15/20 Duron 950 bis Athlon XP 1,7+ im Test : AMD Prozessor Roundup

, 13 Kommentare

Seti@Home

Besonders stolz bei unserem Vergleichtest sind wir natürlich auf die Einbeziehung des Textclienten von Seti@Home (3.03). Aufgrund der langen Laufzeit sollte sich hier ein klares Bild über die Leistung der einzelnen Prozessoren ergeben.

Seti@Home
Seti@Home

Wie man an dieser Stelle ganz klar erkennen kann, gehört Seti@Home dem neuen Duron und dem Athlon XP. Durch das Data Hardware Prefetching, dessen Wirkung im Speicher- und FSB-limitierten SETI besonders zum tragen kommt, ist der Duron 1,2 GHz in der Lage, eine komplette SETI Workunit schneller als ein Athlon mit Thunberbird Kern und 1400MHz zu bearbeiten. Hiermit bestätigt sich die ausgezeichnete Leistung des Duron aus den gesamten Sandra-Testlauf. Auch wenn der Athlon XP 1700+ hier das Rennen macht, gehört der neue Duron zweifelsohne mit zu den Siegern.

SuperPI

Der SuperPI Benchmark ist an für sich eine recht betagte Anwendung, eignet sich allerdings nach wie vor recht gut, um die Leistung von Prozessoren bei Rechenoperationen zu bestimmen. Um die Rechendauer nicht unnötig in die Länge zu ziehen, haben wir uns auf die Berechnung der ersten Millionen Nachkommastellen der Zahl Pi beschränkt. Das Ergebnis war eine 1,5 MB große Textdatei mit der Auflistung der Stellen.

SuperPI
SuperPI

Alles in allem ein sehr gutes Ergebnis für den Palomino- und den Morgan-Kern. Das Ergebnis aus SETI@Home wird hiermit nochmals bestätigt. Was Rechenoperationen angeht, konnten die neuen Prozessoren deutlich an Leistung zulegen. Auch hier wird das Performance Rating einmal mehr bestätigt.

WinACE

Um den Sinn und Unsinn eines schnelleren Prozessors bei häufig genutzten Applikationen weiter zu verdeutlichen, zogen wir an dieser Stelle WinACE in der Version 2.11 heran. Das Programm hatte die Aufgabe, eine 200 MB große WAV-Audiodatei bei maximaler Kompressionsstufe (bei 4096k) als ACE-Datei zu packen.

WinACE 2.11
WinACE 2.11

Auch hier nicht viel Neues. Der Duron kann bei gleichem Takt deutlich seine Überlegenheit gegenüber dem Vorgänger zeigen. Und zumindest der der Duron 1,2 ist in der Lage den Athlon 1,0 GHz zu überholen. Beim direkten Vergleich mit einem 1,2 GHz Athlon entscheidet allerdings der Athlon diesen Test aufgrund des größeren L2-Cache und des höheren FSB für sich. Erneuter Sieger ist, zur allgemeinen Überraschung, der Athlon XP 1700+.

Auf der nächsten Seite: FlaskMPEG