7.1 Headset nur rechts Sound

GTS13

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2013
Beiträge
402
Hallo Community,
ich frage mich in letzter Zeit warum ich mit meinem Cavimanus Headset den Surround-Sound links nicht höre.
Ich habe jetzt mal mit Windows das Ganze angeschaut und gemerkt, dass ich ein Problem mit den 3 vorderen Lautsprechern habe. Und zwar kommt der Sound immer nur rechts oder in der Mitte an, wenn vorne links abgespielt wird hört man den Sound rechts. Wenn vorne rechts abgespielt wird hört man ihn auch rechts.
Beim Stereobetrieb ist alles normal.
Interessant ist auch, dass bei dem Windows Soundtest nur der vordere linke, bei einem 7.1 test bei YouTube aber die gesamte linke Seite keinen Sound ausgibt. Ich frage mich jetzt wo das Problem liegt und wie ich es in den Griff krieg. Dachte erst der Sound wäre invertiert, aber dass der VL einfach beim Surround nicht funktioniert hatte ich noch nie.
Hoffe hier kennt sich jemand aus und bedanke mich schon mal im Voraus:).
 

Cokocool

Admiral
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
8.801

GTS13

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2013
Beiträge
402
Der virtuelle Raumklang klingt aber sehr räumlich und realistisch. Problem ist, dass das Headset schon knappe zwei Jahre alt ist.
Und Schrott bereitet einem nicht zwei Jahre lang keine Probleme.
Gibt es noch Lösungsvprschläge für das eigentliche Problem? Ich komme ganz gut mit dem Headset an sich aus...
 

Nilson

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
17.552
Doch, gute KHs halten (bei guter Pflege) 20 Jahre ;)

BTT:

Mal den Treiber neu installiert / an einem anderen PC getestet?
 

Cokocool

Admiral
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
8.801

Nilson

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
17.552
Genau so wie es dein KH auch macht. Man nimmt ein (mathematisches) Modell einen Kopfes und rechnet dann damit die Kanäle auf zwei herunter. Geht natürlich nur mit Kopfhörern.

Das mathematische Modell berechnet z.B. wie sich Schall verändert, wenn es von hinten durch die Ohrmuschel muss. Die beiden hinteren Kanäle werden denn dementsprechend verändert.

Am Ende hast du dann zwei Kanäle, für jedes Ohr einen. In jedem Kanal ist dann einberechnet wie das jeweilige Ohr den Sound hören würde, wenn er aus einem 5.1 System käme.
 
Zuletzt bearbeitet:

GTS13

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2013
Beiträge
402
Und warum ist das jetzt "Schrott"?
Die Bewertungen auf einer anderen Seite waren ziemlich gut und wenn man für den Preis schon künstlichen Surround kriegt, was ist daran schlimm?
Habe es in den Griff gekriegt durch eine Treiber-Neuinstallation.
Funktioniert wieder wie vorher.
 

JackA$$

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
17.120
@kiliot99: Du musst noch viel lernen. Virtuellen Surround Sound bekommst du bereits für umsonst: Razer Surround.
Auch sind Soundkarten, die das unterstützen, nicht gerade teuer.
Hast du schonmal von Dolby ProLogic gehört? Das ist das selbe Spiel bei Lautsprecher, dass man aus Stereo -> Surround simuliert.
 

GTS13

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2013
Beiträge
402
Dann zeigt mir doch mal ein Headset mit echtem Surround-Sound...
Selbst das Mad Catz F.R.E.Q. 9 hat mit 300€ nur virtuellen Surround-Sound.
Im Thema "Suche bestes 7.1 Gaming Headset Preis spielt keine rolle" in diesem
Forum wird ebenfalls deutlich, dass nur virtueller 7.1 Sound sinnvoll ist.
Wo ist jetzt das Problem mit dem virtuellen Surround?
 

TPZ

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
1.976
Mit virtuellem Surround gibt es kein Problem, falls man darauf steht und die entsprechende Software "zu einem passt".
Die "Qualität" deines Headsets wird hier (berechtigterweise) angezweifelt - das ist alles.

