XP neu installiert: HAL.dll defekt

mosquito87

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
964
Hallo Forumbase,

schreibe gerade von meinem Laptop aus.
Habe mir für den heutigen Sonntag vorgenommen, auf meinem Desktop mein Win XP frisch aufzusetzen.
Also Festplatte formatiert und Windows XP drauf gebügelt.
Nun die böse Überraschung:
Beim Starten bzw. Installieren kommt die Fehlermeldung, die besagt, dass die hal.dll defekt sei.

Was ich bisher gemacht hab:
Zwei verschiedene Windows CDs (einmal mit SP2, einmal mit SP3) verwendet.
Zwei verschiedene DVD/CD Laufwerke verwendet.
Mittels Recovery Konsole die hal.dll "ausgetauscht".
Die boot.ini überprüft/manuell korrigiert.

All das hat den Fehler nicht behoben.

Könnt ihr mir weiterhelfen?
Hätte schon gerne mein Desktop im Laufe des Tages wieder ans Laufen gebracht. :(
 

theKSK

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
275
sofern du 2mal xp von unterschiedlichen medien frisch installiert hast, kann man ja von einem hardwaredefekt des notebooks ausgehen.
kenne die besgagte datei nicht, festplatte oder RAM liegen aber nahe als fehler.
 

lupoo

Banned
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
316
Die hal.dll ist für die ACPI-Steuerung zuständig und ist Teil der Boot.ini.
 

rx4711

Commander
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
2.334

werkam

Alter Meckermann
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
61.737
Hast Du bei der Installation von CD alle Partitionen gelöscht und wenigstens eine primäre Partition erstellt und darauf installiert?
 

werkam

Alter Meckermann
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
61.737
Das heisst ja nicht, das die Platte die richtige Hal drauf hat und das sie bootfähig (primär) ist.
Du gibst ja keine Auskunft zum System, welche Platte bootet (vorher gebootet hat), IDE oder SATA usw.
 

ppm007

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
358
Vermutlich ist der PC etwas überfordert, meist hilft es die Ram Spannung um 0,1 V zuerhöhen.

P.S.:

Mittels Recovery Konsole die hal.dll "ausgetauscht
Die kannst Du nicht einfach mit der hal.dll austauschen:

Standard-PC", Nicht-ACPI-PIC-HAL (Hal.dll)
MPS-Uniprozessor-PC", Nicht-ACPI-APIC-UP-HAL (Halapic.dll)
MPS-Multiprozessor-PC", Nicht-ACPI-APIC-MP-HAL (Halmps.dll)
ACPI-PC (Advanced Configuration and Power Interface), ACPI-PIC-HAL (Halacpi.dll)
ACPI-Uniprozessor-PC", ACPI-APIC-UP-HAL (Halaacpi.dll)
ACPI-Multiprozessor-PC", ACPI-APIC-MP-HAL (Halmacpi.dll)

Du musst die passende nehmen.
und diese als hal.dll ins system32 Verzeichnis

Die passende ntoskrnl.exe (ntoskrnl.exe, ntkrnlmp.exe, ntkrnlpa.exe, ntkrpamp.exe) gehört hier aber dazu
 
Top