1. #1
    Redakteur
    Dabei seit
    Nov 2002
    Ort
    Bergheim
    Beiträge
    3.842

    Post Nvidia: GeForce GTX 1070 und 1080 fallen im Preis

    Nvidia hat eine Reduzierung der unverbindlichen Preisempfehlung der GeForce GTX 1080 angekündigt. Die Grafikkarte wechselte bis jetzt für 599 US-Dollar den Besitzer. Von nun an sind es 100 Euro weniger: Die UVP beträgt noch 499 US-Dollar. Parallel dazu hat Nvidia die neue GeForce GTX 1080 Ti für 699 US-Dollar angekündigt.

    Zur Notiz: Nvidia: GeForce GTX 1070 und 1080 fallen im Preis
    Gruß,
    Wolfgang

  2. Anzeige
    Logge dich ein, um diese Anzeige nicht zu sehen.
  3. #2
    Cadet 1st Year
    Dabei seit
    Feb 2017
    Ort
    Warendorf
    Beiträge
    14

    AW: GeForce GTX 1080: Nvidia reduziert UVP um 100 US-Dollar

    Ist das jetzt eher eine Reaktion auf Vega oder doch eher weil die 1080 Ti kommt?
    Geht dann eventuell die 1070 auf noch etwas runter, oder ist das wieder ein anderes Segment?

  4. #3
    Lieutenant
    Dabei seit
    Dez 2007
    Beiträge
    739

    AW: GeForce GTX 1080: Nvidia reduziert UVP um 100 US-Dollar

    Eine Reaktion auf Vega wohl weniger. Das dauert ja noch bevor der kommt.
    Mainboard: Asrock X99M Killer/3.1 Prozessor: Intel Core I7-6950X @4,3GHz CPU-Kühler: Corsair H90 Ram: 64GB G.Skill RipJaws V DDR4-3200 CL14 GPU: Nvidia GeForce GTX 1080Ti @2101/6003MHz SSD: Samsung SM961 NVMe 256 GB / Samsung 850 Evo 1TB HDD: Toshiba 3TB Case: Aerocool Strike-X Cube Tastatur: CM Storm Quick Fire Pro Maus: Logitech G700s Monitor: Acer XB280HK

  5. #4
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Dez 2007
    Ort
    Earth
    Beiträge
    1.996

    AW: GeForce GTX 1080: Nvidia reduziert UVP um 100 US-Dollar

    699$ für die 1080Ti, ich bin überrascht, habe deutlich mehr erwartet.

    -andy-

  6. #5
    Commander
    Dabei seit
    Mai 2009
    Beiträge
    2.998

    AW: GeForce GTX 1080: Nvidia reduziert UVP um 100 US-Dollar

    Zitat Zitat von Lübke82 Beitrag anzeigen
    Eine Reaktion auf Vega wohl weniger. Das dauert ja noch bevor der kommt.
    Jaein. Zum einen wollen sie die early adopter der 1080 erneut melken, zum anderen wollen sie die Enthusiasten mit der 1080Ti versorgen bevor Vega am Markt ist. Wer sich eine 1080Ti gekauft hat wird diese vermutlich nicht direkt wieder für Vega verkaufen. So entgeht nVidia erstmal dem Preiskampf. Ohne Vega würde nVidia weiter die mainstream-GPU auf der 1080, welche mit alter Technik spottbillig herzustellen ist, weiter für sündhaft teures Geld verhökern.

    Man muss sich nur mal die Bilanz von nVidia aufdröseln um zu sehen was die für eine Marge mit der Taktik haben. Und wenn nach zwei Jahren die mainstream-Karte zum Highendpreis nicht mehr reicht, kann man dem "zufriedenen Kunden" direkt wieder ein Modell andrehen.

    P.S.: Ist im Vergleich zur TI immer noch zu teuer.

