News Fitbit Sense: Smartwatch misst Stress und Hauttemperatur

Frank

Chefredakteur
Teammitglied
Dabei seit
März 2001
Beiträge
7.684
Mit der Sense stellt Fitbit eine Smartwatch vor, die zahlreiche Sensoren zur Überwachung des Körpers aufweist. Das Unternehmen nennt sie selbst „Gesundheits-Smartwatch“. Sie setzt auf einen Stress-Sensor, EKG und SpO2- und Hauttemperatursensoren.

Zur News: Fitbit Sense: Smartwatch misst Stress und Hauttemperatur
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Smartbomb, aid0nex und Charminbaer

paganini

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
780
" Beim wasserdichten Gehäuse der Sense kommen Aluminium und Edelstahl zum Einsatz. "
5 ATM oder mehr?

Vorbestellung 0,01€??
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: BorstiNumberOne und aid0nex

ali7566

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
903
An sich schon schöne Features. Ich hatte bis letztes Jahr selbst eine Apple Watch Series 2 gehabt (hab sie knapp 2 Jahre genutzt) und habe die Uhr dann verkauft.

Mein Problem mit der Gattung dieser Geräte ist einfach das sie unterschwellig Stress auslösen können. Mich nervt es ja mittlerweile das mein Smartphone schon hier und da klingelt (deshalb habe ich am iPhone durchgehend "nicht stören" aktiv) und mit der Uhr wurde es einfach noch mehr. Mal wird man erinnert sich noch zu bewegen, dann eine Minute bewusst Luft holen und noch viele weitere Nachrichten. Mir wurde das auf dauer zu stressig. Vor allem wenn man nach einer gewissen Phase seinen Sport trackt dann wird der Spaß nach einer Zeit langweilig.

Ich merke zum Glück noch selbst wann ich gestresst bin und bin daher nicht auf so eine Uhr angewiesen. Ich glaube Smartwatches werden für mich wieder richtig interesannt wenn der Blutdruck oder der Blutzuckerspiegel damit messbar ist. Das wäre ein Zeitpunkt wo ich mir wieder so eine Uhr kaufen würde.

Aber an sich gehen die Geräte in eine gute Richtung.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Gringoli, shark808, Smartbomb und 7 weitere Personen

dennisis

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
271
fitbit.com: Dieses Produkt ist so beliebt, dass es derzeit nicht verfügbar ist. Es tut uns leid!
Ich: 😑
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: aid0nex

paganini

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
780

Anhänge

  • Unbenannt.jpg
    Unbenannt.jpg
    17,6 KB · Aufrufe: 924
  • Gefällt mir
Reaktionen: SIR_Thomas_TMC, Smartbomb, aid0nex und 3 weitere Personen

Demon_666

Captain
Dabei seit
Dez. 2017
Beiträge
3.436
Finde ich grundsätzlich gut. Weiß jemand, ob man den Kontrolle über die erhobenen Daten hat oder erhöht sich die Anzahl der Werbe-Emails von Gesundheitsprodukten proportional zur Tragedauer ? ;)
 

Steini1990

Commodore
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
4.247
  • Gefällt mir
Reaktionen: aid0nex und paganini

DenMCX

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2017
Beiträge
1.822
Verstehe ich das richtig, dass die Sense eine Art "Nachfolger" der Ionic ist?

Wirkt so für mich (speziell, da die Ionic aktuell im Ausverkauf zu sein scheint, wenn man den aktuellen Angebotspreis betrachtet...)
 

paganini

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
780

Knaecketoast

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
478
@paganini ich nehm dir eine für 10 Cents ab und du hast die Kosten direkt raus, wär dasn ding oder wär dasn ding?! :D

Schönes Gerät, kommt in die engere Auswahl :-)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: SIR_Thomas_TMC, Smartbomb, aid0nex und 2 weitere Personen