Wenn es wieder funktioniert ist ja alles gut. Wenn esdann kaputt geht rate ich dir dich hier mal beraten zu lassen. Du müsstest den Rat dann aber auch annehmen, statt dich angegriffen zu fühlen. ;)
 

Limmbo

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
412
ECHTEN Surround kannst du mit Kopfhörern garnicht realisiern! Wie sollen 4 Kopfhörer pro Seite angebracht werden, die dann alle noch eine entsrpechende Qualität liefern? Wie willst du tiefe Frequenzen ordentlich dann noch erzeugen, wenn die Teriber gar kein Volumen mehr dazu haben, weil sie durch die anderen Treiber begrenzt werden?

Der Begriff Surround wird viel zu häufig auch komplett FALSCH verstanden! Das was du willst ist eine räumliche Wiedergabe von Sound. Und das wird am besten mit Stereo Kopfhörern erreicht, weil diese einfach das weiteste Spektrum an Frequenzen haben und detailgetreu wiedergeben können. Was meinst du, wie du selbst nur mit zwei Ohren (und nicht 5 oder 7) genau orten kannst, wo ein vorbeifahrendes Auto ist? Alles spielt sich im Kopf ab! Dein Gehirn bestimmt, aus welcher Richtung der Schall auf welches Ohr zuerst trifft und einen Augenblick später erst das weiter entfernte Ohr. Dein Ohr kann aufgrund der unterschiedlichen Entfernung auch die Lautstärkeänderung erfassen und daraus ergibt sich, trotz nur ZWEI OHREN ein Bild, wo du genau sagen kannst, wo ein Ton herkommt (es sind noch mehr Faktoren im Spiel aber diese sind am leichtesten Verständlich). Und genau deswegen brauch mein keine super duper mega 7.1 Surround gaming Kopfhörer sondern ganz einfache Stereo Kopfhörer. Und wenn du mir nicht glaubst, dann guck dir z.B. mal dieses Video KLICK im Stereobetrieb an, der ja bei deinen Kopfhörern noch gehen sollte.

Du solltest feststellen, das du selbst dann noch genau sagen kannst, von wo ein Sound herkommt. Am PC bieten bereits viele Spiele wie Battlefield oder CS:GO einen Kopfhörermodus an, bei dem du genau SO wie im Video hörst, hören kann. Und glaub mir, du hörst du deutlich besser und feiner als mit jedem Gamingheadset.
Falls du dennoch das 7.1 haben willst, gibt es auch Soundkarten bzw. Software, die dieses Verhalten, also das ein Ohr erst kurz nach dem anderen Ohr den Ton hört etc, nachstellen können. Genau das versuchen auch deine jetzigen Kopfhörer, nur, dass alles in dem super Begrenzten Raum in der Ohrmuschel untergebracht werden muss. Neben den Treibern muss auf gleichem Raum auch noch eine Soundkarte untergebracht werden. Das die Qualität bei den Treibern, dem wichtigsten Merkmal von Kopfhörern, auf dem Weg bleibt, sollte dann jedem bewusst werden.

Bitte fühl dich nicht angegriffen von mir oder den anderen. Wir wollen dir nur helfen und dir zeigen, dass es andere und deutlich bessere Alternativen gibt. :)
 

GTS13

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2013
Beiträge
402
Ich hinterfrage ja nur.
Allerdings empfinde ich die Qualität besonders im tiefen Bereich als ziemlich gut. Klarer Sound und das Mikro erzeugt such einen klaren Sound.
Warum man es ohne Vorwissen als Schrott bezeichnet verstehe ich eben nicht.
Also Ingame auf Headphone stellen ist besser als 5.1 und den Kram?
 

aalex

Newbie
Dabei seit
Nov. 2015
Beiträge
5
Von solchen Headsets habe ich auch schon öfters gelesen. Beim Headset versuche ich nicht nur eine Bewertung oder ein Review zu lesen.
7.1. ist auch zu sehr überbewertet meine Meinung nach. Habe in Media Markt die Unterschiede bei Kopfhörern zu 5.1 kaum gehört.

