Asus XG35VQ und PG27VQ: Zwei ungleiche Gaming-Monitore vor dem Marktstart

Michael Günsch 61 Kommentare
Asus XG35VQ und PG27VQ: Zwei ungleiche Gaming-Monitore vor dem Marktstart
Bild: Asus

Im Rahmen der IFA hat Asus Details zur Markteinführung der beiden ROG-Monitore Strix XG35VQ und Swift PG27VQ verraten. Der XG35VQ mit UWQHD und 100 Hz wird voraussichtlich Mitte November erhältlich sein, der PG27VQ mit WQHD und 165 Hz soll bereits im Oktober den Handel erreichen. Für beide wird ein Preis von 849 Euro anvisiert.

Der ROG Strix XG35VQ ist einer von inzwischen diversen 34/35-Zoll-Monitoren mit 3.440 × 1.440 Pixeln und 100 Hz Bildwiederholrate. Auch der Acer Predator Z35P, der AOC Agon AG352UCG, der BenQ EX3501R und der HP Omen X 35 zählen zu dieser Gattung.

Asus ROG Strix XG35VQ nutzt FreeSync statt G-Sync

Mit FreeSync statt G-Sync tanzt der Asus XG35VQ aber aus der Reihe und ähnelt diesbezüglich dem C34H890 von Samsung, der wie der XG35VQ ein gewölbtes VA-Panel besitzt, aber vornehmlich für den Büroeinsatz konzipiert ist. Der Asus-Monitor besitzt zudem die Technik Extreme Low Motion Blur (ELMB), die das Pendant zu Ultra Low Motion Blur (ULMB) bei G-Sync-Monitoren darstellt. In beiden Fällen verbirgt sich hinter den Marketing-Schlagworten ein Strobing Backlight: Durch schnelles An- und Ausschalten der Hintergrundbeleuchtung wird Bewegungsunschärfe (Motion Blur) in Spielen reduziert.

Asus ROG Strix XG35VQ
LCD-Panel VA (Curved, R1800)
Backlight LED
Diagonale 35 Zoll
Auflösung 3.440 × 1.440 (100 Hz)
FreeSync/G-Sync FreeSync
Seitenverhältnis 21:9
Kontrast (statisch) 2.500:1
Helligkeit 300 cd/m²
Farbtiefe k. A.
Farbraum k. A.
Blickwinkel (horizontal/vertikal) 178°/178°
Reaktionszeit 4 ms (G2G)
Videoeingänge DisplayPort (1.2), HDMI 2.0, HDMI 1.4
Audio Ausgang
USB 2 × USB 3.0
Ergonomie Display höhenverstellbar, neigbar, schwenkbar
Leistungsaufnahme k. A.
Sonstiges Aura Sync RGB (LEDs), ELMB
Preis (UVP) 849 Euro (voraussichtlich)
Verfügbarkeit Mitte November 2017

Asus ROG Swift PG27VQ: Schnelles TN-Panel und G-Sync

Den ROG Swift PG27VQ mit WQHD-Auflösung und 165 Hz auf 27 Zoll hatte Asus schon im April in Berlin gezeigt. Im Oktober soll nun der Marktstart erfolgen. Der Monitor besitzt im Gegensatz zum Strix-Modell ein TN-Panel mit kürzerer Reaktionszeit, aber TN-typischer Schwäche bei der Blickwinkelstabilität. Quantum Dots gehören voraussichtlich nicht zur Ausstattung der Variante für den deutschen Markt. Statt FreeSync kommt G-Sync zum Einsatz.

Die bisher bekannten Spezifikationen lesen sich wie folgt:

Asus ROG Swift PG27VQ
LCD-Panel TN (Curved, 1800R)
Backlight LED
Diagonale 27 Zoll
Auflösung 2.560 × 1.440 (165 Hz)
FreeSync/G-Sync G-Sync
Seitenverhältnis 16:9
Kontrast (statisch) k. A.
Helligkeit k. A.
Farbtiefe k. A.
Farbraum k. A.
Blickwinkel (horizontal/vertikal) 170°/160°
Reaktionszeit 1 ms (G2G)
Videoeingänge DisplayPort (1.2?), HDMI
Audio k. A.
USB k. A.
Ergonomie k. A.
Leistungsaufnahme k. A.
Sonstiges Aura Sync RGB (LEDs)
Preis (UVP) 849 Euro (voraussichtlich)
Verfügbarkeit Oktober 2017