News Dota 2 wird Free to Play, aber...

Jirko

Insider auf Entzug
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
10.482
Valves Mitgründer Gabe Newell hat sich in einem ausführlichen Interview auch zum aktuell in der Beta befindlichen Dota 2 geäußert. Demnach plant das Entwicklerstudio mit einem Free-to-Play-Bezahlmodell wie bei der aktuellen Konkurrenz, aber nicht, ohne ein paar Besonderheiten umzusetzen.

Zur News: Dota 2 wird Free to Play, aber...
 

acty

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
März 2008
Beiträge
12.301
finde ich jetzt nicht so toll. Sie sollten das game lieber für ~20€ anbieten und gut ist.
weiteres wie skins etc sollte man mit ingame gold / silber bezahlen können
wie bei hon.

sind eig schon genaue daten bzgl. veröffentlichungs termin bekannt ?
 
Y

Yamagatschi

Gast
Moinmoin,

Wie immer kommt es auf die Ausfürhung dessen an, ABER irgendwelche Ingame Vorteile wären schon blöd. Immerhin kann man die Zeit für solche Hilfe nicht immer aufwenden :)

Prinzipiell aber nicht schlecht, da die Community echt verdammt untolerant, brutal und harsch mit Noobs umgeht ^^

MFG

Yama
 

boncha

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
1.430
vllt spezielle Player Skins, Magieeffekte etc.
Nichts was den Spieler stärker macht, ihn aber hervorhebt. Wäre denke ich mal ein Ansporn für viele,
den Newbies Nachhilfeunterricht zu geben :D

Wer keine Lust dazu hat, wird wohl mit nem fünfer das gleiche bekommen *schulterzuck*
Find ich jedenfalls nicht schlimm
 

Blackbenji

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
553
,aber..."hat damit schon mal verloren".
payed to play spiele sind leider nicht der hit. es werden am anfang skins sein, und wird sich irgendwann zu neuen spielbaren klassen weiter entwickeln. exp bonus, etc ...

frag mich wie man das auf tunieren spielen will, wenn jeder ein anderes set gekauft hat ...
 

GreyPrinceZote

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
1.830
@ Yama

Wie immer kommt es auf die Ausfürhung dessen an, ABER irgendwelche Ingame Vorteile wären schon blöd.
Naja du wirst ja keine ingame Vorteile bekommen, nicht was ein Match an sich angeht. Sondern wohl eher sowas wie nen extra Skin, mehr Auswahl an Helden (sollte die Anfangs beschränkt sein), coole Portraits etc. pp.
Valve ist kein EA und damit auch nicht so dämlich irgendwelche Balance zerstörende Vorteile reinzupacken.
 

Feguladon

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
31
Die unfreundliche Community gibt es in den anderen Dota-ähnlichen Spielen aber genau so. Ich erlebe kein Spiel bei League of Legends in dem nicht irgendwer beleidigt wird. :D
 
K

Kibbles

Gast
@Kouya1600

Sag das mal den League of Legends Spielern, man kann von dem Spiel halten was man will, jedoch Besitz es das fairste bezahlmodell weit und breit. deine aussage ist zu pessimistisch. dort kann man NUR skins kaufen, alles andere ist freispielbar. und das funktioniert.

@feguladon

genau desshalb wollen sie wohl etwas dagegen unternehmen. ;) ehemalige moab Spieler wird das nicht stören, neue Spieler werden dadurch aber doch eher verschreckt.
 
Zuletzt bearbeitet:

5ive

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
21
also ich spiele die beta täglich und muss sagen das spiel gefällt mir genauso gut
wie der erste teil - die neue grafik und die neuen funktionen machen es im vergleich
zum vorgänger allerdings zeitgerechter.

die community hat sich nicht verändert - eventuell sogar verschlimmert.
vor allem unsere ost-europäischen freunde sind in spielen nicht gern gesehen,
dominieren aber ganz klar die beta :D

ich hoffe man versaut mit der bezahlmethode nichts. zum schreiben von doku's, guides,
tuts benötigt man zeit, welche viele normal arbeitende menschen nicht haben.

ich persönlich hätte das game lieber einmal gekauft (von mir aus für 49€) und gut ist.

viele grüße
 
C

Creshal

Gast
Wenn Valve alle unfreundlichen Spieler bestraft, wie viele bleiben dann noch übrig? Fünf? Zehn? :evillol:
 

puro

Lieutenant
Dabei seit
März 2012
Beiträge
610
Hat einer von euch Team Fortress 2 gespielt? Das Spiel ist auch Free2Play, und Valve würde _NIEMALS_ irgendetwas anbieten was übertrieben stark ist, und falls ein Item trotzdem zu stark ist, wird es im nächsten Patch direkt abgeschwächt.

