Notiz Explorer Project: Vorstellung des LG Wing für den 14. September bestätigt

nlr

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
7.190

Ichthys

Lieutenant
Dabei seit
März 2008
Beiträge
996
Finde ich höchst interessant! Endlich mal wirkliche Innovation. Selbst wenn nicht immer was brauchbare herauskommen sollte, wird es gute Beiträge für die zukünftig Entwicklung leisten.
 

R O G E R

Captain
Dabei seit
März 2008
Beiträge
3.404
Ich frage mich wirklich was die LG Ingenieure sich dabei gedacht haben.
Klapp-Smartphone sind ja okay, aber das :freak:
 

Cruentatus

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
338
Wie schon in der letzten Notitz geschrieben: Ich finde das Konzept sehr interessant und bin gespannt wie Tests und Preis ausfallen. Akkulaufzeit und Dicke des Gerätes werden sicher Knackpunkte. Mehr Bildschirmfläche um unterwegs zu arbeiten und Mails zu bearbeiten finde ich ziemlich praktisch.

Und vom Konzept her finde ich es so wesentlich sinnvoller als das Display selbst zu falten - wo dann ein Knick/Falte und starker Verschleiß entstehen. Zudem kann der zweite Bildschirm im Alltag dezent eingeklappt bleiben und man hat direkt Zugriff auf den Hauptbildschirm (muss nicht erst aufklappen).

Viele Grüße
 

chb@

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
828
Die nächste Totgeburt von LG.

Das Velvet hatte ein so gutes Kamera Design und hat Hoffnung gebracht aber dank grottiger Update Politik und solchen Schnappsideeen ist LG schon ewig von meiner Liste wenn es um Smartphones geht.

@Cruentatus Problem an der Geschichte ist, dass Android nicht auf ein zweites horizontales Display ausgelegt ist und du somit auf LG und deren App Optimierungen angewiesen bist. Glaube kaum das man damit viel Spaß haben wird.
 

LamaMitHut

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2013
Beiträge
827
LG ist mir in den letzten Jahren immer damit aufgefallen, dass es die (für mich) spannenden Modelle nicht in Europa gibt.

Edit: Hab grad nachgeguckt, das v20 war es. Wie gerne hätte ich euch mein Geld gegeben, aber man wollte es wohl nicht haben.
 
Zuletzt bearbeitet:

Shio

Commander
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
2.564
Kann mir jemand einen gescheiten Use case für das zweite Display nennen?
 

Hansbrel

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
451
Die nächste Totgeburt von LG.

Das Velvet hatte ein so gutes Kamera Design und hat Hoffnung gebracht aber dank grottiger Update Politik und solchen Schnappsideeen ist LG schon ewig von meiner Liste wenn es um Smartphones geht.

@Cruentatus Problem an der Geschichte ist, dass Android nicht auf ein zweites horizontales Display ausgelegt ist und du somit auf LG und deren App Optimierungen angewiesen bist. Glaube kaum das man damit viel Spaß haben wird.
zumindest die durchsickernden Infos sind schlecht, überall sieht’s so aus. Du hast ja so gar kein Gefühl wie das phone aussieht....und persönlich muss ich sagen, dass das wirklich nicht so eine display expanSion ist, die einem Im Alltag helfen wird. Und das Foto erklärt es auch nicht so. Der leak ist somit kontraprodukti.
Ergänzung ()

Hm, könnte ganz praktisch sein um sich an zweiten Screen Notizen zu machen während man am Hauptscreen auf Webseiten oder so unterwegs ist.
ja, aber warum dann ein halbes? Ist das dadurch schmaler? So ganz plausibel ist das bisweilen nicht. Wichtig ist, dass es dann normal gut aussieht, ob man dann die Funktion nutzt, und zu schätzen weiß, wird man sehen.

Für Notizen ist es auch zu klein, es ist nützlich weil du weiter das phone nutzen kannst. Zb surfen auf dem Großen und auf dem kleinen läuft YouTube oder VOD Etc, deine Playlist im music App. Klar. Ist halt so ein iPod nano als Anhängsel.
 
Zuletzt bearbeitet:

DrFreaK666

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
1.500
Wenn man surft und auf dem kleinen Bildschirm ist ein Musikplayer offen, wieso nicht? Das Hin- und Herswitchen nervt mich teilweise schon
 

Shio

Commander
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
2.564
auf dem kleinen Bildschirm ist ein Musikplayer offen, wieso nicht? Das Hin- und Herswitchen nervt mich teilweise schon
Wenn der Player im Hintergrund ist, brauchste nur ein Wisch auf der unteren Leiste und du hast den Player auf und kein Mikro Display wo ich gerade mal Play/Pause und Tracks vor und zurück wählen kann (wie im Bild zu sehen).
Letzteres kann ich auch einfach über meine Kopfhörer.
 

