500€ Höllenmaschine (Gaming)

knak2k1

Ensign
Dabei seit
März 2009
Beiträge
206
So, ich hoffe, dass ich keinen auf den Deckel kriege da schon bereits ein recht aktuelles Posting von mir existiert hier jedoch handelt es sich um einen neuen "Auftrag".

Bräuchte eine Absegnung und/oder Tipps für Ergänzungen. Wichtig hierbei ist, dass die Grenze zu 500€ nicht überschritten wird (exklusive Versand).

Ich dachte an folgende Konfiguration:

CPU: AMD Phenom II X2 550 Black Edition, 2x 3.10GHz
CPU Kühler: Scythe Mugen 2 Rev. B
Mainboard: ASRock 870 Extreme3, 870
RAM: Kingston ValueRAM DIMM Kit 4GB PC3-10667U CL9
GPU: Sapphire Radeon HD 6850, 1024MB GDDR5
HDD: Samsung Spinpoint F3 500GB
Netzteil: be quiet Pure Power 430W
LW: Sony Optiarc AD-7260S, SATA
Gehäuse: Xigmatek Asgard II

Laut geizhals.at 508,95€ inkl. Versand


  • Für die HD6850 habe ich beim Mainboard und RAM günstigere Alternativen gesucht.
  • Die CPU hätte ich vor zu übertakten eine Alternative wäre jedoch der Athlon II X3 445.
  • Aber meine größte Sorge gilt dem Netzteil. Eventuell wäre hier ein Pure Power 530W besser? Laut CB-Test hat die 6850 eine Leistungsaufnahme von 288W unter Last. Der Phenom X2 550 BE hat eine TDP von 80W. Kann man das alles einfach so addieren um einzuschätzen, welche Leistung das Netzteil bringen muss? Und was verbrauchen so die "anderen" Komponenten?


Gruß knak2k1 :)
 

HenryJunke

Banned
Dabei seit
Sep. 2010
Beiträge
231
,,500€ Höllenmaschine´´ also nicht mal annähernd ! Wenns ne höllenmaschine werden soll dan zahlst du halt mal paar lilane scheinchen
 

IceDragon87

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
645
288W hatte das Testsystem mit monitor und allem
wenn 500€ deine grenze ist dann ist das passend mainboard kann es ein billigeres sein wenn du nicht vorhast 2 grafikkarten zu laufen dann kannst lieber ein bisschen besseren CPU nehmen.
EIn paar sycthe gehäuse lüfter noch dabei und gut ist
 
Zuletzt bearbeitet:

Bully|Ossi

Commodore
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
5.065
CB TEST 288W -> Das is das ganze System... soviel Watt könnte die netma ziehen, da die maximal 3x 75W ziehen kann, also 225W... die erreicht die aber net. Und TDP hat nix mit der Leistungsaufnahme zu tun, sondern ist die maximale Verlustleistung....

Das 430W schafft dass schon locker...

Edit : Aber die Zusammenstellung schaut sehr gut aus... würde aber vielleicht auf nen Athlon 2 X4 gehen, takten kannste immernoch übern FSB... aber 4 Kerne sind einfach Pflicht.
 
Zuletzt bearbeitet:

HeLlWrIteR

Commodore
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
4.668
Die Leistungsaufnahme misst CB immer für das Gesamtsystem, die Karte alleinbrauch etwa 150 Watt. Mit dem NT solltest du locker hinkommen.
Schau dir z.B. mal mein System in der Sig an, da komm ich auch grad mal auf 350 W unter Volllast, also wirds bei dir locker reichen ..
 

Mr.Zweig

Rear Admiral
Dabei seit
Sep. 2003
Beiträge
5.337
Netzteil reicht vollkommen aus. CPU würde ich auf jeden Fall den X3 vorziehen! Ansonsten sieht das doch gut aus! Die GTX 460 gibts halt auch für deutlich weniger als 150€. Aber eben Geschmacksache, 6850 ist auf jeden Fall ne coole Karte.
 
Zuletzt bearbeitet:

Tapion3388

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
1.462
Das Netzteil sollte diesen PC locker versorgen können.

In der heutigen Zeit einen DualCore zu verbauen halte ich zwar für nicht mehr angemessen, aber mit etwas Glück kannst du die zwei deaktivierten Kerne freischalten, denn die aktuellen PhenomII x2 werden um zwei Kerne "zwangsbeschnitten". Garantieren kann man das aber leider net (sie könnten theoretisch auch defekt sein).
 

pampelmuse

Vice Admiral
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
7.126
Ohne Monitor, aber ansonsten der gesamte PC, das ist richitg.
 
