Alternative zu Nero 7 lite , freeware?

Caine1

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
1.700
mein Nero 7 Lite kann irgendwie keine WAV 24bit brennen und mackt manchmal rum, gibt es evtl. gute freeware alternativen?

habe es immer zum dvd brenner kostenlos dazuerhalten.

danke.
 

blablub1212

Rear Admiral
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
5.132
zu windows zeiten hab ich immer cdburnerxp benutzt, damit konnte man eigentlich alles machen.
 

doof123

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
1.531
Nutze ebenfalls Nero 7 Lite, alles andere ist einfach zu aufgeblasen.
Habe bis zuletzt an Nero 6 festgehalten, bis ich Nero 7 genutzt habe.
Das musste ich erst mal kastrieren, weil ich Brennen wollte & keine Nero-Gehirnwäsche ^^

Es muss doch ein Brennprogramm geben, das sich nicht wie ne Malware verhält,
trotzdem alle nötigen Funktionen besitzt wie z. B. ne Wav-Datei zu brennen.

Da wäre ich auch sehr interessiert dran.
Ergänzung ()

Testen:

DeepBurner, Freeware, 2.7 MB http://www.deepburner.com/
CDBurnerXP, Freeware 4.7 MB http://www.cdburnerxp.se/
Ganze Liste von Freeware: http://www.freeware.de/mp3-brennen/

Geil! Nero 9 gibt es jetzt als Lite-Version!
Da hat sich der Holländer doch noch mal zusammengerissen und diese dicke Mama bearbeitet.

Zitat:

End of Nero Lite
As no further updates are released for Nero 7 and Nero 8 its time to bring this project to an end.
With the release of InfraRecorder 0.50 there is now a program which is open source, easy to handle and doesn’t bloat the system with software you don’t use that much.
In fact, I hardly burn anything since my new car radio reads audio directly from SD-cards.
Of course I release a last update as I promised earlier.

Nero Lite: Nero auf's Essentielle reduziert

Nero ist ein äußerst umfangreiches Programmpaket, mit dem mittlerweile nicht nur CDs und DVDs gebrannt werden können, sondern das auch sämtliche Multimedia-Anwendungen zur Audio- und Videobearbeitung beinhaltet, sowie...

http://www.netzwelt.de/download/4278-nero-lite.html

Übrigens die Freeware-Version von Nero.

Achtung!!! Nero 9 Lite installiert trotz abwählen während der Installation diese Ask-Toolbar.
Diese kann unter dem Eintrag Nero Ask-Toolbar anscheinend sauber deinstalliert werden.

Anderseits keine Dienste oder Autostarts, ausser das löschen der Installationsdaten beim Neustart.
 
Zuletzt bearbeitet:

Flo89

Rear Admiral
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
5.643
Habe früher CDBurnerXP genutzt, bis es nach einer Windows-Neuinstallation ständig Bluescreens verursacht hat, jetzt nutze ich Infra Recorder.

Beide Programme machen genau das, was sie sollen: Brennen (und nicht Gehirne waschen^^).
 

santander

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
318
CDBurnerXP finde ich vom Konzept her sehr gut. Wer früher mit den "einfachen" Versionen von Nero gebrannt hat, dem fällt der Umstieg auf CDBurnerXP sehr leicht, da sie vom allgemeinen Aufbau sich sehr ähnlich sind.
 

doof123

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
1.531
InfraRecorder ist mit ca. 5 MB handlich, gibt es als portable & in 64 Bit.
Das werde ich neben Nero 9 Lite ebenfalls mal testen.

Nero 9 ist nervig! Kann ich nur von abraten! Funktion okay,
aber eingehüllt in einen Rahmen von Marketing-Shit.

InfraRecorder ist mein persönlicher Favorit, saubere Arbeit nenn ich das.
Eine gsehr gelungene Alternative zu Burning Rom.

Kann man die Ergebnisse hier zusammenfassen & für weitere Anfragen gut sichtbar in's Forum setzen...
 
Zuletzt bearbeitet:

meph!sto

Commodore
Dabei seit
Nov. 2003
Beiträge
5.103
CDBurnerXP.
Bin auch von Nero auf CDBXP umgestiegen und bereue nichts.
Das Programm ist klein, schnell und für x64 verfügbar.
Einfach top.
 

#tamara

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2002
Beiträge
325
Ich habe zu Windows XP-Zeiten meistens CDBurnerXP genutzt, mit Windows 7 braucht man ja kein eigenständiges Programm mehr.
 

woodcase

Cadet 4th Year
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
68
Schau dir mal Burrrn an: http://www.chip.de/downloads/Burrrn_13012611.html

Ist in meinen Augen das beste Programm zum Brennen von Audio-Files. Gerade wenn es um das Brennen von Lossless-Files (APE, FLAC etc.) geht. Ich nutze es seit Jahren und hatte noch nie Probleme.

P.S.: Die im Chip-Text genannte Replay-Gain-Funktion (gleiche Lautstärke aller Tracks) ist nur eine Option und muss nicht aktiviert werden...
 

santander

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
318
Das was Burrrn kann z.B. ReplayGain-Werte übernehmen und mit sämtlichen Formaten (APE, FLAC, MPC, OGG) umgehen, kann aber CDBurnerXP auch. Sicher, Burrrn war das erste Programm, das das zufriedenstellend konnte. Aber der große Nachteil von ihm ist, daß es schon seit mindestens 4 Jahren nicht mehr weiterentwickelt wird.
Im übrigen gehören Brennprogramme zu einer aussterbenden Spezies, seitdem es Flash-Speichergeräte (MP3-Player und USB-Sticks) gibt. Ich hab' z.B. ein Pioneer-Autoradio, das einen SD-Kartenslot hat. Dort habe ich eine 16 GB-microSDHC-Karte drin, und seitdem brauche ich weder CD-Laufwerk noch Line-In noch USB-Anschluß (was das Autoradio an Schnittstellen auch noch hat), um meine Musik zu hören. Flashspeicher ist eben gegenüber CD's ungemein komfortabel und einfach zu handhaben.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top