News Adata SD600Q: Erste externe SSD mit QLC‑Speicher

Häschen

Admiral
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
7.245
Micro-B schlimmster USB Anschluss überhaupt, der nudelt viel zu schnell aus.
Vorallem bei einem Portalen Gerät.
 

Roche

Captain
Dabei seit
Mai 2017
Beiträge
3.491
Würde ich schon allein der hässlichen Optik wegen nicht kaufen.
 

Marcel55

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
11.070
So lange die Schreibrate von QLC-Speicher nach Cache schlechter ist als von ner HDD bin ich da nicht so ganz überzeugt von...

Vielleicht passiert da ja noch was. TLC war auch mal lahm, mittlerweile kann man auch nach Cache gute Schreibraten damit erreichen.
Die Entwicklung geht weiter und QLC wird langfristig die einzige Alternative sein für große Laufwerke mit hoher Leselast. Also z.B. für Games gar nicht so verkehrt denke ich.

@CB ihr könnt gerne mal einen Test machen wie sich verschiedene SSD-Typen (TLC, QLC je über Sata, NVMe) und eine HDD im Vergleich schlagen wenn es wirklich um das laden von Spielen geht, ich denke das wäre schon interessant.
Oder ich mache das selber mal in kleiner Form.

Die Intel 660p ist die günstigste 2TB SSD auf dem Markt und ich hab auch überlegt diese zu kaufen, aber hab mich dann doch entschieden was schnelles in den m.2 Slot zu packen und über Sata für die zusätzlich benötigte Kapazität zu sorgen.
 

Wattwanderer

Commodore
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
4.146
So lange die Schreibrate von QLC-Speicher nach Cache schlechter ist als von ner HDD bin ich da nicht so ganz überzeugt von...

Vielleicht passiert da ja noch was. TLC war auch mal lahm, mittlerweile kann man auch nach Cache gute Schreibraten damit erreichen.
Ich bin auch gespalten.

Dieses Wuuuusch-Effekt rührt in erster Linie aus der geringeren Latenz als aus der sequenziellen Schreibrate. Dennoch sind sie preislich nicht weit genug weg von TLC. So wie man bei die Schwächen der HDDs toleriert solange der Preis stimmt würde ich auch die von TLC hinnehmen aber der Preisunterschied ist noch nicht groß genug.

Ansonsten rechne ich nicht mit kurzen Produktzyklen. Bei HDDs jagt ja ein neues Modell den nächsten aber bei SSDs tut sich ja erstaunlich wenig. Wie lange gibt es die 860 EVO und wie lange war 850 EVO auf dem Markt? Daher denke ich die Schwächen von 860 QVO wird nicht so schnell durch ein Nachfolgemodell behoben werden.

Ich? Bei 5 ct pro GB würde ich großzügig über die lahme Schreibrate hinwegsehen. :)
 
B

belli131

Gast
preis gut, kein 2tb?, optik katastrophe, kein usb-c .... nope.
 

Wattwanderer

Commodore
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
4.146
Volle Zustimmung. Gerade bei solchen Preisen sind die Teile ja kein Wegwerfartikel und werden viele Jahre noch genutzt werden. Aktuell sind Micro USB 3 Kabel häufiger anzutreffen aber USB C scheint ein guter Wurf zu sein der seine Verbreitung finden wird.
 

Häschen

Admiral
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
7.245

niteaholic

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2018
Beiträge
467
Hatten die zu viele CPU WaKü Blocks über, oder wie kann man sich diese Ausgeburt der Hölle sonst erklären? :D
 
M

Matthew Sobol

Gast
mir ist durchaus bewusst was in einer ssd steckt.

wollte damit zum ausdruck bringen, dass es völlig irrelevant
ist bei einer ssd soetwas anzugeben ^^
 

frankkl

Rear Admiral
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
5.565

usb2_2

Captain
Dabei seit
März 2013
Beiträge
3.575

frankkl

Rear Admiral
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
5.565

Marcel55

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
11.070
Hab gehört es soll Gehäuse mit Front-USB geben :D
 

frankkl

Rear Admiral
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
5.565
Hab gehört es soll Gehäuse mit Front-USB geben :D
Ja und trotzdem unbequem,
ausserdem hat man da vorne am Gehäuse nur zwei USB 3.2 Gen. 1 Anschlüsse die mit Logitech und Bluetooth Adapter belegt sind es haben sich einfach USB Hubs auf den Schreibtisch seid Jahren bewährt.

Übrigends wenn bedarf nach USB C besteht habe ich einen USB C Adapter am USB Hub.



frankkl
770021
 
Zuletzt bearbeitet:

LamaMitHut

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2013
Beiträge
525
Ansonsten rechne ich nicht mit kurzen Produktzyklen. Bei HDDs jagt ja ein neues Modell den nächsten aber bei SSDs tut sich ja erstaunlich wenig. Wie lange gibt es die 860 EVO und wie lange war 850 EVO auf dem Markt? Daher denke ich die Schwächen von 860 QVO wird nicht so schnell durch ein Nachfolgemodell behoben werden.

Ich? Bei 5 ct pro GB würde ich großzügig über die lahme Schreibrate hinwegsehen. :)
Das wirkt bei Samsung nur so. Die Technik wird öfters mal erneuert, die Bezeichnung ändert sich aber nicht.
 
Anzeige
Top