News Zotac: Mini-ITX-Platine mit USB 3.0 für Core i3/i5/i7

Volker

Ost 1
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
15.628
Zotac schickt sich an, eine weitere Hauptplatine in das Rennen um den immer beliebter werdenden Mini-ITX-Standard zu entsenden. Dabei vertraut man auf den Intel-Sockel-LGA1156 und dem dazu passenden H55-Chipsatz, der jedoch durch USB 3.0 über einen Zusatzchip aufgewertet wird.

Zur News: Zotac: Mini-ITX-Platine mit USB 3.0 für Core i3/i5/i7
 

Stahlseele

Rear Admiral
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
5.149
Mich würde mal interessieren, welche Grafikkarte DA reinpassen soll . .
Selbst mit einer sehr kurzen Single Slot Karte würde man in vielen Fällen in ziemliche Fiesematenten kommen fürchte ich.
Selbst der CPU-4-Pin-Stromanschluss da könnte bereits Probleme machen.
 

termi666

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
572
Wofür ein neues 1156 Board ?
Bald kommt doch eh Sandybrigde.
 

Merden

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
652
Schöne Ausstattung und schön, dass es 6 SATA-Ports geworden sind. Aber das Layout ist etwas ungünstig. Wird man wohl mit nicht wenigen CPU-Kühlern und der GraKa in Konflikt kommen....
 

setnumbertwo

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
894
Dieser Preis hierzulande wäre eine echte Kampfansage. Mir aber gefällt das ASUS M4A88T-I Deluxe immernoch etwas besser :-]

Hoffe das die Boardhersteller endlich mehr AMD-Pendants vorstellen!
 

Matutin

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
825
Müsste das nicht nen ideales Board für nen kleinen WHS sein? 6 x SATA, USB 3, WLAN und und und? Ne Grafikkarte brauchst du ja dezidiert nicht.
Die einzige Frage die sich mir stellt ist, wie es um die Leistungsaufnahme des i3 aussieht...:confused_alt:
 

FixMix

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
269
Wofür ein neues 1156 Board ?
Bald kommt doch eh Sandybrigde.

Meine Güte... die Frage nervt langsam...

Ja, Anfang 2011 kommt Sandybridge. Das sind noch knapp 5 Monate. Bis dahin kann man noch viele Computer verkaufen. Außerdem wird die Sandybridge natürlich erstmal auf dem hochpreisigen Segment eingesetzt werden und sich dann langsam nach unten durcharbeiten. Bis dann eine Lösung für die kleinen total kompakten PCs auf dem Markt ist, vergehen sicher noch 12 Monate...
 

@ndi.S

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
890
Wann kommt denn endlich mal sowas auf AM3 Basis? Werd noch verrückt!:( :heul:

Gruß Andi
 

setnumbertwo

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
894
@ndi.S
oben hab ich ein link zu einem AM3 eingefügt ;-)
leider wars das auch schon, sehr rar muss ich sagen :-/
 

Fireball89

Captain
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
3.498
Naja, find ich ja toll, dass sich was in Richtung ITX tut. Aber Intel hat einfach keine günstigen CPUs auf Sockel 1156. Viele benutzen ITX ja für einen HTPC und da ist ein i3 einfach oversized und zu teuer! Ein Atom wär mir allerdings wieder zu lahm. Deswegen gibts da aktuell nur das oben verlinkte Asus-Board für AM3 was für einen HTPC taugt. Dazu einen X2 250 und das System ist günstiger und man hat die bessere GPU.

//edit:
Zitat von Matutin:
Die einzige Frage die sich mir stellt ist, wie es um die Leistungsaufnahme des i3 aussieht...
*röchel**röchel**hust**hust
https://www.computerbase.de/forum/threads/16-w-core-i3-530-komplettsystem-standard-v.685231/
 
Zuletzt bearbeitet:

TheGreatMM

Commander
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
2.859
Sapphire hat auch noch eines...

Zotac sollte auch mal eines für AM3 rausbringen, beim Asus stört mich der S0 Speicher, aber sonst ein geiles Board :D
 

GaBBa-Gandalf

The Overclocker
Dabei seit
März 2001
Beiträge
5.633
Mich würde es interessieren, wie sich dieses Board gegenüber dem Gigabyte GA-H55N USB3 schlägt. Speziell zu den Stromverbrauch...

@ Computerbase...
Wie wäre es mit einem ITX-Board-Test (1156) - inzwischen gibt es ja genug...
 
Zuletzt bearbeitet:

estros

Admiral
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
8.928
Ich bin immerwieder erstaunt wie die Hersteller so viel Technik auf so wenig Platz verbauen können.
 

k0n

Commander
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
2.869
Zuletzt bearbeitet:

ITX

Commander
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
2.257
Was mich am meisten stört sind die Spannungswandler auf der Rückseite. Da kommt so gut wie nie Luft hin. Und wie schnell sowas abrauchen kann sieht man ja am DFI.
 

ultravoire

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
1.868
Ich finde auch das ASUS M4A88T-I Deluxe besser.

Sind die So-Dimm Speicher normalerweise nicht sparsamer und streuen weniger Wärme als die Desktopspeicher? Hab ebengrad die Speicher verglichen und gemerkt das es für So-Dimm gar keine ,,ECO-Rams,, gibt mit weniger Spannung als 1.5V... Sind die So-Dimms trozdem effizienter?

Das Zotac Mainboard ist zwar nicht übel aber die Cpu-Preise und die Intel-Onboard gehen mal garnicht... . Da ist mir ein AMD-AM3 System lieber, nur leider gibt es da kaum was zum kaufen^^.

mfg
 

first-samurai

Commander
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
2.324
Ansich alles gute Boards aber nur mit externen USB 3-Anschlüßen, lieber sollten die mal 2x interne USB 3-Anschlüße dem Board verpassen, das wäre sinvoll in meinen Augen
Mfg
 

L_E

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
76
@Stahlseele: Da passt jede Grafikkarte drauf, da die blanke seite der Graka in richtung cpu zeigt, die lüfterseite also über das board hinausragt...
 

Sty!a

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
1.640
Das Board ist eigentlich genau das was ich gesucht habe, dennoch weiß ich nicht wirklich ob das Board was taugt.

Ich wünsche mir erstmal mehrere Tests aus denen man sich eine eigene Bildung kann.

Der DIY-Button stört mich irgendwie am meisten, als wäre das Board dick fürs übertakten gedacht :freak:

Ich vermisse nur noch den CMOS-Jumper wie bei meinem DFI :p
 
Top