News AMD verschiebt Sockel AM3 und führt AM2+ ein

gstarr

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
1.472
Nicht schlecht, amd arbeitet sich langsam voran.
Das verunsichert mich, ob ich doch noch bei AMD bleibe, wollte eigentlich auf Duo Core2 umsteigen.

Naja und die Mainboards sind wesentlich billiger.
 

Project-X

Commodore
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
4.943
Nicht schlecht was die Kompatibilität angeht.
Solcher Produkte liebe ich, da Zeigen Sie es mal wieder dass die Kunden Wünsche sowie Komfort Ihnen nicht egal sind.

Und ich hoffe das Sie bald mal etwas heraus bringen der ein Conroe bzw. ein Core 2 Duo ebenwürdig ist.
Immerhin hat AMD in der letzten Zeit nichts gegen denn Core 2 Duo in der Hand, so das Sie mich als langjähriger AMD Kunde verloren hat.
Seit der beginn meines ersten selbst erbauten PC war ich bei AMD, aber seit ca. 1 Monate nicht mehr.

Good Luck ;)
 

CapFuture

Lt. Commander
Dabei seit
März 2003
Beiträge
1.332
Naja, die K8 Technologie kommt langsam zum Rosten wie damals Intels P4. Jede Menge "Aufpunschmittel" aber nicht wirklich was neues.
Ich will nicht den K8 runtermachen, um Gottes willen. Die Technologie hat mir damals gefallen als sie rauskam und war vom ersten Moment an dem P4 überlegen.
Aber gegen die Core Technologie kommt sie leider nicht an. Dafür skaliert der K8 nicht mehr so gut wie ein Core. Und nimmt man noch die Wärmeabgabe in betracht ist es eh geschehen um den K8 :/

Naja, mal sehen wann der nächste größere Technologiestoß vom AMD kommt :)
 

w0mbat

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
957
K8L |= K8, der K8L soll bei gleichem Takt 20-50% schneller al der C2D sein. Der K8L ist zu 90% kein K8 mehr. Ist wie wenn du sagen würdest: "Schade Intel die P3-Architektur war mal gut, aber der C2D (der ja auf ihr "basiert") kann ja nichts werden".
 

tAk

Vice Admiral
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
7.130
@ w0mbat:

Das glaub ich erst, wenn Benchmarks vorhanden sind. :D

Auf jedenfall muss der neue Sockel AM3 mehr liefern als die kommende 4X4 Plattform von AMD.

mFg tAk
 

w0mbat

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
957
Wieso der Sockel AM3? Es geht hier um SAM2 & SAM2+. Zum Thema Benches: Les dir mal einige Reviews der K8L-Architektur durch. Sicher sind die Werte ja nicht, ist wie mit den ersten Äußerungen über den C2D. Aber "time will tell"...
 

Hollomen

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
543
@3
gegen den core2 duo nichts getan hat..lol
die cpu ist jetzt wie lange verfügbar?
die letzten jahre sah es dafür umgekehrt aus..

ddr2 begrüsse ich sehr da ich wie einige von euch sicher auch gerade für teuer geld ram gekauft habe.
solange es der performancen keinen abbruch tut.
bin gespannt auf die "neue" technologie und hoffe das amd dort anknüpfen kann wo sie zuletzt standen.
 

Nikolas.W

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
1.681
ich finde, dass AMD mehr in die entwicklung des neuen AM3 Sockel´s setzen sollte, als auf die 4*4 Plattform, da die einfach nur ein versuch ist gegen die sehr gute Core 2 CPU´s zu bestehen, aber nicht ernst gemeint sein kann (meine ansicht).

ich werde erst glauben, dass AMD schneller ist, wenn Benchmarks draußen sind und man wirklich vergleichbare CPU´s hat, also Takt, Anzahl der Kerne usw.
 

flooo

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
2.007
vor allem die kompatibilität von sockel zu sockel finde ich interessant. dadurch kann man bestimmt einiges an kosten einsparen, wenns dann mal soweit ist sich etwas neues zuzulegen.
 

MacroWelle

Commander
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
2.227
Das mit der Aufrüstbarkeit ist gut gemacht, allerdings war das eigentlich auch vorher schon bekannt. Wer heute einen AM2 nimmt, der kann 2008 oder später eine aktuelle CPU drauf machen (man muss dann halt mit DDR2 arbeiten, aber wer die Benchmarks kennt, weis, dass das kaum der Flaschenhals ist). Dann kann man sich irgendwann gegen Ende des Jahrzehnts noch ein AM3 Mainboard kaufen. Heißt der AM2 hat eine Lebensdauer von ca. 3-4 Jahren, was heutzutage relativ viel ist.
Hoffen wir, dass AMD mit der Einschätzung für die Marktreife von DDR3-RAM recht behält, aber bei dem Wechsel von DDR1 zu DDR2 waren die Schätzungen ja auch richtig.
Ansonsten heißt es warten und sich über den relativ starken Konkurrenzkampf freuen. Ich habe gedacht, dass es schlimmer um AMD steht. Ach ja, angeblich soll der Opteron Quadcore eine TDP von 65 Watt haben, aber das ist Spekulation.
 
