes außer vllt. mal zu Prüfen ob deine benutzte Software unter Win10 läuft. .... hab bis dato aber noch nix gefunden was bei mir nicht lief.

mfg
 

Einhörnchen

Commodore
Dabei seit
März 2007
Beiträge
4.980
Ich würde ein Win10 Clean Install mit dem Win7 Key versuchen.
Bisher laufen bei mir alle Win7-kompatiblen Programme und Spiele auch unter Win10.
Die Installation meiner zwei 9-10 Jahre (!!!) alten Dell Notebooks lief unter Win10 einfacher als unter Win7, weil alle Treiber von Haus aus dabei waren.
 

piepenkorn

Lt. Commander
Dabei seit
März 2007
Beiträge
1.894

#.kFk

Admiral
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
9.720
Dann berichte doch was für massive Schnitzer Win10 hatte ....
 
Zuletzt bearbeitet:

Ost-Ösi

Commander
Dabei seit
März 2012
Beiträge
2.936
Natürlich gleich Win 10 installieren; so vermeidest du unnötigen alten Ballast. Alle einigermaßen moderne Software macht keine Probleme. Bei ur-ur-alten Dingen kann es manchmal nicht funktionieren - aber diese Dinge haben meist ohnehin ausgedient.
Beim Installationsvorgang solltest du andere Platten als di Systemplatte vorrübergehend abklemmen. Treiber bringt Win 10 meist mit. Im Gerätemanager kontrollieren - bei außergwöhnlicher Hardware ggf. nachinstallieren.
 

Fujiyama

Captain
Dabei seit
Juli 2015
Beiträge
3.843
Je nach verwendeter Hardware kannst du auch erstmal bei Win 7 bleiben, wirklich große Vorteile hast du durch Win 10 erstmal nicht (Vlt DX12, da gibts aber erstmal keine Spiele zu)

P.s: Warum rüstetst du nicht dein Sockel 1155 Baord auf? Mit einem Sockel 1151 System bist auch nicht arg viel schneller.
 

Caine1

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
1.675
@schlechte news, das patches z.b. controllertreiber verpatzt haben, die NSA patches usw :D

Ich würde ein Win10 Clean Install mit dem Win7 Key versuchen.
Bisher laufen bei mir alle Win7-kompatiblen Programme und Spiele auch unter Win10.
Die Installation meiner zwei 9-10 Jahre (!!!) alten Dell Notebooks lief unter Win10 einfacher als unter Win7, weil alle Treiber von Haus aus dabei waren.
gibt es da ggf. probleme oder unsaubere installation wenn ich zuerst win7 installiere dann upgrade?

Je nach verwendeter Hardware kannst du auch erstmal bei Win 7 bleiben, wirklich große Vorteile hast du durch Win 10 erstmal nicht (Vlt DX12, da gibts aber erstmal keine Spiele zu)

P.s: Warum rüstetst du nicht dein Sockel 1155 Baord auf? Mit einem Sockel 1151 System bist auch nicht arg viel schneller.

ich wollte mir den 6700 intel holen, welchen würdest du zum 1155 board empfehlen? dann schau ich mir mal den boost an :).
 

#.kFk

Admiral
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
9.720

Fujiyama

Captain
Dabei seit
Juli 2015
Beiträge
3.843
z.B einen i7 2600(K)/2700(K), ist nur wenige % langsamer aber kostet (gebraucht) nur die hälfte.
Daher würde ich mir das mit dem 6700 gut überlegen.

P.s: Auch mit bei einem 6700 läuft Win 7
 

Einhörnchen

Commodore
Dabei seit
März 2007
Beiträge
4.980
gibt es da ggf. probleme oder unsaubere installation wenn ich zuerst win7 installiere dann upgrade?
c't hatte es mal getestet, Upgrade vs. Clean Install.

Ergebnis: Keine Performance-Nachteile, außer der Zeitverlust (Win7 Installation + Upgrade-Prozess, der leider teils recht lange dauert).

Ausnahme: Man musste für Win7 irgendwelchen exotischen Treiber manuell suchen. Da ist ein Upgrade dann von Vorteil, weil die schon bekannt sind und ggf. übernommen werden.
 

Caine1

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
1.675
danke euch :), ok kurze frage noch, sorry! wenn ich win10 drauf habe und merke (besonders wegen meinen musikprogrammen!) das doch etwas mit win10 probleme macht, kann ich dann downgraden auf win7? deshalb war die idee des upgrades ;). FALLS etwas nicht geht. ich habe leider zu viele vsts (musikprogs die alt sind).
 

neofelis

Lt. Commander
Dabei seit
März 2008
Beiträge
1.962
Letzten Endes sind es nur Kleinigkeiten und viele kosmetishce Dinge.

1. Alle Safedisc Spiele laufen nicht mehr.
Also wenn Du einige Lieblingsspiele auf DVD/CD hast, die kopiergeschützt sind, vorher schlau machen.