Ich vermute stark das die oben genannten Belohnungen eher besondere Skins für Spieler sein werden, welche sich in besonderen Bereichen eingesetzt haben, z.B. bei der Nachwuchsförderung, der Community im allgemeinen, aber auch beim Flamen. Da würde ich persönlich es sogar gut finden, wenn man in Form eines besonders hellen und auffälligen Item bestraft wird.

Aber erstmal abwarten, Valve und vorallem Icefrog werden das schon schaffen.

Es ist vorallem sinnvoll wegen dem asiatischen Markt, dort ist Dota und andere Titel extrem stark vertreten. Hab ich auch auf der Gamescom 2011 gesehen, wo einige Asiaten extra angereist sind, nur um ihr Lieblingsteam spielen zu sehen.
 

JueZ

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
406
Free to P(l)ay ...

Ist nur eine neue Art den Spielern das Geld aus der Tasche zu ziehen, und am Ende ist es vermutlich mehr als bei einem fix Preis Game.
 

Maley

Ensign
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
208
Hoffe nur das man nicht für jeden neuen Helden bezahlen muss der rauskommt und es am ende auf nen monatlichen Preis rausläuft. Und sie sollten durch das F2P Modell nicht dazu verführt werden immer mehr Content zu machen der das Spiel letztendlich verschlechtert.
DotA war so gut weil es nicht alle 2 Wochen einen neuen imba Helden oder Items bekommen hat sondern immer an allen geschraubt wurde und alte auch Remakes bekommen haben.
Wenn die jetzt Druck machen immer mehr Müll zu schaffen den man freischalten oder kaufen kann wird das Spiel kaputt gemacht.
 

Falbor

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
1.264
am anfang hats ja noch geheißen, dass echtgeld bzw belohnungen sich spielerisch NICHT auswirken (siehe LoL mit den ganzen runen) und JEDER die selben vorraussetzungen in JEDER spielrunde hat. sollte das geändert werden unterscheidet sich dota für mich leider nicht mehr von der konkurrenz :(
einmal zahlen und fertig.
und wenn sie durch spielerische leistungen die boni vergeben, wie kommen sie dann zu echtem geld, sie wollen anscheinend keins :/
 

Kuadex

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
502
Eigentlich ja ganz ok, dass man versucht durch F2P Titel mehr Kunden zu locken, aber ingame bonies heißt meist auch vorteile die zum Sieg führen. Von daher wiederrum schlecht^^

Naja mal schauen was Valve draus macht aber anschauen kann man sich den Titel ja mal ;)

Und zur Not halt bei LoL respektive HoN bleiben.
 

CD

Rear Admiral
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
5.643
Die unfreundliche Community gibt es in den anderen Dota-ähnlichen Spielen aber genau so. Ich erlebe kein Spiel bei League of Legends in dem nicht irgendwer beleidigt wird. :D
Der Grund hierfür ist glaube ich stark damit verknüpft, dass man in Spielen wie LoL oder Dota nicht alleine gewinnt sondern das ganze Team zusammenarbeiten muss (zumindest gegen Ende der Runde). Aufgrund des eigenen Unvermögens oder der eigenen Unterlegenheit in einem 1-1 zu Verlieren fällt den meisten glaube ich leichter zu akzeptieren, als wenn man in einem 5-5 ziemlich gut spielt und den Gegner auf der Lane dominiert, aber ein oder zwei Teamkollegen es total verkacken und man wegen denen dann verliert. Weil wenn geflame ausbricht dann doch in nahezu allen Fällen innerhalb eines Teams weil irgendwer in den Augen von jemand anders Mist gebaut hat oder sich seltsame Items holt oder sowas. Sehr selten nur beleidigt Team A aber Team B. Dieses Problem wird man wahrscheinlich überall dort bekommen, wo zufällig zusammengewürfelte Teams gegeneinander antreten und Leute unterschiedlich viel Skill oder grad nen schlechten Tag haben. Die Anonymität tut dann ihr restliches, dass sehr schnell Beschimpfungen ausgesprochen werden.
 

k0ntr

Captain
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
3.312
ganz ehrlich...falls es ein free to play spiel sein wird dann werde ich es mal mit league of legends vergleichen.. für mich steht lol ganz klar auf platz 1. ich war ein leidenschaftlicher counterstrike zocker (liga etc.) und seit dem lol draussen ist spiele ich nurnoch das.
 
Top