B

Bemme90

Gast
Naja, eher Campingkocher ;)

Ein paar Vorschläge:
Nimm lieber einen x3 oder x4
Hier sieht man mal wieder den Unterschied, was 1 Kern mehr ausmachen kann.
Dieser kostet ähnlich
oder eben dein Vorgeschlagener X3.

Eigentlich nicht...
Ich hatte mit meinem Phenom X4 945 + GTX 460 max. 300 Watt (100% GPU + CPU).
Somit sollten 430 Watt reichen. Ob du Reserve brauchst, musst du selber wissen.

Kingston ValueRAM DIMM Kit 4GB PC3-10667U CL9
Ist ok...ich würde eher CL7 nehmen, aber für den Preis bekommt man nichts besseres...
 

LordLaden

Commander
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
2.929

Desmopatrick

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
1.351
nimm lieber den Phenom II X4, z.b. den 955BE - damit hast du länger deinen spaß!
wenn du sparen willst, nimm die boxedversion...ist zwar recht laut, aber du hast einfach mehr davon, als vom kastrierten Athlon...
 

Wischbob

Captain
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
3.370
Joar, besonders weil derz.b. 965 be momentan sogar in Spielen meißtens schneller ist als der 1090-Noch wohlgemerkt.4 Kerne solltens aber schon sein. Sonst haste ne Höhlen-aber keine Höllenmaschine ;)
 

knak2k1

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2009
Beiträge
206
Das mit der "Höllenmaschine" ist Ironie, sollte nur nen Eyecatcher sein!

Vielen Dank schon einmal für die Tipps. Werd eben mal schauen, was sich daraus machen lässt.

Oh, und manchmal sieht man die Bäume vor lauter Wald nicht oder wie war das? :D Sogar in roter Schrift steht dort, dass die 288W die Leistungs des gesamten Systems sind :hammer_alt:
 

BeneTTon

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
1.720
Hi
9 euro mehr drauf legen und nen athlon X4 nehmen.
würde jetzt bei einer neuanschaffung auf keinen fall mehr auf nen dual core zurückgreifen.
http://geizhals.at/deutschland/a462932.html
aber ansonsten ne gute zusammenstellung.
gruß
 

Held213

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
11.063
Für 500€ würde ich das so machen: http://geizhals.at/deutschland/?cat=WL-109559

Indem du etwas am Board und an der GPU sparst, ist eine CPU mit 4 Kernen drin. Die zusätzlichen Kerne bringen mehr als der L3-Cache (siehe Link im Post von "Bemme90"), gut zu sehen am Bsp. X3 435 und X2 560. Trotz fehlendem L3-Cache und 400MHz weniger (!), liegt der X3 im Gesamtranking und bei den Spielen seperat vor dem X2.

Die GTX 460 ist zwar langsamer als die 6850, aber so erscheint mir das System insgesamt ausgeglichener :) Wobei in meiner Zusammenstellung die 20€ Luft zur 6850 noch drin sind ;)
 

cl3w

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
31
hiho

also da du eine neue generation von X2 Prozessor gewählt hast und das asrock 870er board,dann kannst du auch bei dem zweikerner die deaktivierten kerne aktivieren durch das mainboard.denn amd stellt keine 2kerner mehr so her nur 4kerner wo kerne deaktiviert werden manchmal aus fehlern oder für normale X3,X2 serie.

lg cl3w
 

Digital_D99

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
1.323
zum zoggn auf jedem fall nen 4kerner, ich hab nen athon II x4 der geht bis 3,5ghz und als bsp. läuft bfbc2 im vergleich zum x2 7750 mit 3,2ghz und L3 Cache doppelt so schnell (fps) / gleiche grafiksettings versteht sich

ich meine ram latenzen sind und L3 Cache sind meist überbewertet - nen unterschied wirste beim zoggn kaum merken, wenn überhaupt

und als graka würde ich lieber die gtx460 nehmen, wegen CUDA und Physx - von evga mit 10jahren garantie

für atistream gibs keine guten tools ... daher kein ati erstmal mehr für mich

n gutes board brauchst eigentlich nur zum ü-takten, da taugen die billigen oft nix

edit: gtx460 mit 1GB/256bit
https://www.computerbase.de/preisvergleich/?a=567444
 
Zuletzt bearbeitet:

Tobear

Ensign
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
219
Lass den Athlon II liegen und nimm lieber einen Phenom II X4 955BE. Ist imho der beste Quadcore (P/L) von AMD (den kannst du sowohl sehr gut übertakten als auch undervolten, je nachdem ob du mehr Leistung brauchst oder Strom sparen möchtest). Preislich nur ein kleiner Unterschied, aber der zusätzliche 6mb L3 cache macht sich vorallem in Spielen positiv bemerkbar. Einfach ein wenig am Mainboard sparen (das von dir ausgesuchte ist nicht unbedingt notwendig) und dafür ne bessere CPU.
 
Top