2. Auch wenn Du teure Software einsetzt, die keine Mainstream-Anwendungen sind, vorher informieren. Ich habe hier einen Fall einer 3D-Modellierungs-Software im 4-stelligen Eurobereich. Die hat auch ein Update benötigt, um auf Win 10 lauffähig zu sein. Vor allem, wenn so ein Update kostet, will der Umstieg nur wegen des Umstiegs willen überlegt sein. Man hätte praktisch ja noch drei Jahre, um zu warten, wenn man die Kosten im Moment scheut.

3. Die Minianwendungen (seit Win Vista bekannt) laufen nicht mehr. Müssen extra dazu installiert werden und sind dann oft nicht eingedeutscht (beim Kalender fängt die Woche am Sonntag an :rolleyes:)

4. Ich persönlich kann nur aus eigener Erfahrung sagen, dass Hauppauge WinTV-Boxen und Scanner, die seit Win XP funktionieren, jetzt nicht mehr funktionieren. Aber DVB-T ist ja sowieso in Kürze Geschichte und wenn man eine Lizenz über hat, dann läuft Win7 halt in einer Virtuellen Maschine, wenn der gute Scanner benötigt wird...

Für mich war der Sprung, was nicht mehr lauffähige Software inkl. Treiber betrifft, deutlich größer ist als in den vergangenen Wechseln. Der Wechsel von Win Vista auf Win 7 hatte bei mir aber auch schon mehr Probleme gemacht als von Win XP auf Win Vista.
Win XP (32Bit) -> Win Vista (32Bit) -> Win 7 (64 Bit)

Edit: Ja Du kannst Dein Win 7 Image wieder problemlos zurückspielen, wenn etwas nicht funktioniert. Du könntest Dir sogar nach der Win 10 Installation ein Image ziehen. Wenn die Probleme gelöst sind, dann wäre mit diesem Image ein Umstieg in wenigen Minuten auf Win 10 möglich.

Edit2: Es gibt noch einen großen Vorteil für das Upgrade. Du nimmst alle Software (wenn sie denn läuft) nach Windows 10 mit. Z.B: Deine Office-Suite.
 
Zuletzt bearbeitet:

#.kFk

Admiral
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
9.720
Das würde natürlich nur mit dem Upgrade gehen ... ne googlesuche sollte aber sicher auch Aufschluss darüber geben können ob die Progs laufen oder Probleme machen. Ist evtl. schneller als die Win7 installation :)

mfg
 

cyberpirate

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
5.550
Warum erst Windows 7 installieren? Und Deine Frage findet sich auch millionenfach im Netz.
Also Hardware verbauen. Windows 10 installieren. Wenn vorhanden mit einem Win7/8 Key
aktivieren und freuen was für ein super System Du damit hast!

Und natürlich kannst Du auch mit dem alten Key wieder das entsprechende Windows installieren.
Aber auch das wurde alleine hier im Forum 1000 fach durchgekaut!

Und Programme die nicht unter 10 laufen sollten kannst Du doch einfach in einer virtaul Box
laufen lassen. Dafür installiert man doch nicht wieder ein altes System!
 
Zuletzt bearbeitet:

Einhörnchen

Commodore
Dabei seit
März 2007
Beiträge
4.980
Das Win10 Downgrade auf Win7 geht soweit ich weiß auch bei einem Upgrade nur einen bestimmten Zeitraum. Kann aber sein, dass ich mich irre.

Ich glaube ein Win10 Clean Install, das anschließend durch einen Win7 Clean Install ersetzt wird, ist deutlich schneller als Win7->Win10->Win7 ;)
 

neofelis

Lt. Commander
Dabei seit
März 2008
Beiträge
1.962
...
Und Programme die nicht unter 10 laufen sollten kannst Du doch einfach in einer virtaul Box
laufen lassen. Dafür installiert man doch nicht wieder ein altes System!
Dafür braucht man dann aber rechtlich gesehen eine weitere Lizenz. Windows 10 und das eingesperrte Win 7 können quasi parallel laufen. Das ist lizenzrechtlich verboten.

...Ich glaube ein Win10 Clean Install, das anschließend durch einen Win7 Clean Install ersetzt wird, ist deutlich schneller als Win7->Win10->Win7 ;)
Wenn er mit einem Win 7 Image arbeitet, beträgt der Unterschied wenige Minuten. Und er hat das oben so erwähnt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Caine1

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
1.675
aha! danke danke leute :D!
dann verbaue ich ggf. heute abend mal meine 2. SSD ein und boote von win10 und installiere es auf der 2. SSD und schaue mal wie das erstmal läuft und ob er dann den key annimmt den ich nachher kaufe.
muss noch ein office key kaufen für outlook, windows live mail ist toll seit 6 jahren in benutzung aber hotmail konten kann ich nicht mehr dort einbinden... und outlook bietet ja mehr tolle unterordnerfunktionien usw. nen excel und word anstelle openoffice wäre auch mal wieder nicht schlecht :D
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Top