Test Das Keyboard 4 Professional im Test

AbstaubBaer

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
März 2009
Beiträge
8.923
Das Keyboard 4 verspricht, „das bedeutendste Update“ der Produktreihe zu sein: Aluminium, USB-3.0-Hub, Medientasten und ein Drehregler im Hi-Fi-Stil sollen die mechanische Tastatur erst Recht zur perfekten Wahl für Vielschreiber machen. Ob das den Preis von 170 Euro rechtfertigt, prüft ComputerBase im Test.

Zum Artikel: Das Keyboard 4 Professional im Test
 

Rickmer

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
11.365
Danke für den Test :)

Ich bin hierbei allerdings alles andere als überzeugt, das ich gegenüber der Konkurrenz 100€ extra ausgeben muss.
 

matti30

Commander
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
2.675
die 1 vor der 73 streichen ;)
das würde ich für ne gescheite Tastatur ausgeben. Aber für 173€ hol ich mir dann doch lieber ne SSD.
 

Radde

Captain
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
3.414
Hmm, hört sich nach einem Keyboard für Liebhaber an. Aber es gilt wohl das gleiche wie bei allen HighEnd-Teilen: die letzten 2% sind die teuersten.
Man muss wohl wirklich von das Keyboard überzeugt sein, ums sich die Tastatur für über 170€ zu kaufen. Für alle anderen gibt es ja auch schon Mechas mit braunen/blauen Cherry-Schaltern für deutlich weniger Geld.
 

exekuhtor

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
938
Ich hab DAS KEYBOARD mit MX Browns, extrem gute tastatur, Mediatasten wären fein, ja, aber dieses Linear als Aufstellmöglichkeit ist lächerlich. Zudem ist mein KEYBOARD noch in einem super Zustand, gibt keinen Grund für mich zu upgraden, hab leiser / lauter auf Mausmakros.
 

Thomas B.

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Juli 2014
Beiträge
3.046
Mein Cherry MX-Board 3.0 kann quasi mit genauso viel Extras aufwarten wie diese Tastatur: de facto ist nichts im Karton, außer der Tastatur. Nur der Preis ist etwas anders ;)

Aber gut, wer für die hochwertigere Verarbeitung 100€ mehr ausgeben will, wird mit der das Keyboard bestimmt glücklich werden.
 

Cheatconsole

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2014
Beiträge
814
Hmm zu viel Plastik.:rolleyes:
 

Deadsystem

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
1.119
habe mir vor paar wochen aufgrund eines defektes des vorgängers diese tastatur geholt und habe es nicht bereut. die metallende oberfläche fühlt sich klasse an. der drehregler ist super positioniert, wenn die maus direkt daneben liegt. der tastendruck fühlt sich im direkten vergleich zum vorgänger etwas weicher an.
 

LepusWhite

Ensign
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
139
Bin momentan selber auf der Suche nach einer neuen mechanischen Tastatur. Sehe erhlich gesagt keinen einzigen Grund 170€ fuer diese auszugeben - Preis/Leistung passt einfach nicht. Mein momentaner Favorit ist die Corsair K70 in silber.
 

Jolly91

Commodore
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
4.840
Mein Bruder hat eine Das Keyboard Professional Model S, aber das Keyboard 4 sieht schon von weitem schrecklich aus...

Für den Preis kauf ich mir lieber eine zweite Filco. ^^
 

Killerphil51

Rear Admiral
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
5.571
Finde die Multimediatasten etwas doof positioniert. Mag sie lieber auf der linken Seite wo man sie schnell erreichen kann. So nimmt man immer die Hand von der Maus oder muss erst über die ganze Tastatur fliegen.
Finde ich bei der Speedlink META die ich derzeitig in Verwendung habe deutlich besser.
 

LepusWhite

Ensign
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
139

Mitaru

Cadet 4th Year
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
104
Was nicht passt ist das, was Hypeo als Beitrag hat.

Warum kann nicht mal eine Tastatur alles richtig machen? Vernünftige Mediatasten mit Lautstärkeregler, vernünftige Hintergrundbeleuchtung (entweder blau oder weiß, bitte kein dämliches rot) und ne annehmbare Handballenauflage...
 

Whoozy

Banned
Dabei seit
Juli 2006
Beiträge
4.793
Um es einfach auszudrücken, bei solchen Preisen für eine Tastatur verlange ich als Kunde kompromisslosigkeit.

Ich warte drauf bis es mal einen Hersteller gibt der sich dazu erniedrigt. Was ich immer sehe sind halbfertig zu Ende gedachte Dinge, zu Luxus Preisen.
 
Zuletzt bearbeitet:

r3m4

Commodore
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
4.469
Na gut die Kompromisse musst du nur eingehen, wenn du andere Anforderungen hast. Wenn du andere Anforderungen hast, dann hast du hier einfach nicht das richtige Produkt.
Die Tastatur macht ja nichts falsch, es gefällt nur nicht jedem wie sie das macht.
Wenn jemand eine pure Schreibmaschine in diesem Stil sucht, dann ist er eben genau richtig.

@Lepus:
Es gibt andere Tastaturen in diesem Preisbereich, das ist richtig. Ob eine mechanische aber gut oder schlecht ist, welche auch immer besser als andere ist, stellt sich mit der Zeit raus. Wie ist die Qualität in ein paar Jahren? Ausfälle gibts bei Corsair genau wie bei anderen Herstellern auch.
Bis auf eine metallene Oberfläche haben die aber nicht viel gemeinsam.
 

Ned Stark

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
523
Wer kauft (als Privatperson) heutzutage noch Tastaturen ohne Beleuchtung?
 
Top