Aufgerüsteter PC freezed 10-30 Sekunden nach Start

champn

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Apr. 2022
Beiträge
20
1. Nenne uns bitte deine aktuelle Hardware:


2. Beschreibe dein Problem. Je genauer und besser du dein Problem beschreibst, desto besser kann dir geholfen werden (zusätzliche Bilder könnten z. B. hilfreich sein):

Ich habe vor einigen Tagen meinem PC eine neue CPU und ein neues Mainboard spendiert. Nachdem alles fertig aufgebaut war, bootet dieser zwar erfolgreich, friert aber nach kurzer Zeit ein. Dabei ist es unerheblich, ob ich in mein bisheriges Windows auf der SSD boote, per Windows-USB-Stick versuche Windows neu zu installieren oder in einen Live-USB-Stick von Partition-Wizard boote. Jedes mal nach kurzer Zeit ein freeze. Bei Windows komme ich dabei mal bis zum Anmeldebildschirm, beim Installationsassitenten von Windows 11 komme ich bestenfalls bis zur Editions/Sprachauswahl.

Das spannende ist: Entferne ich die SSD oder die Grafikkarte (egal was von beiden), funktioniert alles tadellos. Sobald ich aber beides gleichzeitig eingebaut habe, tritt der beschriebene Fehler auf.

Videos von dem Problem hier:

3. Welche Schritte hast du bereits unternommen/versucht, um das Problem zu lösen und was hat es gebracht?
-Grafikkarte ausgebaut --> funktioniert
-SSD ausgebaut und in Windows-Installer gebootet --> funktioniert
-Nur einen RAM-Riegel ausprobiert --> funktioniert nicht
-Altes Netzteil ausgetauscht --> funktioniert nicht
-Alles neu zusammen gebaut --> funktioniert nicht
-BIOS geupdatet auf Version F7a --> funktioniert nicht

Wäre super, falls jemand eine zündende Idee hat. Ich habe leider keine Idee mehr. Es handelt sich bei dem PC auch nicht um den ersten PC, den ich zusammengebaut habe.
 
Zuletzt bearbeitet:
ist das Bios aktuell?
 
Da scheint sich was mit den PCI Ports zu beißen.
Hast du die SSD im ersten SATA Port ??
 
Friert er im BIOS/UEFI auch ein, z B wenn du die Seite mit den Temperaturen u. Lüfterdrehzahlen offen hast?

Kontrolliere alles auf festen Sitz, DIMMs und Graka sollten im richtigen Slot stecken, Stromstecker alle dran, BIOS aktuell, defaults geladen oder CMOS-Reset.
Zum Test nicht benötigte Geräte trennen, bis evtl. der Verursacher gefunden ist.
 
Zitat von eYc:
Friert er im BIOS/UEFI auch ein, z B wenn du die Seite mit den Temperaturen u. Lüfterdrehzahlen offen hast?
Nein, das funktioniert einwandfrei.

Zitat von eYc:
Kontrolliere alles auf festen Sitz, DIMMs und Graka sollten im richtigen Slot stecken, Stromstecker alle dran, BIOS aktuell, defaults geladen oder CMOS-Reset.
Zum Test nicht benötigte Geräte trennen, bis evtl. der Verursacher gefunden ist.
das habe ich die letzten 2 Tage ausgiebig versucht :)
Ergänzung ()

Zitat von mcbloch:
Da scheint sich was mit den PCI Ports zu beißen.
Hast du die SSD im ersten SATA Port ??
Das denke ich auch. Aktuell steckt die SSD im 3. (sind laut Anelitung von 2-7 durchnummeriert). Wo soll sie denn rein?
 
Wie kommt es überhaupt bei der Konfiguration zu diesem RAM?
 
Zuletzt bearbeitet:
Zitat von mcbloch:
Hat leider nicht geholfen.
Zitat von mcbloch:
Nein.
Zitat von wolve666:
https://geizhals.de/corsair-vengean...16gx4m2d3600c18-a2055993.html?hloc=at&hloc=de
Hatte an diesen gedacht. Oder hättest du eine andere Empfehlung?
 
Zurück zum eigentlichen Problem: Versuche ich Windows ohne externe Grafikkarte neu aufzusetzen, geht das soweit gut. Bis zu dem Punkt, ab dem Windows 11 versucht einen Treiber für die Onboard Karte zu laden. Dann passiert folgendes:

Ich vermute daher einen Hardware-Defekt. Die Frage ist nur, ob dieser am Mainboard oder an der CPU liegt? Oder wie seht ihr das?
 
Sehr hübsch, hätte man auch direkt im Querformat aufnehmen können. :D
Zitat von champn:
Du schreibst aber auch, dass er schon (ab) 10 s nach Start freezt. Meinst du damit, nachdem das BS hochgefahren war? Sonst wär's ja noch im BIOS/POST.
Zitat von champn:
Hattest du vorher mal F6 drauf? War's da genauso? F7a könnte ne beta sein.

FAST BOOT ist im UEFI deaktiviert? Das wäre wichtig, vor allem nach Hardwareänderungen. Sonst kann's sein dass neue Geräte (iGPU?) nicht richtig erkannt oder initialisiert werden.
 
Zitat von eYc:
Du schreibst aber auch, dass er schon (ab) 10 s nach Start freezt. Meinst du damit, nachdem das BS hochgefahren war? Sonst wär's ja noch im BIOS/POST.
Er freezed mal im Anmeldebildschirm, mal während sich diese Kugeln vor dem Mainboard-Logo drehen. Das selbe gilt für einen Live-Stick vom PartitionManager, den ich getestet habe.

Dieses flackern tritt allerdings nur bei der Onboard-Grafik auf. Mit der eingebauten Grafikkarte friert stattdessen das Bild einfach ein. Wenn ich eins von beiden - die SSD oder die Grafikkarte entferne - schaffe ich es zumindest, dass zumindest der Windows-Installer nicht freezed. Dies aber auch nur solange, bis dann irgendwann ein Grafiktreiber von einer der beiden Karten geladen wird. Dann wird die Auflösung kurz normal, danach das flackern. Sind die Grafikkarte und die SSD gesteckt, freezed schon das erste Fenster des Installers.

Ich würde behaupten, das Problem ist bei beiden das Gleiche, allerdings varieren die Symptome, insofwern, dass bei der RTX 3080 das Bild einfriert, während die Onboard-Grafik beginnt zu flackern.

Hier noch einmal ein längerer Ausschnitt nach der Windows-Installation mit nur der Onboard-Karte:

Das UEFI öffnet sich immer ohne Probleme und hängt sich auch nicht auf.
Ergänzung ()

Zitat von eYc:
Hattest du vorher mal F6 drauf? War's da genauso? F7a könnte ne beta sein.

FAST BOOT ist im UEFI deaktiviert? Das wäre wichtig, vor allem nach Hardwareänderungen. Sonst kann's sein dass neue Geräte (iGPU?) nicht richtig erkannt oder initialisiert werden.
Fast Boot ist aus. F6 probiere ich jetzt noch einmal, obwohl auch F5 schon nicht ging.
 
Mal die PCIe-Gen im Mainboard-Bios fest auf 4.0 einstellen. Ist der RAM per XMP eingestellt?
 
Ist die Firmware der SSD aktuell? Die SSD mal mit CrystalDiskInfo in einem anderen Rechner auf Fehler geprüft?
 
Für ein Firmware-Update der SSD gibt es auf der Samsung-Seite bestimmt ein Programm, mit dem das möglich ist.

Was passiert, wenn du statt Windows 11 mal Windows 10 installierst? Treten die Probleme dann auch auf?
 
Zurück
Top