News BFG GTX 285 sowie GTX 295 nun auch mit Wakü

Wolfgang

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Nov. 2002
Beiträge
6.160
#1
Der Boardpartner BFG hat sein Portfolio der GeForce-GTX-200-Karten erweitert, was nun Zuwachs um zwei weitere Produkte erhalten hat. Dabei handelt es sich um eine wassergekühlte GeForce GTX 285 sowie eine GeForce GTX 295, die auf dieselbe Art und Weise auf niedrigen Temperaturen gehalten wird.

Zur News: BFG GTX 285 sowie GTX 295 nun auch mit Wakü
 

demoness

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
1.306
#2
GTX 295 viel zu teuer meiner Meinung nach. Da klatsch ich mir doch selber eine WaKü drauf wenn ich das will. Die Taktraten sollten auch kein Problem sein.

Allein die Garantie die nicht verloren geht, ist so ein Aufpreis einfach nicht wert. Mal ganz davon abgesehn, dass jeder der sich jetzt noch eine GTX 295 mit 896MB VRAM kauft sowieso selbst Schuld ist.
 

Crystexs

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
1.364
#6
GTX 285/295 mit nem 120er Single Radi???? :freak:

Da kann ich mir ja sofort Delta Lüfter in den Rechner bauen, das dürfte vom Sound her wohl ziemlich identisch sein
 
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
7.933
#8
Wieder mit nur 896mb.
Die Karte lohn sich nicht.
Wenn sie eine mit 1792mb gebracht hätten hätte es sogar Käufer geben können.
 
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
188
#9
Anscheinend hat noch kein Hersteller lust 3,6Gb an V-Ram zu verbauen...da muss man sich wohl noch bis zur G300e/RV870-Generation gedulden. Schade eingentlich.
 

1337 g33k

Vice Admiral
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
6.230
#11
Der um 100MHz erhöhte Speichertakt der GTX295 sollte doch 1107MHz betragen, nicht 1007, was ja Standard ist...


Aber ihr habt Recht, das Ding ist überteuert. Man könnte für das Geld eine normale kaufen PLUS ein echte und gute Wasserkühlung für den gesamten Rechner. Gut, bei einer 350€-Karte (GTX295 Single PCB) ist es blöd, die Garantie zu verlieren, da viel auf dem Spiel steht, aber dann muss man eben in den sauren Apfel beißen und zu EVGA greifen.
Oder noch besser: Zwei GTX275 oder 260 mit verdoppeltem Speicher. Leider muss man dann zwei Kühler kaufen und kommt vielleicht deshalb nicht ganz hin vom Preis her, hat aber mehr Leistung und im Falle eines Ausfalles nur den halben Schaden und kann mit der zweiten Karte weitermachen.


Und die Bilder sind leider etwas klein geraten.
 
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
749
#12
Ich denke da es eine limitierte Version ist, wird das ganze trotzdem gekauft ;)
Diesen gewissen Leuten wird der Preis egal sein.

Aber für Normalanwender viel zu teuer.... Aber das Kühlsystem könnte in den nächsten Generationen von Karten zum Einsatz kommen, wenn die Leistung der Grafikkarte steigt (ich hoffe doch das die Leistung stärker steigt als der Stromverbrauch).
 
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
8.273
#15

Bender4everCH

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
282
#16
Kann mir auch nicht vorstellen, das sich sowas gut verkaufen lässt. Die 295 zBsp. wird durch ihre zwei GPUs doch sehr heiss, mit dieser Lösung wirds bestimmt nicht viel kühler, geschweige denn leiser, da man ja auch übertakten möchte, sonst bringt ne WaKü doch nix.

Dann die zusätzlichen Ausgaben lieber in ein gut durchdachtes, kühles Gehäuse investieren und auf die DX11 Karten warten.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
538
#17
Also wer dafür Geld ausgibt vor allem jetzt kurz vor der nächsten Generation der hat nicht nur zuviel Geld als Problem ;-)
Ich finde aber diese ganzen Miniwaküs komisch zu laut oft nicht besser als ein grosser Kühler usw aber wer da ein gutes Produkt kennt kanns mir gerne zeigen
grüsse
 

[GP] mino

Lt. Commander
Dabei seit
März 2009
Beiträge
1.892
#18
doch die gibts. nimmst als radiator den Cape Cora 1042 Konvekt Ultra.. habe hdd, ram, cpu, nb, die 285er graka und das netzteil dran. graka ist bei 45°C. hier ein bild dazu.
 
Zuletzt bearbeitet:

DrToxic

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
6.063
#19
Top