Zuletzt bearbeitet:

Master_Chief_87

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
1.244
Die Meldung ist doch schon lange bekannt dass AM3 erst mitte 2008 rauskommt.
Aber halb so wild, kann von mir aus auch 2009 kommen, der AM3. Dass der K8L schneller sein wird als der C2D ist stark anzunehmen. Jetzt werden mich bestimmt wieder einige Leute in der Luft zerreißen.
Finde es auch prima dass der AM2+ kompatibel mit dem AM2 ist.
Mal sehen was da noch auf uns zu kommt, denn mit ATi als Technologiepartner werden wir bestimmt noch einige Überraschen erwarten können, welche eventuell ja schon mit in den AM3 Sockel einfließen.
 

rumpel01

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2006
Beiträge
23.911
Ich sehe es schon kommen, wenn der K8L draußen ist und auf einem günstigen Asus M2N-E zum Laufen gebracht werden kann, werden sich die Massen der C2D-Umsteiger u.U. ziemlich ärgern :D
 

Project-X

Commodore
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
4.943
@ Hollomen
Ich habe nicht geschrieben das Sie nichts getan haben, sondern sie haben nichts in der Hand um gegen denn Core 2 Duo anzutreten.
Normaleweise sollte es doch zurmindest einen schlagabtausch geben wie bei nVidia VS. ATI, oder wie bei denn CPU's.
Aber seit der Sache mit denn C2D's bekamm AMD nur noch Pfäuste zu spüren.

Also, wenn du mich schon Kontern willst, dann bitte richtig ;)
 

aylano

Banned
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
2.127
Ich halte es für sinnvoll, dass der AM3 erst Mitte 2008 kommen wird.
Schließlich haben alle gejammert, dass der AM2 nicht wirklich was brachte.

Diesesmal wird beim AM3 gleich neue 45nm-CPUs eingeführt und diese Negativstimmung wird nicht mehr vorhanden sein.

Dazu kann man gespannt sein, ob der K8L mehr von der massiven DDR3 Bandbreite nutzen kann. Dazu kann man auf HT3.0 gespannt sein. Vorallem hat man jetzt auch mehr Zeit dazu.
 

S1ru9p

Ensign
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
188
Längfristig gesehen verfolgt hier AMD die bessere strategie, wie ich finde. Intel rührt momentan nur die Werbetrommel und macht heftiges Marketing, weil se momentan wieder die leistungsfähigstens Desktop - CPUs herstellen können.
Und das mit der guten CPU Generations Kompatibilität mit den Mainboards (Sockeln) is schon ein echtes Markenzeichen von AMD geworden, echt klasse. Ist echt komisch warum Intel da keine rücksicht drauf nimmt.
Soviel zu meiner Meinung ...
 

theRock'n'Sock

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
38
Mann Leute nun hört doch endlich mal mit dem Käse auf. Besonders auf 18) bezogen. Ihr könnt doch nicht ständig Äpfel mit Birnen vergleichen. Ist doch ganz klar das der K8L eine höhere ProMhz Leistung haben wird, dafür erscheint er aber auch erst Ende nächsten Jahres.

Bis dahin tut sich bei Intel nicht nur in Bezug auf Quad-Core so einiges. Nein, bis dahin wird man von Intel höchstwahrscheinlich funktionstüchtige 45nM Chips in Serienproduktion haben. Also wenn ihr etwas mit dem Core2Duo vergleichen wollt, dann doch bitte etwas, das es bereits zu kaufen gibt oder noch dieses Jahr erscheint, aber bitte nicht immer mit ungelegten Eiern, so nach dem Motto (Achtung Ironie ) "In 18 Monaten kommt etwas, das bessere Leistung bringt als der C2D."

Außerdem interessiert es die meisten Leute nicht, was mal gewesen ist. Schön und gut AMD war in den letzten paar Jahren stets besser bei Desktop Prozessoren aber das interessiert jetzt keinen mehr, schließlich leben wir jetzt und nicht in der Vergangenheit und nicht in der Zukunft. Was hat man davon das man sagt das AMD die letzten Jahre besser wahr: nichts. Und Tatsache ist nunmal das der C2D bzw. C2Q bis mindestens Mitte 2007 besser bleiben wird.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top