Grüße.
 

Rollensatz

Admiral
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
7.656
Wenn dein Headset noch funktioniert und du zufrieden bist, kannste das ja behalten. Wir wollten dir nur sagen, dass es besser ist einen guten Stereokopfhörer + Mikro und eventuell eine kostenlose Simulation (Razer Software oder den integrierten von der Soundkarte).

Das wäre der optimale Fall. Du kannst dir ja mal den Spaß machen und einen Beyerdynamik 990/770 bestellen und testen. Mal sehen ob du immernoch von deinem jetzigen Sound "zufrieden" bist :).
 

TPZ

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
1.976
Da könnte ein Superlux HD681 Evo vermutlich schon reichen..

kiliot, die meisten Forenuser die hier solche Aussagen treffen haben schon einiges an Gaming-Headsets verschlissen und anhören tun sich die meisten ziemlich gleich. Aufgedickter Bass ja - aber meistens eher ein wummernder Bassbrei statt gutem Bass. Keine Ahnung ob es jemanden gibt der das besser findet..
Das ist jetzt natürlich etwas überspitzt, aber gerade wenn ich das Aussehen und die Beschreibung sehe ist das hier auch eines der Headset-Modelle für die gilt "Kennste eins, kennste alle". ;)

Wie Rollensatz schon vorgeschlagen hat, kannst du dir ja einfach um unsere Aussagen zu überprüfen einen Kopfhörer holen und mal vergleichen. Nen Beyerdynamic halte ich da für zu teuer, auch vom Preisverhältnis zum aktuellen Headset - aber das Superlux HD-681 Evo sollte schon für ein "Aha!" sorgen.

Ansonsten würde ich das spätestens wenn das Headset kaputt ist zumindest mal ausprobieren. :)
 

Cokocool

Admiral
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
8.801
Ich hinterfrage ja nur.
Allerdings empfinde ich die Qualität besonders im tiefen Bereich als ziemlich gut. Klarer Sound und das Mikro erzeugt such einen klaren Sound.
Warum man es ohne Vorwissen als Schrott bezeichnet verstehe ich eben nicht.
Also Ingame auf Headphone stellen ist besser als 5.1 und den Kram?
Jemand aus Somalia findet auch einen rostigen Golf II gut... ;)

Du hattest wohl noch nie gute Kopfhörer, deshalb hast du einfach keinen Vergleich
 

Jesterfox

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2009
Beiträge
38.984
Dann zeigt mir doch mal ein Headset mit echtem Surround-Sound...
Roccat Kave, Speedlink Medusa und wie der ganze Sondermüll sonst noch so heißt ;-) Die "echten" Surround Headsets mit mehreren Treibern pro Seite sind noch schlimmerer Schrott als das was du jetzt hast. Wenn Surround, dann per Software, das funktioniert deutlich besser (siehe auch Posting #13 von Limmbo)

Am besten ist es man nutzt die Möglichkeiten des Spiels selbst, falls vorhanden (z.B. Battlefield bietet das), ansonsten kann man auf die Razer Surround Software oder die Möglichkeiten einer Soundkarte zurückgreifen. In manchen Fällen ist aber pures Stereo noch besser da diese Verfahren den Klang auch immer mit verfälschen. Muss man einfach ausprobieren.


Was den klaren Sound angeht... oft hält man etwas für gut weil man noch keinen vergleich hatte... ein Superlux 681 Evo macht fast jedes Headset bis 100€ oder sogar mehr nass ;-) es gibt nur ganz wenige Ausnahmen.
 

GTS13

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2013
Beiträge
402
Dass man mehr ausgeben kann und besseren Sound bekommt ist mir klar, aber deshalb ist es nicht Schrott. Ich wollte auch keine 100te Euro ausgeben, ich bin Schüler.
Wenn Stereo eh viel besser ist, warum wird 7.1 dann so gehyped?
Wieso sollte der Raumklang bei Stereo besser sein als bei 7.1?
 
Top