MasterWatt und RevoBron im Test: Cooler Master und Enermax im Duell mit be quiet! und Corsair 5/5

Nico Schleippmann 37 Kommentare

Fazit

Dass hervorragende Gesamtpakete, wie sie derzeit be quiet! und Corsair in diesem Preisbereich anbieten, nicht leicht zu übertrumpfen sind, haben auch Cooler Master und Enermax erkannt. Ihr Rezept: Beide Hersteller nehmen einen etwas geringeren Wirkungsgrad in Kauf, um dafür dem Kunden auf anderen Seiten ein besseres Produkt anbieten zu können.

Einerseits sind der Silencio-FP- bei Cooler Master beziehungsweise der Twister-Lüfter bei Enermax hervorzuheben, die beide als sehr hochwertige Lüfter erachtet werden können, was in dieser Preisklasse eher unüblich ist. Andererseits stechen die Netzteile durch ihre Ausstattung hervor. Hier ist insbesondere die separate Lüftersteuerung von Enermax zu nennen, die den Wert des Lieferumfangs deutlich anhebt. Cooler Master wiederum investiert zusätzlich in die interne Lüftersteuerung des Netzteils, die einen Semipassiv-Modus besitzt, der den Lüfter bei Schwachlast zum Stillstand bringt.

Leise Kühlung bis mittlerer Auslastung

Der Wirkungsgrad nach 80Plus Bronze hat im Test dann aber eine rundum leise Kühlung verwehrt, bessere Lüfter alleine reichen nicht. Nahe der Volllast wird das Enermax RevoBron 500W laut und auch das Cooler Master MasterWatt 450W sticht hörbar hervor. Dennoch können beide Netzteile mit einem allgemein leisen Betrieb punkten. Die Verarbeitungsqualität zählt als weitere Stärke der heutigen Testprobanden, was auch die Lötqualität verdeutlicht. Enermax legt mit einer hochwertigen Bauteilebestückung neben dem Lüfter noch einen drauf.

MasterWatt und RevoBron im Test – Cooler Master und Enermax im Duell mit be quiet! und Corsair
MasterWatt und RevoBron im Test – Cooler Master und Enermax im Duell mit be quiet! und Corsair

Aus den elektrischen Messungen kann eine allgemein einwandfreie Qualität der Ausgangsspannungen festgehalten werden. Bis auf den Überlastschutz, der bei beiden Mustern nicht rechtzeitig gegriffen, bevor eine andere Schutzschaltung ausgelöst hat, konnten keine Makel erkannt werden. In einem Low-Power-PC im Haswell-C6/C7-Modus können die beiden Netzteile mit einer überraschend niedrigen Leistungsaufnahme überzeugen, mit der sogar 80Plus-Gold-Netzteile in den Schatten gestellt werden.

Cooler Master MasterWatt 450W
Produktgruppe Netzteile, 05.03.2018
  • Effizienz
    O
  • Weitere Messwerte
    +
  • Anschlüsse
    +
  • Verarbeitung
    ++
  • Elektronik
    +
  • Kühlkonzept und Lautstärke
    +
  • Wirkungsgrad etwas oberhalb von 80Plus Bronze ...
  • Hochwertiger LDB-Lüfter
  • Leise bei geringer Last
  • Volle Leistung bei 50 °C
  • Überzeugende elektr. Messwerte
  • Hohe Verarbeitungsqualität und durchdachtes Platinenlayout
  • Nur 140 mm tief
  • 5 Jahre Garantie
  • ... in der Preisklasse leicht unterdurchschnittlich
  • 12-Volt-Überstromschutz unzureichend
Enermax RevoBron 500W
Produktgruppe Netzteile, 05.03.2018
  • Effizienz
    O
  • Weitere Messwerte
    +
  • Anschlüsse
    ++
  • Verarbeitung
    ++
  • Elektronik
    +
  • Kühlkonzept und Lautstärke
    +
  • Wirkungsgrad etwas oberhalb von 80Plus Bronze ...
  • Hochwertiger Twister-Lüfter
  • Leise bei geringer Last
  • Volle Leistung bei 50 °C
  • Zusätzliche Lüftersteuerung
  • Überzeugende elektr. Messwerte
  • Hohe Bauteil- und Verarbeitungsqualität
  • Nur 140 mm tief
  • 3 Jahre Garantie
  • ... in der Preisklasse leicht unterdurchschnittlich
  • Fehlender Überhitzungsschutz
  • Hohe Lautstärke bei sehr hoher Last

In der Nische sehr interessant

Ein höherer Wirkungsgrad und eine geringere Lautstärke sind am Ende aber die ausschlaggebenden Argumente, die das Gesamtpaket von be quiet! und Corsair mit der Pure-Power-10- und Vengeance-Serie für viele Kunden weiterhin besser dastehen lassen. Beide sind zu einem ähnlichen Preis verfügbar. Zudem gibt es in diesem Preisbereich mittlerweile sehr starke (nicht modulare) Kontrahenten von BitFenix und Xilence, die mit ihrem hohen Wirkungsgrad deutliche Akzente setzen. Mit ihren hochwertigen Lüftern oder der zusätzlichen Lüftersteuerung des RevoBron 500W bleiben die heutigen Testprobanden aber dennoch als Nischenprodukt interessant.

Eine ständig aktualisierte Übersicht empfehlenswerter Netzteile bietet die Netzteil-Rangliste mit Bestenliste. Sie hilft auch dabei, die erforderliche Leistung des Netzteils für den eigenen PC besser einschätzen zu können.

Dieser Artikel war interessant, hilfreich oder beides? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung in Form deaktivierter Werbeblocker oder eines Abonnements von ComputerBase Pro. Mehr zum Thema Anzeigen auf ComputerBase.