18/20 3x GeForce4 Ti von Inno3D im Test : Günstigere Modellvielfalt

, 18 Kommentare

Quake III Arena

Auch wenn Quake III im Verdacht steht, genau wie der 3DMark 2001SE das Ziel extremer Optimierungsbemühungen seitens der Treiberprogrammierer zu sein, findet er doch weiterhin noch in nahezu jedem Review im Netz Beachtung. Auch und gerade weil es nahezu ausschließlich durch die Grafikleistung limitiert wird und weil die Engine das Grundgerüst für viele andere aktuelle Spiele darstellt, eignet es sich hervorragend, um durch FSAA, wie schon geschehen, und durch die Kombination von FSAA und AF die schon etwas angegrauten Texturen und Polygone ein wenig aufzumöbeln.

Quake III FSAA + AF 1024
  • 0xFSAA 0xAF:
    • GF4 Ti 4400
      165,9
    • GF4 Ti 4200-64
      165,5
    • GF4 TI 4200-128
      165,5
    • GF3 classic
      161,9
  • 0xFSAA 2xAF:
    • GF4 Ti 4400
      164,1
    • GF4 Ti 4200-64
      161,5
    • GF4 TI 4200-128
      157,7
    • GF3 classic
      141,8
  • 0xFSAA 4xAF:
    • GF4 Ti 4400
      155,6
    • GF4 Ti 4200-64
      147,3
    • GF4 TI 4200-128
      142,1
    • GF3 classic
      120,3
  • 0xFSAA 8xAF:
    • GF4 Ti 4400
      145,1
    • GF4 Ti 4200-64
      135,3
    • GF4 TI 4200-128
      130,1
    • GF3 classic
      107,5
  • 2xFSAA 2xAF:
    • GF4 Ti 4400
      154,1
    • GF4 Ti 4200-64
      143,0
    • GF4 TI 4200-128
      132,1
    • GF3 classic
      81,7
  • 2xFSAA 4xAF:
    • GF4 Ti 4400
      140,1
    • GF4 Ti 4200-64
      127,3
    • GF4 TI 4200-128
      117,6
    • GF3 classic
      70,7
  • 2xFSAA 8xAF:
    • GF4 Ti 4400
      127,7
    • GF4 Ti 4200-64
      115,3
    • GF4 TI 4200-128
      106,9
    • GF3 classic
      64,5
  • 3xFSAA 2xAF:
    • GF4 Ti 4400
      154,0
    • GF4 Ti 4200-64
      143,0
    • GF4 TI 4200-128
      132,1
    • GF3 classic
      68,6
  • 3xFSAA 4xAF:
    • GF4 Ti 4400
      140,1
    • GF4 Ti 4200-64
      127,2
    • GF4 TI 4200-128
      117,6
    • GF3 classic
      60,7
  • 3xFSAA 8xAF:
    • GF4 Ti 4400
      127,7
    • GF4 Ti 4200-64
      115,3
    • GF4 TI 4200-128
      106,9
    • GF3 classic
      56,1
  • 4xFSAA 2xAF:
    • GF4 Ti 4400
      95,3
    • GF4 Ti 4200-64
      85,5
    • GF4 TI 4200-128
      77,0
    • GF3 classic
      60,7
  • 4xFSAA 4xAF:
    • GF4 Ti 4400
      88,9
    • GF4 Ti 4200-64
      79,9
    • GF4 TI 4200-128
      72,2
    • GF3 classic
      54,7
  • 4xFSAA 8xAF:
    • GF4 Ti 4400
      83,5
    • GF4 Ti 4200-64
      75,1
    • GF4 TI 4200-128
      68,4
    • GF3 classic
      51,0

Auch mit den extremsten zur Verfügung stehenden Settings läßt sich Quake III noch recht gut in der 1024er Auflösung auf den Geforce4-Karten spielen. Genügsamen oder Spätaufrüstern mag auch ihre Geforce3 (evtl. in der Ti-Version) noch gute Dienste leisten.

Wie in untenstehender Tabelle gut zu erkennen ist, bleibt Quake III in einfachen Szenarien mit nicht allzuvielen Mitspielern auch in der nächsthöheren Auflösung 1152x864 auf den Tornado GeForce4-Karten noch inklusive des Augenzuckerls gut spielbar. Je höher deren Speichertakt, desto mehr Frames entlockt sie Quake III. Eine GeForce3 dagegen ist schon in 1024 und hohen Qualitätseinstellungen am Ende ihrer Leistungsfähigkeit angelangt.

Quake III FSAA+AF
FSAA/AF-Stufe GF4 Ti 4400 GF4 Ti 4200-64 GF4 Ti 4200-128 GF3 classic
1152x864
0x/0x 164,9 163,6 161,2 148,4
0x/2x 154,9 146,3 140,1 120,2
0x/4x 138,2 127,5 121,4 100,6
0x/8x 125,4 114,5 109,3 89,8
2x/2x 132,4 118,7 107,5 66,5
2x/4x 117,1 104,5 95,6 57,9
2x/8x 105,8 94,4 87,0 52,9
3x/2x 132,5 118,7 107,5 55,6
3x/4x 117,1 104,5 95,6 49,4
3x/8x 105,8 94,4 87,0 45,8
4x/2x 72,1 61,9 57,9 44,6
4x/4x 67,9 57,9 54,8 40,3
4x/8x 64,3 54,8 52,2 37,5
1280x1024
0x/0x 157,4 149,9 142,5 121,5
0x/2x 130,6 119,1 112,9 95,4
0x/4x 111,5 100,8 95,9 80,0
0x/8x 99,5 89,9 86,0 71,5
2x/2x 103,1 90,9 81,8 51,5
2x/4x 90,9 80,4 73,3 44,8
2x/8x 82,2 72,9 67,0 41,1
3x/2x 103,1 90,9 81,7 42,7
3x/4x 90,9 80,4 73,3 38,2
3x/8x 82,2 73,0 67,0 35,5
4x/2x 54,2 44,1 43,3 30,4
4x/4x 51,4 41,0 41,3 28,7
4x/8x 48,8 38,7 39,5 26,8
1600x1200
0x/0x 126,2 113,3 104,4 88,2
0x/2x 97,5 87,7 82,9 70,6
0x/4x 82,3 74,1 70,5 59,6
0x/8x 73,4 66,2 63,3 53,3
2x/2x 58,8 46,9 46,8 30,4
2x/4x 53,7 41,6 43,4 26,8
2x/8x 49,6 38,5 40,4 24,6
3x/2x 52,0 41,3 42,9 26,0
3x/4x 48,0 37,8 40,0 23,3
3x/8x 44,7 35,5 37,5 21,7
4x/2x 36,1 NA 28,5 NA
4x/4x 34,6 NA 27,5 NA
4x/8x 33,2 NA 26,5 NA

Auch wenn gerade die letzten Werte eher schwächlich wirken, wir können uns noch gut daran erinnern, wie wir, als Quake III erschien, eine Leistung von knapp 40 fps schon als rasanten Flug durch die Bilderpracht empfanden.

Auf der nächsten Seite: AF & Bildqualität