News AOC P2779VC: Qi-kompatibler Monitor lädt Smartphones kabellos

Loro Husk

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
420
Ich frage mich, wieso es noch keine kabellosen Mäuse mit dem Qi-Standard gibt. Einfach das Mousepad ankabeln und schon hat man eine drahtlohse Maus, die nie mehr (aktiv) geladen werden muss.

Dazu einfach ein etwas größeres Mousepad kaufen auf das man dann das Handy legen kann.
 

Rickmer

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
12.230
Ich frage mich, wieso es noch keine kabellosen Mäuse mit dem Qi-Standard gibt. Einfach das Mousepad ankabeln und schon hat man eine drahtlohse Maus, die nie mehr (aktiv) geladen werden muss.
Das Problem hier ist, dass die Magnetschleifen von Ladegerät und Smartphone/Maus ziemlich genau übereinanderliegen müssen damit es funktioniert. Bei etwas so großem wie einem Mauspad wird das nicht klappen.

Jetzt müsste nur noch mal jemand Smartphones bauen, die den Spaß auch unterstützen.
Bei meinem Lumia 920 nutze ich das schon seit mittlerweile 4 Jahren^^
 

Candy_Cloud

Vice Admiral
Dabei seit
März 2015
Beiträge
6.211
Sinnvolle Verwendung für den Staubfänger namens Monitorfuß :)

Mäuse könnten so auch funktionieren. Nur spart man sich dann kein Kabel. Ob es nun an der Maus hängt oder 5cm weiter am Pad...
Man müsste für die Mäuse nur etwas die Methode der Übertragung ändern. Denn im Prinzip würden wenige mA bereits reichen für den Betrieb. Einen Akku muss man ja nicht laden.
Bereits das Pad in vier Zonen zu teilen bei der Anetennenwickung würde vermutlich reichen. Die Maus bekommt als Puffer einen Supercap.

Nur es spart kein Kabel. Das Pad muss auch den Strom erst mal bekommen.
 

AMDprayer

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
842
Das Problem hier ist, dass die Magnetschleifen von Ladegerät und Smartphone/Maus ziemlich genau übereinanderliegen müssen damit es funktioniert. Bei etwas so großem wie einem Mauspad wird das nicht klappen.


Bei meinem Lumia 920 nutze ich das schon seit mittlerweile 4 Jahren^^
Klar gibts welche aber zu wenig. Nichtmal Apple schafft es das in ihre teuren Geräte einzubauen. Bei Androiden fällt mir nur Samsung ein. Nicht schlecht aber ein bischen Auswahl wäre nett. Zubehör das dies ermöglicht fallen für mich jedenfalls raus, keine Lust das jedesmal wnen das Gerät für die Navigation genutzt wird aus der Schale zu fummeln.
 

fromdadarkside

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
1.576
Man könnte auch einfach einen Standfuß mit VESA-Befestigung anbieten und seine Monitore mit entsprechenden Bohrungen versehen, wie es seit Jahrzehnten üblich ist. Dann müsste man nur den Standfuß austauschen. Strom kann ja vom PC oder gar den in Monitoren verbauten USB-Anschlüssen kommen - USB 3.0 schafft 7,5 Watt, das reicht für Qi.

Die Idee mit der Qi-Spule in der Maus finde ich klasse.
 

Fragger911

Rear Admiral
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
5.637
Wir haben 2016 und die bieten anstatt DVI, Displayport, USB-Ports (zusätzlich aktuell in Typ-C) einen steinzeitlichen VGA-Port?
Zeitgemäßes kabelloses Laden und dann VGA?

ARE YOU KIDDING ME???
 

Corros1on

Rear Admiral
Dabei seit
Nov. 2014
Beiträge
5.794
Apple schafft vieles nicht einzubauen.
Aber für etliche Geräte gibt es auch Qi-Sticker zum Nachrüsten ;)
Apple bringt sicherlich bald ein Adapter. Oder ein Hersteller zeigt erbarmen mit den benachteiligten und diskriminierten iPhone Nutzern ;)

Eigentlich ne coole Sache.
Jetzt noch könnte noch Microsoft continuum Kabellos machen und ACU könnte das unterstützen, man muss nur sein lumia drauf legen. Wäre sicherlich geil so und geladen wird es auch noch.
 

Nikolaus117

Commander
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
2.672
Mein Lumia 950 würde sich freuen ;)

Ich dachte auch das LG, Huawei, XIAOMI oder die anderen zumindest in ein paar Mittelklasse bis Topgeräten seit Jahren Qi haben!?

Ein Kabel einzustecken ist mir seit dem Lumia 920 auch zu doof und würde nicht mehr zurück wollen.
Qi Fast Charge lädt auch mehr als schnell genug, zusätzlich hat an jedem Arbeits/Wohnplatz das Smartphone seinen Platz :)
 

Spattel

Commander
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
2.473
Es sind schon einige Telefone, die es integriert haben, es original Zubehör zum nachrüsten oder etwas von Drittanbietern gibt:
http://www.qinside.biz/de/support/qi-fahige-handys-2016
http://www.kabellose-ladegeraete.de/blog/qi-faehige-handys-alle-smartphones-mit-qi-standard/
Wenn man es nutzen will, muss man sich halt ein Telefon aussuchen, das es kann.

Ich bin jedenfalls auch sehr zufrieden damit.
Toll wäre es noch, wenn man(wenn das Qi-Ladepad mit einem PC verbunden ist) gleichzeitig noch eine Datenverbindung via NFC(-> BT) hätte.
Oder kennt da jemand ein Pad, mit dem das geht?
 
Zuletzt bearbeitet:

VollWatt

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Nov. 2016
Beiträge
32
Das ist aber untypisch für einen neuen Monitor, dass es keinen DisplayPort oder DVI-Anschluss gibt. HDMI 1.3 ist auch kein Standard mehr, VGA sowieso nicht, auch wenn es den Anschluss bei günstigen Notebooks auch nocht gibt. Wieso spart man hier bei den Anschlüssen.
 
Anzeige
Top