News Aus H+BEDV wird Avira

Tommy

Chef-Optimist
Teammitglied
Dabei seit
März 2001
Beiträge
8.192
Die vor allem für ihren Virenscanner „AntiVir“ bekannte Firma H+BEDV Datentechnik GmbH ändert Ihren Firmennamen und heißt ab 1. März Avira. Mit dem neuen Namen will der Hersteller die Marktdurchdringung seiner Sicherheitslösung AntiVir international stärker vorantreiben.

Zur News: Aus H+BEDV wird Avira
 

Donnerblitz7

Lieutenant
Dabei seit
März 2003
Beiträge
993
Hoffentlich wird es auch weiterhin "AntiVir PersonalEdition Classic" kostenlos geben.
 

mapel110

Lieutenant
Dabei seit
März 2003
Beiträge
989
Der alte Firmenname ist wirklich nicht leicht zu merken. Da kann man den Schritt gut nachvollziehen.
 

Wintermute

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
13.220
Deswegen "Antivir PE". Lange Namen werden einem zwar in jedem Marketing-Buch verboten, der Markt zeigt jedoch das sie manchmal durchaus Sinn machen können ("GeForce 123423 Uberhypertexel 1024MB speciealforce 1337 XXX Edition" lockt die Leute an. Damit kann man sich gut wichtig-machen ;) ).
 

Platin

Ensign
Dabei seit
Sep. 2002
Beiträge
155
Na dann wird es ja auch
bald kostenpflichtig werden.
Irgendwas mit Lizenzabkommen
steht ja schon in der neuen AntiVir
Version.
 

shivamoon

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
78
ist doch immer die gleiche masche. zuerst mit einem kostenlosen produkt eine breite masse an benutzern sammeln und dann wirds gebührenpflichtig.
 

HappyMutant

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
21.423
Narf, erstens war diese Lizenznummer auch schon in AntiVir6 nur da hat sich keiner beschwert, weil es keinem aufgefallen ist. Zweitens: Abwarten, Tee trinken. Möglich ist vieles, aber nach dem momentanen Stand bleibt AntiVir PE kostenlos.

Und @7 ja natürlich man verteilt über JAHRE ein Produkt kostenlos, in der Absicht nach gefühlten 5 Jahren dafür die Leute abzuzocken, genau. Mal abgesehen davon das dies keiner gesagt hat, nur der Name wird anders. Erst denken, dann schreiben.
 
Zuletzt bearbeitet:

Schrotti

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2002
Beiträge
1.533
Der Virenscanner taugt eh nicht sonderlich viel also kann der Spass auch kostenpflichtig werden.
 

Donnerblitz7

Lieutenant
Dabei seit
März 2003
Beiträge
993
Sollten die ernsthaft in Erwägung ziehen, Geld zu verlangen, werde ich wohl endgültig zur Avast! Home Edition wechseln. ;)
 

malcolm

Cadet 4th Year
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
80
Verbreitet keine lügen herum das Antivir was kosten soll!
H+BEDV hat schon hundert mal gesagt das Antivir gratis bleibt und das mit dem Lizenz war immer schon so!
Ladet euch ANTIVIR 6 runter und schaut nach.
 
Top