News Festplatten: Western Digital erwägt HAMR für 25 TB und mehr

Holt

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
55.012
Wenn man HAMR erst ab 25TB nutzen will, will man dann mit der jetzigen Technologie bis zu 25TB kommen oder kommt in der Zwischenzeit doch noch MAMR?
 

AlanK

Commander
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
2.985
Alle paar Monate HDD Kapazitäten Meldungen und Wunderakkus.
Und völlig unrealistische Zeitangaben.

WD soll nicht labern sondern einfach liefern.
Brauche sowieso HDD nur noch für meine NAS.
Alles andere bestücke ich mit SSD.
 
Zuletzt bearbeitet:

MarcoMichel

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2019
Beiträge
298
Das bedeutet also, dass die HAMR-Technik noch nicht einsetzbar ist. Das hat sich letztes Jahr noch anders angehört.
 

Simon

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
10.460
Wenn die Technik "marktreif" ist, wird sich niemand mehr für HDDs interessieren...
 

ryzen-

Banned
Dabei seit
Jan. 2018
Beiträge
599
@Simon
Ah ja, dann kauft jeder 20-50 TB SSDs.
Das wird noch ziemlich lange dauern sag ich dir...
Gekauft wird auch bei Servern nach Bedarf und was es kostet.
SSDs brauchst du halt nicht für Datensicherung.
 

DriveByFM

Commander
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
3.027
Nur mal ne Frage an die Datenhorter XD ich hebe ja auch viel auf aber für was nutzt ihr dieses Mengen an Terabyte im privaten Bereich?

Oder sortiere ich einfach zu oft aus? :D
 

ryzen-

Banned
Dabei seit
Jan. 2018
Beiträge
599
@IBISXI
Wir haben fast ein baugleiches Modell in der Firma, weist du wie laut die Dinger sind? Völlig utopisch, wenn du dafür nicht ein extra Zimmer hast, auch was den Platzbedarf angeht. Kann ich hier leider nicht erübrigen und so viele Platten würde ich dann auch nicht verbauen.
Könnte durchaus auch in der Firma Platz dafür her nehmen und nutze auch Cloud, nur lokal in der Wohnung für unabhängig gespeicherte Daten nutze ich nur kleine Storages und da ist es extrem sinnvoll wenn die Platten eine hohe Kapazität haben.
Ist bei uns in der Firma allerdings auch nicht anders, so eine 20 TB Platte ersetzt dann locker 5 alte Platten, ist halt so. Habe neben den NAS noch ein 4-Bay Gehäuse voll, gibt ja dafür auch Erweiterungen.
 

DenMCX

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2017
Beiträge
1.185

GamblerX2

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
17
Nützliche Größe,
Denke der Bedarf an Kapizität ergibt sich bei vielen glaube ich wirklich aus einer gewissen Sammelleidenschaft. Alleine die Sammlung Privater Fotos/Videos inklusiver Digitalisierung von älteren Familienfotos, Private Kopie der CD Sammlung um nicht ständig zum Regal zu rennen (OK vermutlich eher Altbestände, heute streamt man ja eher), Dokumente, Programme, Spiele etc. und alles doppelt falls eine Platte ausfällt..
 
Zuletzt bearbeitet:

catch 22

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2019
Beiträge
779
Nur mal ne Frage an die Datenhorter XD ich hebe ja auch viel auf aber für was nutzt ihr dieses Mengen an Terabyte im privaten Bereich?

Oder sortiere ich einfach zu oft aus? :D
4K Action Cams sind klein gut und günstig geworden. Und es gibt mehr als genug Aktivitäten in der freien Natur, die tolle & rasante Bilder liefern können, während die Möglichkeiten zum Speichern nicht / kaum hinterherkommen.
 

so_oder_so

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2018
Beiträge
1.531
Nur mal ne Frage an die Datenhorter XD ich hebe ja auch viel auf aber für was nutzt ihr dieses Mengen an Terabyte im privaten Bereich?

Oder sortiere ich einfach zu oft aus? :D
Ich fotografiere. Ein Bild bis zu 150mb groß, da ist die 64GB Karte bei mir schnell voll und die 2. Karte ebenso.

Dann pro Nacht mit dem Astro-Setup noch zwischen 25-1000GB Daten, wenn das Wetter passt.

Bis das augewertet und verarbeitet ist, landet es in der NAS mit 2x 8TB und der aktuellste Kram auf der SSD mit 2TB. :D
 

steggi1990

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
35
Ich könnte auch das ein oder andere TB pro Platte mehr gebrauchen :)
 
Top