  7. #6
    Captain
    Dabei seit
    Jan 2009
    Ort
    Freital, bei Dresden
    Beiträge
    3.198

    AW: GeForce GTX 1080: Nvidia reduziert UVP um 100 US-Dollar

    Kleiner Fehler ... 100 Euro... Das sollten eher dollar sein.
    Laptop: HP Omen 17, i7 6700HQ, GTX1070, 128GB NVMe, 1TB HDD
    2in1: Medion Akoya P2214T
    HTPC: MSI Cubi N, N3150, 8GB RAM, 32GB SSD, 1TB HDD
    Desktop: X3460@ 4GHz, 12GB DDR3 1600, 1TB HDD, R9 290, S23A700
    Alle mit Windows 10 64Bit

  8. #7
    Lieutenant
    Dabei seit
    Jul 2015
    Beiträge
    1.005

    AW: GeForce GTX 1080: Nvidia reduziert UVP um 100 US-Dollar

    Zitat Zitat von TenDance Beitrag anzeigen
    So entgeht nVidia erstmal dem Preiskampf. Ohne Vega würde nVidia weiter die mainstream-GPU auf der 1080, welche mit alter Technik spottbillig herzustellen ist, weiter für sündhaft teures Geld verhökern.
    Naja, den Preiskampf machen die jetzt schon. Normalerweiße kam die TI nie zum Preis der jewaligen 80er Chips. Die haben genau zwischen die 80er und die Titan geschlagen. Nun setzt NVIDIA untypisch für sie die Preis attraktiv an. Titan Leistung für die Hälfte des TitanPreises ist ein verlockendes Angebot. Gerade weil es so scheint, als ob die 1080Ti nicht künstlich beschnitten worden ist.
    Mir vergeht auf jeden Fall die Lust auf Vega zu warten. Mal sehen in welche Bereiche der OC der 1080Ti geht. Wenn der passt, hat NVIDIA mein Geld.
    1. System: Intel I7 5820K | 4x8GB Crucial DDR4-2333 | Gigabyte X99-UD3-CF | Sapphire Fury Tri-X

    2. System: Intel i3 2030 | 2x8GB G.Skill F3-1333C9D | Palit GeForce GTX 950 StormX Dual

    3.System (Server): Amd A4 4000 underclocked | 2x2GB Samsung DDr3 1333 | Biostar A88M | Realpower RPS19-G3380

  9. #8
    Lieutenant
    Dabei seit
    Nov 2004
    Beiträge
    665

    AW: GeForce GTX 1080: Nvidia reduziert UVP um 100 US-Dollar

    Da lacht und weint ein Auge. Bekomme für meine 1080 weniger, aber freue mich auf die 1080 Ti
    Intel Core i7-7700K @ 5.0 GHz (1.35v) @ Watercool Heatkiller IV // EVGA GTX 1080Ti @ Heatkiller @ 1950/5800 @ 0,95v // 16GB DDR4-3200 G.Skill Trident Z RGB // Asus ROG Maximus IX Formula // Be Quiet! Dark Power Pro 11 850 Watt // Samsung Evo 960 500GB // Fractal Define S // Asus MG279Q // Sennheiser G4ME One // Roccat Kone Pure Black Edition // Corsair K70-RGB

  10. #9
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Apr 2011
    Beiträge
    296

    AW: GeForce GTX 1080: Nvidia reduziert UVP um 100 US-Dollar

    Das macht die 1070 für 400 Flocken aufwärts schon wesentlich uninteressanter^^ Da wird der Preis aber auch ein paar Dollar/Euro droppen.
    Desktop: | i3-6100 ++ MSI H110M Pro-D ++ Corsair DDR4-2133 12gb ++ PowerColor RX470 (1320 MHz @ 1,080V) ++ Crucial MX300 525gb ++ Corsair Vengeance 400W ++ Aero-500 |
    Notebook (Lenovo G580): | i7-3612QM @2,1 GHz ++ Crucial DDR3 8gb ++ GeForce GT630M ++ Samsung 850 Evo 1TB SSD |

  11. #10
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Aug 2013
    Beiträge
    427

    AW: GeForce GTX 1080: Nvidia reduziert UVP um 100 US-Dollar

    Bin gespannt ob sich etwas am Preisgefüge ändert. 499$ bei einem Umrechnungsfaktor 1:1 und Mehrwertsteuer von 19% ergibt 600€. Diese Preise werden schon länger aufgerufen und die GTX1080Ti wird auch mit 800-850€ zu Buche schlagen.

    Sehe also erstmal keinen Grund, warum etwas billiger werden sollte. Zumindest nicht im Bereich von 100€.

