News Das iPhone kommt nach China

Sasan

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
4.004
#1
Nach zahlreichen Spekulationen und Gerüchten wagt sich Apple mit dem iPhone nun offiziell auf den großen aber schwierigen chinesischen Markt. Dies gab der lokale Exklusiv-Partner China Unicom am Freitag bekannt.

Zur News: Das iPhone kommt nach China
 

SamSoNight

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
1.897
#3
Güstige Prepaid Tarife, wie ekelhaft! Knebelverträge ftw

btw ironisch, dass das iPhone erst jetzt in dem Land auf den Markt kommt, wo es für 50cent/Stunde zusammen geschustert wird...
 
L

Lubber

Gast
#4
Im März diesen Jahres konnte man in Beijing das Iphone standalone schon kaufen. Der Preis entsprach da ungefähr dem Einzelpreis hier. Daher nicht allzuspannend diese News.
 
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
514
#7
@Andoragh

oder auch "Ein Teil der iPhones bleibt in China" (wird ja dort gebaut) ;)
 
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
972
#8
iphone mit prepaid"vertrag" ? muahaha das wird Steve nicht gefallen:evillol:
 

maciora

Cadet 4th Year
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
106
#9
.... ganz egal wo hin der iPhon nun auch geht , bei der vorstellung des iPhons 3Gs ( sehe Youtube ) hieß es : das teil wird in 75 Ländern der Welt zu kaufen sein , und sollte "UBERALL" 199 $ kosten !

___________________ ein großes WTF !? __________________________

.... welche 199 $ ? wäre es wirklich so , dann hätte Apple 10 mal so viele iPhons verkaufen können und so mit mehr gewinn machen und den handy markt total beherschen .

800 - 900 € in deutschland - die sind doch nicht ganz dicht !
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: (Überflüssige !!! und ??? entfernt!)
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
214
#11
ich glaub nicht das die chinesen auf das iPhone abfahren...

im japanischen markt flopt das iphone weil die präferenzen der kunden nicht auf bright and shiny liegen sondern mega fette kamera und videos gucken etc...

kann mir gut vorstellen das in china ähnliche gründe das iPhone zum scheitern bringen...neben den vertraglichen rahmenbedingungen
 
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
577
#13
im japanischen markt flopt das iphone weil die präferenzen der kunden nicht auf bright and shiny liegen sondern mega fette kamera und videos gucken etc...
Naja, in Japan sind immernoch Klapp-Handys beliebt. Die haben nicht gerade die höchste Auflösung... Große Auflösung und ein vernünftiges OS ist bei denen zwar nicht selten, aber auch nicht Standard. Gut, das iPhone hat in meinen Augen auch eine zu kleine Auflösung und eine schlechte Kamera, aber was solls, zu den Mondpreisen hole ich mir sowieso kein solches Gerät und ein Telefonier-Vertrag sowieso nicht.
Immerhin fallen langsam die Preise fürs Mobile Internet, die Preise waren so unverschämt.

Ich frag mich sowieso:
Wie kann man nur darauf kommen, dass die Deutschen nicht auch für wenig Geld E-Mails versenden wollen?
 

4lex

Lieutenant
Dabei seit
März 2006
Beiträge
546
#14
Mich würde es auch nicht wundern, wenn das iPhone dort floppt. Technisch ist es ja total veraltet. Und gerade dort sind sie doch so tehnikvernarrt. Wahrscheinlich ist die schon längere erhältliche iPhone-Kopie besser als das Original :D
 

Cotom

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2007
Beiträge
356
#15
.... welche 199 $ ? wäre es wirklich so , dann hätte Apple 10 mal so viele iPhons verkaufen können und so mit mehr gewinn machen und den handy markt total beherschen .
Warum sollte Apple das machen? Das Iphone verkauft sich nicht zuletzt wegen seines Images so gut. Und Apple und somit auch das Iphone haben das Image etwas besonderes zu sein und besonderes kostet nun einmal etwas mehr Geld. Und die angesprochene Käuferschicht ist bereit dieses Geld für das "besondere" Produkt zu bezahlen.
Wenn Apple den Preis für das Iphone senkt, dann könnten evtl. mehr Leute das Iphone kaufen, aber es würde auch viele geben, die es sich nicht mehr kaufen. Dadurch könnte Apples Image und Hochpreisstrategie zerstört werden.
Ein niedriger Preis sorgt nicht immer für mehr Gewinn, trotz eines höheren Absatzes.

Siehe Bionade, die haben letztes Jahr den Preis pro Flasche sogar um 20 cent erhöht, da man sich von der "Billig"-Konkurrenz mehr distanzieren wollte.
 

tsingtao

Fleet Admiral
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
12.658
#17
Was für Preise da wohl angesetzt sind ? ob sich bald ein iphone-import aus China lohnt ?
Nein. In einem "Teil" Chinas, nämlich in Hong Kong, gibt's das Gerät schon lange. Und das sogar ohne Vertrag im Apple Online-Store. Die Preise werden sich da bestimmt nichtgrossartig unterscheiden


Im März diesen Jahres konnte man in Beijing das Iphone standalone schon kaufen. Der Preis entsprach da ungefähr dem Einzelpreis hier.
In China kann man immer alles irgendwo kaufen. Ob das von den jeweiligen Herstellern gewollt ist, ist ne andere Sache.


iphone mit prepaid"vertrag" ? muahaha das wird Steve nicht gefallen:evillol:
News gelesen? Die Chinesen bevorzugen laut der News Prepaid-Tarife...
Übrigens gibt's auch bei T-Mobile nen Prepaid-Tarif fürs iPhone...
 
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
562
#18
Naja das Iphone aus China ist ja ne angepasste Version. Die haben dort das Wlan Modul entfernt. Damit die Menschen sich nicht frei informieren dürfen. Aber dafür irgend so ein W-CDMA Standart versteht das jetzt.
 
Top