TopKak

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Juli 2020
Beiträge
41
Und leider wird sich auch an diesen Versuch in Kürze keiner mehr erinnern und weiterhin die mangelnde Innovation am Markt beklagen. War doch mit der Modularität des G5 (danke für die Korrektur @DrFreaK666) genau das Gleiche. Es muss wohl doch erst Apple etwas vormachen, damit die breite Masse an Konsumenten, aber auch Herstellern etwas Neues akzeptiert.
 
Zuletzt bearbeitet:

DrFreaK666

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
1.500
Wenn der Player im Hintergrund ist, brauchste nur ein Wisch auf der unteren Leiste und du hast den Player auf und kein Mikro Display wo ich gerade mal Play/Pause und Tracks vor und zurück wählen kann (wie im Bild zu sehen).
Letzteres kann ich auch einfach über meine Kopfhörer.
Wenn ich Zuhause am Smartphone surfe, dann trage ich keine Kopfhörer ^^
Und wenn ich von unten nach oben wische, dann werden alle offenen Apps gelistet. Der Musik-Player ist da nicht unbedingt an erster Stelle, mal davon abgesehen dass ich danach wieder in den Browser wechseln muss.
Genau das entfällt, wie ich vorhin schon erwähnt habe

Und leider wird sich auch an diesen Versuch in Kürze keiner mehr erinnern und weiterhin die mangelnde Innovation am Markt beklagen. War doch mit der Modularität des G6(?) genau das Gleiche. Es muss wohl doch erst Apple etwas vormachen, damit die breite Masse an Konsumenten, aber auch Herstellern etwas Neues akzeptiert.
Es war mit dem G5, das G6 war wieder ein "normales" Smartphone.
Motorola hat es auch versucht, aber nach drei Jahren aufgegeben, immerhin länger als LG
 

Cruentatus

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
338
Problem an der Geschichte ist, dass Android nicht auf ein zweites horizontales Display ausgelegt ist und du somit auf LG [...] angewiesen bist
Sehr guter Punkt. Ich bin davon ausgegangen das Android da schon für ausgelegt ist (gab ja auch schon so Geschichten: https://www.google.de/amp/s/www.gol...azer-phone-zum-ultrabook-1801-132136.amp.html )

Mir würde es ja schon reichen wenn man den ausgeklappten Bildschirm als Tastatur nutzen kann und auf dem großen Bildschirm zwei Apps/Tabs nebeneinander offen haben kann (wie auf einem Widescreen-Monitor)

Viele Grüße
 

Shio

Commander
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
2.564
Und wenn ich von unten nach oben wische, dann werden alle offenen Apps gelistet. Der Musik-Player ist da nicht unbedingt an erster Stelle, mal davon abgesehen dass ich danach wieder in den Browser wechseln muss.
Genau das entfällt, wie ich vorhin schon erwähnt habe
Du sollst nicht von unten nach oben, sondern einfach nur von links nach rechts auf der unteren Leiste, dann kann man direkt durch die Apps gehen und muss nicht seitlich scrollen.
Zumal auch alle Player auch über die Statusleiste bedient werden können
 

proud2b

Rear Admiral
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
5.130
Kann mir jemand einen gescheiten Use case für das zweite Display nennen?
Ohne die anderen Kommentare jetzt durchgelesen zu haben, als Navi fürs Auto durchaus brauchbar. Das Bild ist eh in der Timeline.

Nebenbei noch die Selfiecam in die Seite verlegen, dann hätte man auch das komplette Display ohne Notch und Punchhole (Gott, wie ich dieses Denglisch hasse..).

Muss dem Großteil hier aber trotzdem Recht geben, wird wohl eher ein Nieschenprodukt sein.
 

DrFreaK666

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
1.500
Du sollst nicht von unten nach oben, sondern einfach nur von links nach rechts auf der unteren Leiste, dann kann man direkt durch die Apps gehen und muss nicht seitlich scrollen.
Zumal auch alle Player auch über die Statusleiste bedient werden können
Ok, habs falsch verstanden. Dann kann man oben eben ein Foto der Freundin anzeigen lassen, was besseres fällt mir gerade nicht ein ^^
 

Marcel55

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
13.202
Ich finds gut dass sich LG mal was traut.
Leider ohne großen Erfolg, aber die Smartphone-Sparte wird einfach von anderen querfinamziert, daher passt das schon.
 
Top