  12. #11
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Mai 2011
    Beiträge
    1.908

    AW: GeForce GTX 1080: Nvidia reduziert UVP um 100 US-Dollar

    Ich denke ein wenig eine Reaktion auf beides. Mit der Ti will man Vega zuvorkommen und durch die für Ti-Verhältnisse "niedrige" UVP, musste man die UVP der 1080 auch senken, sonst kannibalisiert man sich da selbst. Bleiben allerdings noch zwei Fragen:

    1. Werden die Preise der 1070 auch nach unten korrigiert? Ansonsten lohnt die sich kaum noch, ein wenig wie der i3 derzeit, nur in deutlichen höheren Preisregionen.

    2. Wieviel dieser Preissenkung bekommen wir hier in Europa zu spüren? In der Vergangenheit war es ja leider oft so, dass wir davon kaum was mitbekommen haben.

  13. #12
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Jul 2014
    Beiträge
    1.545

    AW: GeForce GTX 1080: Nvidia reduziert UVP um 100 US-Dollar

    Zitat Zitat von drckeberger Beitrag anzeigen
    Das macht die 1070 für 400 Flocken aufwärts schon wesentlich uninteressanter^^ Da wird der Preis aber auch ein paar Dollar/Euro droppen.
    Halte ich für unwahrscheinlich.
    Auf jeden Fall nicht, bevor Vega kommt.

  14. #13
    Cadet 4th Year
    Dabei seit
    Aug 2007
    Beiträge
    77

    AW: GeForce GTX 1080: Nvidia reduziert UVP um 100 US-Dollar

    Zitat Zitat von AndyMutz Beitrag anzeigen
    699$ für die 1080Ti, ich bin überrascht, habe deutlich mehr erwartet.

    -andy-
    Die Preise sind immer ohne Steuern.
    699$ werden bei uns zu 850€.

  15. #14
    Cadet 4th Year
    Dabei seit
    Mai 2012
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    83

    AW: GeForce GTX 1080: Nvidia reduziert UVP um 100 US-Dollar

    Puuh, wenn ich mir überlege, was vor einigen Jahren die Top Karten gekostet haben... Habe früher nie mehr als 200-max.250 ausgegeben und die Leistung war super. Eine Rx480 beispielsweise ist mir zu langsam für das Geld. Kaufe inzwischen nurnoch gebraucht und selbst da sind die Preise ganh schön hoch gegangen.

  16. #15
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Apr 2011
    Beiträge
    296

    AW: GeForce GTX 1080: Nvidia reduziert UVP um 100 US-Dollar

    Die RX480 ist vom P/L doch eh schon bei den TOP2-Karten über 150€ :-D?
    Desktop: | i3-6100 ++ MSI H110M Pro-D ++ Corsair DDR4-2133 12gb ++ PowerColor RX470 (1320 MHz @ 1,080V) ++ Crucial MX300 525gb ++ Corsair Vengeance 400W ++ Aero-500 |
    Notebook (Lenovo G580): | i7-3612QM @2,1 GHz ++ Crucial DDR3 8gb ++ GeForce GT630M ++ Samsung 850 Evo 1TB SSD |

  17. #16
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Okt 2009
    Beiträge
    327

    AW: GeForce GTX 1080: Nvidia reduziert UVP um 100 US-Dollar

    Zitat Zitat von D708 Beitrag anzeigen
    Naja, den Preiskampf machen die jetzt schon. Normalerweiße kam die TI nie zum Preis der jewaligen 80er Chips.
    Normalerweise kamen die 80er auch nicht zum Ti - Preis raus.

    Und das 699$ jetzt ein Schnäppchen sein sollen, ist.....
    Ryzen R7 1700X | R9 390 Nitro | 16GB 2933er CL14 | X370 Crosshair VI Hero | Define R5

  18. #17
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Aug 2011
    Beiträge
    398

    AW: GeForce GTX 1080: Nvidia reduziert UVP um 100 US-Dollar

    Zitat Zitat von Wampenstorch Beitrag anzeigen
    Ist das jetzt eher eine Reaktion auf Vega oder doch eher weil die 1080 Ti kommt?
    Geht dann eventuell die 1070 auf noch etwas runter, oder ist das wieder ein anderes Segment?
    Die Ti war von Anfang an angedacht gewesen. Nur weil es keinen Gegenspieler gab, hat man mit der Veröffentlichung gewartet und deshalb die 1070 und 1080 teurer verkaufen können. Ich wette, die normale 1080 war von Anfang an als ~500,00 € gedacht gewesen.

