News Cooler Master NR200: Das Ncase M1 gibt es bald größer und günstiger

Ganjaware

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
723
Ein Micro-ATX-Mainboard und ATX-Netzteil gehen auch mit basteln nicht rein?
Ist sonst schick.
 

AbstaubBaer

Redakteur
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
März 2009
Beiträge
9.451
Ein Micro-ATX-Mainboard und ATX-Netzteil gehen auch mit basteln nicht rein?
Ist sonst schick.
Man kriegt ein schmales Budget-mATX-Board rein, wenn das Netzteil an die Front rückt, und zwar den Bildern zufolge knapp. Ein ATX-Netzteil passt dann auf keinen Fall oder im besten Fall, wenn man viel bastelt und auf lange Grafikkarten verzichten kann, d.h. wenn man es halb über das Mainboard setzt.
 

Laforma

Cadet 4th Year
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
69
hey computerbase, der artikel hier ist echt mein wtf des tages.

den bugatti veyron gibts bald fuer vier insassen und wesentlich guenstiger

das unternehmen sachsenring stellt eine preisguenstige variante des bugatti veyron vor. sie nennen ihn trabant und anstelle von zwei sitzen koennen hier sogar vier insassen platz nehmen.

schon die ueberschrift eures artikel ist eine peinlichkeit sondergleichen.
 

Low

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2003
Beiträge
1.089
Irgendwer hatte sein Gene XI mATX im Ncase und mit irgendeiner Revision des Ncase wurde Support für die kleinen mATX Boards eingeführt.

Probleme:

USB-C Frontstecker sind sauteuer.
Alu ist teurer als Stahl.
PCI-E 4.0 Riser sind sehr teuer.

@AbstaubBaer

Das Problem kommt nicht für das Ncase, sondern für das DAN C4.
Ergänzung ()

hey computerbase, der artikel hier ist echt mein wtf des tages.

den bugatti veyron gibts bald fuer vier insassen und wesentlich guenstiger

das unternehmen sachsenring stellt eine preisguenstige variante des bugatti veyron vor. sie nennen ihn trabant und anstelle von zwei sitzen koennen hier sogar vier insassen platz nehmen.

schon die ueberschrift eures artikel ist eine peinlichkeit sondergleichen.
Es führt in die Irre, aber der Sinn des Ganzen ist ein Budget Gehäuse mit den Eigenschaften der teureren Gehäuse. Das Kolink Rocket ist auch nur ein DAN A4 Clone, aber auch nur minimal günstiger.
 

Hovac

Commander
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
2.334
Im Artikel stehen 18 Liter, im Detail sind es dann über 20l. Kommt damit schon nah an den Äpfel und Birnenvergleich, denn über 6l Unterschied sind fast das Gesamtvolumen des Jonsbo T8.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: Tzk

Sitzer

Ensign
Dabei seit
März 2018
Beiträge
168
Sehr schön, habe bereits das Video von Optimum Tech gesehen und bin sehr angetan. Wenn ich nicht bereits mein Lian Li TU150 hätte, würde das mit Sicherheit auf meiner Wunschliste landen....oder vielleicht tut es das ja noch. Wofür gibt es denn einen Markplatz? 😏
 

scryed

Captain
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
3.322
Würde den odd Slot an meinem ncase M1 missen ..... Sicher ist das hier nicht schlecht aber ncase ist dennoch etwas kleiner und kann ein slim Laufwerk fassen

Der Preis bein M1 ist leider so teuer weil Zoll noch kräftig mitkassiert ansonsten wäre es ein paar euro günstiger
 

Crazy- Jak

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
78
Aktuell nutze ich ein Streacom Da2 als Gehäuse für mein zweit PC und das wird auch so bald nicht gehen (ich liebe die nahezu uneingeschränkte Modularität). Allerdings ist der Preis für das Nr200 schon super und auch der aufbau gefällt mir gut. Das man nur 120mm Lüfter oben und unten anbringen kann fällt negativ auf, es würden definitiv zwei 140mm dahin passen. Genau so ist eigentlich genügend Platz für ein Atx Netzteil. Sollte ich einen weitern Itx Pc bauen wird das ziemlich sicher das Gehäuse dafür.

Ein Wassergekühltes System mit 240mm Radiator im Boden und einem 280mm an der Seite wäre interessant.
 

Mcr-King

Captain
Dabei seit
Juli 2016
Beiträge
3.803
Nicht schlecht und sehr schick aber bin zufrieden mit mein Coolmaster Cube One II.

Vor allem ist der erst neu Frau ist es erst letzte Woche auf gefallen. ;)
 

n0ti

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
542
oh schick schick, das wird wohl mein Cougar QBX ablösen, würde gern die Version mit dem seiten Fenster nehmen, nur wo soll die AiO ihre Frischluft her nehmen
 

Konsumkind

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
494
Top, das wird dann wohl mein neues. Kompakt, gut zu kühlen und Platz für GPUs - und das zu einem vernünftigen Preis 👍
 

AbstaubBaer

Redakteur
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
März 2009
Beiträge
9.451
Im Artikel stehen 18 Liter, im Detail sind es dann über 20l. Kommt damit schon nah an den Äpfel und Birnenvergleich, denn über 6l Unterschied sind fast das Gesamtvolumen des Jonsbo T8.
Deswegen steht in der Überschrift doch "größer". Was ist das denn, wenn nicht ~6 Liter mehr Volumen? Identisch ist allerdings das Layout, deshalb finde ich den Vergleich angemessen, auch wenn manche Leser wie @Laforma sich darüber herrlich echauffieren können (indem sie die Überschrift ganz einseitig sehen wollen).
 

Novocain

Commander
Dabei seit
März 2004
Beiträge
2.361
Mit 158mm dürfte sogar nen D15s gehen wenn man den Lüfter in der Mitte absenkt... Wenn man da noch chromax blenden zwischen bekommt wäre es gekauft xD

Müssen doch leider 160mm sein....
 
Zuletzt bearbeitet:

Matsuflex

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Okt. 2016
Beiträge
60
Mir gefällt das Gehäuse. Insgesamt schlicht gehalten, bietet für ein ITX Case genügend Platz für kräftige Grafikkarten.

Was ich bei dem Einsatz von potenter Hardware und einer damit erhöhten Wärmeentwicklung befürchte: Durch die undurchlässige Front kommt wenig Frischluft ins Case. Gerade in Verbindung mit dem Glasseitenteil.

Warum bringen denn Hersteller nicht mal ein gut verarbeitetes und durchdachtes ITX-Case (mit ähnlichen Maßen) und einer Mesh-Front für High-Airflow-Setups? Ich möchte den extrem guten Airflow in meinem Meshify Mini C nicht mehr missen, finde das Case aber dann doch einfach zu groß.
 

Destyran

Commander
Dabei seit
Nov. 2018
Beiträge
2.178
@Matsuflex lüfter im boden, top und heck + perforierte seitenwand sind absolut ausreichend für einen guten airflow
 

kraut1328

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Apr. 2015
Beiträge
19
oh schick schick, das wird wohl mein Cougar QBX ablösen, würde gern die Version mit dem seiten Fenster nehmen, nur wo soll die AiO ihre Frischluft her nehmen
überlege ich auch. Nur doof, dass ich für das QBX erst nen D9L gekauft habe ...
es heißt 1*3,5" und 2*2,5" sprich 3*2,5" sollten auch gehen nehme ich an ?

Oberen Lüfter würden dann wohl als Exhaust laufen ?
 
Zuletzt bearbeitet:
Top