Zotac GTX 470 AMP! "Freeze"

Attackman

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
1.577
Hi,

also zu meinem kleinen "Problem" besitzte die Zotac GTX 470 AMP!,
welche ich gestern mit Spannungsanhebung übertaktet habe.

Core Clock 800 Mhz
Shader Clock 1600 Mhz
Memory Clock 2001 Mhz
Core-Voltage: 1037 mV

Dazu wurde auch noch ein Lüfterprofil ertellt, das ganze wurde mit dem msi afterburner durchgeführt.

Soweit so gut, in BF BC2 läuft alles super mit nochmals mehr Leistung (auch wenn völlig sinnfrei), in den CoD Teilen 6 bzw 7 bekomme ich in unregelmäßigen Abständen (in jedem der 2 teile bisher 1 mal passiert) einen "Freeze" der mit kleinen weißen Kästchen die auf dem ganzen Bildschirm verteilt eintritt. (Da half nur noch PC mit dem Knopf ausschalten)

So nun meine eigentliche Frage hat mir jemand bessere evtl etwas niedrige Werte die er weiterempfehlen kann da es ja eigentlich nur an den erhöhten Taktraten liegen kann.

MfG,

Attackman
 

benoetigt

Commander
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
2.329
Du bist vielleicht lustig. Wie soll dir hier jemand sagen wie viel DEINE Grafikkarte verträgt ? Das kannst nur DU rausfinden. :p Einfach Stück für Stück den Takt (und wenn das nicht hilft die Spannung) senken und mit Spielen testen. Ganz einfach. Oder halt die Spannung erhöhen und weiter übertakten ^^
 
Zuletzt bearbeitet:

Nordwind2000

Captain
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
3.418
Nimm vielleicht mal den Speichertakt runter! Meine GTX von Gainward schafft die 800 Mhz Core mit 1,025 V. Ich hab den Speicher aber nur auf 1750 laufen und keine Probleme damit...
 

Augen1337

Captain
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
3.638
Wie wäre es in deinem Fall mal mit den Stock-Werten? :rolleyes::rolleyes::rolleyes:


EDIT:
Allein schon, dass du nach Werten fragst, beweist, dass du dicht nicht wirklich eingelesen hast und wohl alles einfach auf irgendwelche Runden Zahlen gesetzt hast. Für solche Leute ist OC nichts.
Lies dich ein und verstehe es.
 
Zuletzt bearbeitet:

Attackman

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
1.577
@augen1337
nein ich hab sie nciht auf irgendwelche runden zahlen gesetzt sondern von jemand anderem übernommen der die gleiche karte hat.
und meine hoffnung war hier jemanden zu finden der eben auch ne 470 amp hat mit werten die reibungslos funktionieren.
werde mal den rat von weiter oben beherzigen und den speichertakt senken
 

wupi

Vice Admiral
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
6.925
Solltest dich vielleicht vorher mal in die OC Geschichte einlesen.
 

Birke1511

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
1.315
geh einfach ein wenig mit dem speichertakt runter.den coretakt zu erhöhen bringt eher mehr leistung als den speicher zu übertakten;)
 

Nordwind2000

Captain
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
3.418
Außerdem erzeugst du mit dem hohen Speichertakt nochmehr unnötige Abwärme! Und die Karte haben ja eh schon die Heizung für kalte Wintertage integriert... :D
 

Attackman

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
1.577
jo den 470 und 480ern sind ja als standheizungen verschriehen ^^ trifft auf meine jetzt nicht zu der zalman zf-300 oder wie der heist leistet gute arbeit ca 30 grad im idle find ich sehr gut^^ ca 45 mit 2 bildschirmen und unter last max. 70 also danke mal hab den speicher takt auf ca 1850 gesenkt und teste das morgen nochmal ne runde bfbc2 ging gerade problemlos aber da waren davor ja auch keine probleme
 

Nordwind2000

Captain
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
3.418
Fahr den Speicher bei 1750 oder 1800... Das sollte reichen! Viel mehr Performance holst du eh nicht über den Speicher raus... Dann eher über die GPU! Also meine GTX ist bei 1,025V bei max 85 °C... Damit kann ich leben!

MfG und N8!
 

Attackman

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
1.577
jo alles klar gn8^^
 

Nordwind2000

Captain
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
3.418
Und hat es funktioniert???
 

Exit666

Captain
Dabei seit
Sep. 2010
Beiträge
3.274
Ich lasse beim OCen der Graka zusätzlich zum Afterburner noch "GPU-Tool" laufen. Da ist ein kleines Testprogramm dabei, welches etwas an Furmark erinnert.

Wenn die Grafikkarte zu viel Takt/zu wenig Spannung bekommt, bilden sich bei diesem Test Artefakte, welche man deutlich sieht. Auch wird die Anzahl dieser Grafikfehler gespeichert.

So konnte ich mich rel. schnell, wenn auch in kleinen Schritten, an das Maximum meiner 470 heran tasten. Das Programm kann ich nur empfehlen.

Der Speicherakt auf 2000 zu drehen, das bringt bei der 470 m.E. gar nix. Außer Instabilität. 800/1600 packt meine locker (@1,06V), aber den Speichertakt kann ich kaum über 1750-1800 bringen, das gibt sofort Fehler.
 

Attackman

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
1.577
jo sry dass ich so lang nicht geschrieben habe hab den thread vergessen^^
meine werte:
- 1,036 v
- core 800 shader 1600
- memory 1852

@exit wiehoch hast du deine core schon gebracht?
 

Exit666

Captain
Dabei seit
Sep. 2010
Beiträge
3.274
@Attackman

815/1730/1800 @1,087V

Memory geht, wie gesagt, nicht viel höher. Damit das dann stabil läuft, brauchts die max. 1,087V.
 

Anhänge

  • OC Maximum GTX470.jpg
    OC Maximum GTX470.jpg
    78,7 KB · Aufrufe: 283

Attackman

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
1.577
kk öhm hast du iwie ne veraltete force ware?^^
 

Fischkopp

Commander
Dabei seit
März 2011
Beiträge
2.340
Moin,
Also meine GTX 470 Amps! laufen alle (ich habe 4 in 2 Systemen) über 850 Core, aber mit WAKÜ!
Unter Luft würde ich denen nicht soviel zumuten, da das auch Auswirkungen auf die Haltbarkeit hat!
800 MHZ ist doch schon Top... ;)
 

Attackman

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
1.577
@Exit666
ja klar verstnändlich wenns bei mir probleme machen würde hätte ich auch ne andere hatte nur noch nix :)

@Fischkopp
mhm jo wobei die Zalman lüfter wirklich SEHR gute arbeit leisten^^ komme nichtmal auf 80 grad mit den taktrateten und meine dreht erst ab 65° ganz langsam nach oben.

mhm jo mit der haltbarkeit hast recht aber naja ned so schlimm^^ bevor bf3 rauskommt gibts eh ne neue
 
Werbebanner
Top