    Ergänzung vom 01.03.2017 10:29 Uhr:
    Zitat Zitat von SoftMaxx Beitrag anzeigen
    Puuh, wenn ich mir überlege, was vor einigen Jahren die Top Karten gekostet haben... Habe früher nie mehr als 200-max.250 ausgegeben und die Leistung war super. Eine Rx480 beispielsweise ist mir zu langsam für das Geld. Kaufe inzwischen nurnoch gebraucht und selbst da sind die Preise ganh schön hoch gegangen.

    Zu teuer? Eine 480 kommt an die Leistung einer GTX 980 ran, hat den doppelten Speicher und ist zum Teil bereits ab 210,00 € zu haben. Die GTX kostete vor etwas mehr als einem Jahr noch über 500,00 €. So viel Karte, für so wenig Geld, gab es eigentlich noch nie.

  19. #18
    Captain
    Dabei seit
    Aug 2012
    Beiträge
    3.396

    AW: GeForce GTX 1080: Nvidia reduziert UVP um 100 US-Dollar

    Zitat Zitat von AndyMutz Beitrag anzeigen
    699$ für die 1080Ti, ich bin überrascht, habe deutlich mehr erwartet.
    Das hat mich auch überrascht.
    Naja, in € hätte ich so mit 800-900 gerechnet.

    Wenn die schon für 750€ zu haben sein wird, hätten sie mich echt positiv überrascht.

    Ich wart trotzdem mal auf die nächste Generation, da meine 1080 aktuell genug Leistung für mich hat.
    Mag das Ding auch, da ich ein Modell erwischt hab, was nicht fiept, sehr kühl bleibt und sich gut übertakten lässt.
    Letzteres brauch ich aber nicht einmal, da genug Leistung für UWQHD.
    Geändert von ChrisMK72 (01.03.2017 um 10:15 Uhr)
    Corei5-3570K, 24GB RAM Dual Channel Corsair Vengeance LP, Palit GameRock 1080, 34 Zoll 21:9 G-Sync Acer Predator X34A@100Hz, Win10Pro 64bit auf 2TB Samsung 850 Evo SSD, Speedlink Decus SL 6397 BK, Sound: Pioneer A-676 Reference Stereo Amplifier 650 Watt + Hifi Boxen(2x Canton Ergo 695 DC + 2x Arcus AS4) und Kopfhörer Sennheiser HD558 + Standmicro für TS

  20. #19
    Commodore
    Dabei seit
    Jan 2006
    Beiträge
    4.511

    AW: GeForce GTX 1080: Nvidia reduziert UVP um 100 US-Dollar

    Geschickt! Vielen die 1080 angedreht, nun werden viele von den "upgraden" und nochmal 699 hinblättern, wenn kurze Zeit später 1180 kommen.
    Gleichzeitig die Leute von Vega abhalten. nvidia macht im Moment halt alles richtig.
    Kein Abonnent, ehemaliger Werbegucker (die animierte Werbung ist mir dann doch zu viel)

  21. #20
    Commander
    Dabei seit
    Aug 2004
    Ort
    Landkreis Leipzig
    Beiträge
    2.499

    AW: GeForce GTX 1080: Nvidia reduziert UVP um 100 US-Dollar

    Jeder weiß das die Preise irgendwann sinken. Niemand wird gezwungen Grafikkarten zu kaufen, wenn sie noch teuer sind. Die Nvidia Preise waren eh seit langen überteuert. Der Preis für die 1080er ist jetzt erst akzeptabel und reizvoll. Werde aber erstmal noch Vega abwarten
    Intel Quadcore Q9650 @ 4.1Ghz + Asus PS5Q-E Deluxe @445Mhz + MSI Geforce GTX 750 TI 2GB @ 1300/1600Mhz + 8GB Kingston Ram @ 900Mhz CL5 + Samsung 830 256GB SSD + 2000GB Samsung F3 HDD + Windows 10 64bit + HP 21" Full HD Monitor

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Forum-Layout: Feste Breite / Flexible Breite