Alice DSL Geschwindigkeit (veräppeln die Kunden?!)

D

dank1985

Gast
Hallo,

nachdem wir nun unseren DSL Anschluss 16.000 Fun... bei Alice (HanseNet) bekommen habe und ich endlich mit der Installation fertig war, stellte ich fest, das unsere Dowloadwerte sowas von übelst langsam sind.

Noch etwas vorweg, ich bin ja sowas von begeistern von der Technik, die Alice den Kunden gibt... das ist der HAMMER! Ein Modem, woran man nur ein PC anschließen kann. Toll, somit musste der Router doch wieder ausgepackt werden. Trick 17. ;)

Naja nun zum eigentlichen Thema!

Meine Vermutung!

Die wollen die Kunden für dumm verkaufen, um Leistungsreserven zu haben. Wir waren ja vorher jahrelang bei einem anderen Anbieter , deshalb kenne ich unser DSL-Werte auch so genau.
Wir hatten immer eine recht gute Geschwindigkeit und da schien mir der Wert bei Alice doch unrealistisch.

VORHER!
Alice Werte bei einer 16.000er Flat mit Voip(gemessen mit wieistmeineip.de und durch download einer größeren Datei):

5.497 kbit/s download
787 kbit/s upload


Nach einem Anruf bei der kostenlosen Störungshotline 0800/5251378 (würde jedem empfehlen dort anzurufen und nicht bei der teuren Hotline), sagte mir der nette Herr, das es vorkommen kann das man eine niedrige Geschwindigkeit hat:" Es heißt ja bis zu 16.000". Danach habe ich im mal meine Werte des vorherigen Anbieters gesagt.

Nun stellte er einen Wert hoch, nach 5 Minuten und einem Neustart des Modems+Router hatte ich dann wie durch Magie :freak: folgende Werte:

NACHHER!
14.267 kbit/s download
809 kbit/s upload


Habt ihr auch nur so niedrige DSL Werte bei Alice?
 

ph1driver

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
1.576
Den Test auf wieistmeineip kannste ja mal voll vergessen.:freak:

Dort habe ich 14.498 kbit/s.

Wenn ich mit speed io teste habe ich ca. 33.000 kbit/s.

edit: Es ist auch auch möglich das Alice dich erstmal auf eine Sichere Verbindung geschaltet hat, die am Stabilsten ist.

Wie sind denn die werte die der Router ausgibt, Signal/Rauschabstand?
 
Zuletzt bearbeitet:

Marv82

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
838
Also mein 16000er Alice-Anschluss bringt beim Download 1.8-1.9MB/s. Das ist eigentlich schon das Optimum.
Und in der Preisliste bei Alice steht doch eindeutig drin, dass ein Router einmalig 30Euro kostet, wenn der mitgeliefert werden soll. Wenn Du Schwierigkeiten mit dem Lesen hast, dann solltest Du nicht voreilig von "Veräppelung" reden. Das macht sich nicht gut. Du nimmst Dir mit solchen Aussagen jegliche Glaubwürdigkeit.

Im Gegenzug habe ich dafür bei Alice eine Kündigungsfrist von 4 Wochen. Angesichts des jüngsten BGH-Urteils ein nicht zu vernachlässigender Vorteil. Da kann ich dann auch mal einen der bei mir reichlich vorhandenen "alten Router" weiterverwenden.
 

MrEisbaer

Commodore
Dabei seit
März 2007
Beiträge
4.525
Übrigends: Alice schaltet zu beginn selten den vollen Speed auf die Leitung, sondern tut es Stück für Stück.

Außer man lässt sich mit der Technik verbinden und dort auf ein ADSL2+ Profil schalten, eine Garantie das es dann aber stabil läuft, übernehmen sie nicht (was im übrigen wohl keiner tut).
 

ph1driver

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
1.576
Ich Zitiere hier mal aus dem HanseNet Forum

Neue Alice-Anschlüsse werden zunächst mit einem sog. "Sicherheitsprofil" geschaltet, bei dem die Bandbreite deutlich unter dem technisch möglichen bleibt. Wenn alles läuft, wird das Profil hochgeschaltet. Falls nicht, solltest du dich mit dem Support in Verbindung setzen.
Richtzeit dafür sind ca. 14 Tage.
 
Zuletzt bearbeitet:
D

dank1985

Gast
Den Test auf wieistmeineip kannste ja mal voll vergessen.:freak:

Dort habe ich 14.498 kbit/s.

Wenn ich mit speed io teste habe ich ca. 33.000 kbit/s.

edit: Es ist auch auch möglich das Alice dich erstmal auf eine Sichere Verbindung geschaltet hat, die am Stabilsten ist.