Coeckchen

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2018
Beiträge
1.387
Stresssensor...sowas brauch ich, inclusive T-shirt mit Display wo es jedem Angezeigt werden kann.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Smartbomb, aid0nex und s0UL1

paganini

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
780
  • Gefällt mir
Reaktionen: aid0nex und Knaecketoast

pmkrefeld

Captain
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
3.834
Ich werd nicht schlau daraus wieso Menschen ihre Körperfunktionen von irgendeinem Hipster-Laden überwachen lassen :confused_alt: Wird definitiv nicht schiefgehen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 3dfx_Voodoo5, tritratrullala und Farcrei
Dabei seit
März 2008
Beiträge
185
Hatte nicht schon das Microsoft Band aus 2015 so einen Sensor für die Hautspannung?
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 3dfx_Voodoo5

Terrschi

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
1.811
Mich stört vor allem die PayWall für die individualisierten Statistiken. Wenn ich mir eine Uhr kaufe, um meine Leistungs-, Gesundsheitdaten zu tracken, dann erwarte ich, dass ich diese (detailliert) ohne Zusatzabo zur Verfügung gestellt werden. So bleibe ich bei Polar bzw. Garmin.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Smartbomb, steve127, SchL1990 und 3 weitere Personen

coral81

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
784
Zitat von Terrschi:
Mich stört vor allem die PayWall für die individualisierten Statistiken. Wenn ich mir eine Uhr kaufe, um meine Leistungs-, Gesundsheitdaten zu tracken, dann erwarte ich, dass ich diese (detailliert) ohne Zusatzabo zur Verfügung gestellt werden. So bleibe ich bei Polar bzw. Garmin.
Würde ich auch nicht kaufen wollen. Was kommt als nächstes ? Läufer bekommen ihre Peace nur mit einem Premiumplusabo angezeigt ? Weiß gar nicht warum Fitbituhren so bei den Frauen beliebt sind. Bei den Männern sehe ich eher Apple oder Garmin am Handgelenk.

Fitbit Premium
Standard-Fitbit-Benutzer erhalten weiterhin Zugriff auf ihren Schlaf-Score, können jedoch nicht so viele Details sehen, z. B. was Ihre Herzfrequenz im Schlaf tut.
https://www.pocket-lint.com/de-de/f...-premium-was-bietet-es-und-wie-viel-kostet-es
 
Dabei seit
März 2008
Beiträge
185
Zitat von Terrschi:
Mich stört vor allem die PayWall für die individualisierten Statistiken. (...) So bleibe ich bei Polar bzw. Garmin.
Immerhin hat das den Vorteil dass man es abonnieren kann, oder man lässt es bleiben. Garmin deaktiviert auch einzelne Software-Features für Modelle und behält sie den "größeren" vor, auch wenn es teilweise Features sind die sich komplett online und nicht auf der Uhr abspielen.
 
Dabei seit
Nov. 2017
Beiträge
7.835
Zitat von Frank:
Mit der Erkennung von Stress möchte Fitbit maßgeblich dazu beitragen, die Träger der Smartwatch nicht nur auf ihr Stresslevel aufmerksam zu machen, sondern auch die gesundheitlichen Folgen von Stress zu reduzieren.

Sehr lobenswert, dieses Bemühen mich vor gesundheitschädlichem Stresslevel zu bewahren.

Darf ich davon ausgehen, dass Fratzenbuch Facebook im Zuge dieser neu entdeckten Fürsorge die strunzendämliche Pflicht zur Übertragung meiner GPS Koordinaten, einzig zu dem Zweck sie an Fratzenbuch Facebook zu übertragen, endlich mal abschafft? Darf ich alternativ darauf bauen dass die Datenschützer endlich mal aus ihrem Dornröschenschlaf erwachen und meinen Stresslevel reduzieren indem sie ihre verdammte Pflicht und Schuldigkeit tun und Fratzenbuch Facebook mal mit Anlauf gegen's digitale Schienbein treten?

Man wird ja wohl noch träumen dürfen. Und ja, ich habe gewußt worauf ich mich einlasse als ich mir eine Fitbit gekauft habe. Nur dass Fitbit an Fratzenbuch Facebook verkauft wird konnte ich nicht wissen und nicht berücksichtigen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: tritratrullala
Top