Wie sind denn die werte die der Router ausgibt, Signal/Rauschabstand?
Ja das weiß ich.
Ich habe unsere alte Fritzbox mal angeschlossen, die zeigt den selben Wert an(+/-).
Außerdem habe ich auch eine Testdatei geladen. Sonst hätte ich da auch nicht angerufen.

Also mein 16000er Alice-Anschluss bringt beim Download 1.8-1.9MB/s. Das ist eigentlich schon das Optimum.
Und in der Preisliste bei Alice steht doch eindeutig drin, dass ein Router einmalig 30Euro kostet, wenn der mitgeliefert werden soll. Wenn Du Schwierigkeiten mit dem Lesen hast, dann solltest Du nicht voreilig von "Veräppelung" reden. Das macht sich nicht gut. Du nimmst Dir mit solchen Aussagen jegliche Glaubwürdigkeit.

Im Gegenzug habe ich dafür bei Alice eine Kündigungsfrist von 4 Wochen. Angesichts des jüngsten BGH-Urteils ein nicht zu vernachlässigender Vorteil. Da kann ich dann auch mal einen der bei mir reichlich vorhandenen "alten Router" weiterverwenden.
Gut! Ich kann nicht lesen und du nicht verstehen! ;) Wer hat geschrieben, das die "Veräppelung" sich auf den Router bezieht?!
Die Veräppelung war bezogen darauf, das ich nur 1/3 der üblichen Geschwindigkeit habe und nach einem kurzem Telefonat deutlich mehr Leistung erhalten habe.
Er sagte ja das es so eingestellt wäre.

@ph1driver
Dann ist ja alles ok. Allerdings, wurde mir am Telefon gesagt, das alle Einstellungen am Tag der Schaltung(8-16 Uhr) gemacht werden und ich die volle Leistung danach habe.
 
Zuletzt bearbeitet:

ph1driver

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
1.576
Ich würde noch ein paar Tage warten, und wenn sich nichts ändert mal bei der Störungs-Hotline anrufen, das sie dich hochschalten sollen, auf alle was möglich ist.

Sollten dann Fehler in der Verbindung sein, können sie dich immer noch stückweise runtersetzten bis alles läuft.
 

MrEisbaer

Commodore
Dabei seit
März 2007
Beiträge
4.525
D

dank1985

Gast
Ich glaube wir reden bissl aneinander vorbei. :D

Ich habe doch die Störungshotline angerufen, die haben mich dann in die Technikabteilung weitergeleitet, dort haben die dann die Geschwindigkeit erhöht.

Meine Frage, die ich mir gestellt habe war eigentlich nur, warum dies nicht schon vorher gemacht wird, so wie es bei Freenet und dann 1&1 auch so war.

Meine Frage hat sich denke ich erledigt, da Alice evtl. öfter das "Sicherheitsprofil" schaltet.

Wenn die wirklich die Geschwindigkeit nach 2 Wochen erhöhen ist ja alles jut. ;) Nur meine Vermutung war, das nicht jeder so die Ahnung hat und Alice somit erstmal mit einer niedrigeren Geschwindigkeit probiert. :rolleyes:

Schöne WE! :cool_alt:
 

amdpc

Ensign
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
209
...

Sollten dann Fehler in der Verbindung sein, können sie dich immer noch stückweise runtersetzten bis alles läuft.

Da regelt niemand was runter, ADSL 2+ wird bei Alice grundsätzlich ratenaderptiv geschalten, heißt das das Modem automatisch nach der Leitungsqualität synct.

Sollte es zu MASSIVEN Fehlern kommen, regelt das das Modem selbst.

MfG:amdpc
 

ph1driver

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
1.576
Also genauso wie bei VDSL. Ok, das wusste ich nicht, dachte das es genauso wie bei normalem DSL ist.

Dann brauch der TE doch nur in seinem Router schauen wie er Synct, ansonsten ist halt echt nicht mehr drinn.
 

mightymartin

Commander
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
2.288
ADSL1 auf ADSL2 ... mehr ist das nicht wenn man von 59xx aufmal hochschwappt auf 14-15-16
 

AuroraFlash

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
1.314
Ich gebe mal meinen Chat zum besten ^^
Kunde: Es geht um Alice Speed mit 50k

Kunde: Wie sieht der Telefonanschluss aus?

M.B.: Wenn Sie Ihren Anbieter verlassen und zu Alice wechseln liegt der größte Vorteil für Sie dabei, das Sie dann endlich bei Alice sind.
 
Zuletzt bearbeitet:
J

JimmyV

Gast
Nochmal kurz zum Sicherheitsprofil:
Das kriegt man fast immer, wenn man nicht bei Hansenet, sondern z.B.: über Telefonica geschaltet ist (VOIP).
Dann gibts ein 6 Mbit/s-Profil für 1-2 Wochen. Es wird immer automatisch auf das "normale" Profil hochgeschaltet nach dieser Zeit.

Ist vollkommen normal.
 
Top