Fragen zur Samsung F1 1TB und Seagate 1,5TB

vAro

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
487
Hallo zusammen,

ich stehe derzeitig vor der Kaufentscheidung einer neuen Storageplatte.

Bislang war es für mich eigentlich klar, dass ich zur F1 von Samsung greife, aber die Preise der Seagate 1,5TB fallen und fallen.

Viele Leute aus unterschiedlichen Foren berichten, dass die F1 bei ihnen nach ca. 6 Monaten einfach "stirbt". Hab das auch schon häufiger gelesen und das bereitet mir ein ungutes Gefühl.
Zudem benutze ich ein Gigabyte Board, ist es zwangsläufig nötig dafür das Bios zu flashen?
Viele Nutzer der F1 im Zusammenspiel mit einem Gigabyte Board hatten viele Probleme und nur ein Biosupdate konnte helfen.

Und wie sieht es jetzt eigentlich mit der 1,5 TB von Seagate aus. Damals waren die Ausfallraten hoch und Probleme wie Sand am Meer. Hat sich durch neuere Firmware's da jetzt schon einiges getan, kann man da einfach zu greifen?

Oder sollte ich mich gleich von diesen beiden Festplatten verabschieden und zur Konkurrenz von WD wechseln?


Grüße,
vAro
 

Joachim Strobel

Cadet 2nd Year
Dabei seit
März 2008
Beiträge
20
Nimm die Seagate. Ich benutze in meinen Rechnern nur Seagate Platten und hatte noch nie einen Ausfall.

Gruß Jo
 

vAro

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
487
Ja, das glaub ich dir auch.
Ich weiß auch nicht, was die ganzen Leute mit ihren Festplatten so anstellen.

Ich kenne Freunde die kaufen jetzt ihr 15stes(!) Mainboard. Alle reihenweise Kaputt gegangen. Bei mir hält Hardware definitiv sehr lange.
Hatte nur Pech mit einem Iiyama TFT und einer Leadtek Grafikkarte, sonst war immer alles einwandfrei.

Aber mache mir halt dennoch Gedanken, wenn so relativ viel schlechts über die Seagte bzw. jetzt auch über die Samsung Feplatte erzählt wird.
Und auf der anderen Seite werden die Platten in den Himmel hoch gelobt.
 

Nikolas.W

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
1.681
habe in meinem HTPC (siehe Signatur) ein Gigabyte Board und eben auch die Samsung F1 1TB Platte und habe überhaupt keine Probleme damit, musste auch nicht das BIOS Flashen.
kann aus Erfahrung sagen, dass sie super leise ist und dennoch schnell.

von meiner seite aus also eine klare empfehlung zur Samsung F1.
Allerdings sollte man Objektiv dazu sagen, dass alle drei Hersteller (Samsung, WD, Seagate) sehr gute hersteller sind und die qualität bei allen drei stimmt.
 
M

Mr.Ernst

Gast
Ich hab mir gestern eine Samsung F1 "HD103UJ" eingebaut.
Also mit meinem Gigabyte Board hat sie keine Probleme gemacht.
Ich hatte auch zuvor bedenken was ich in Manchen Foren (nach ca. 6 Monaten einfach "stirbt") gelesen habe.
Aber ich habe in einem guten Computer-Fachgeschäft nachgefragt ob das wirklich so oft passiert!? Man sagte mir, wenn die Platte defekt ist dann tritt das Problem fast immer die ersten Tage auf.
Auserdem gibt es doch gute positive Eigenschaften der Samsung: sie ist spürbar schneller als meine anderen, dabei sehr Leise und die Temp. ist trotz soeben Hoher Beanspruchung nur 29°C, (Formatierung 2,5 Stunden) __ -Übrigens soll Seagate relativ laut sein- __
Ausserdem hab ich mit meinen anderen Samsung HD´s keine schlechten Erfahrung gemacht
"Trotzdem ist es klar das man mit so einer Datenmenge viel Riskiert"
 
C

claW.

Gast
leute beklagen sich über dieses und jenes, aber wenn es fehlerfrei läuft, wird nicht darüber berichtet (solch eine umfrage wäre auch mal sehenswert). solche statistiken (wird sich ja jeder im hinterstübchen ausmalen) haben für mich persönlich keinen einfluss. ich hab vier wd platten, eine samsung und eine externe maxtor bei mir im pc und bis jetzt ist keine von denen ausgefallen. manche setzen auf wd, da bei ihnen gern mal seagate und samsung platten ausfallen. andere dagegen haben schlechte erfahrungen mit wd und setzen lieber auf samsung oder seagate oder oder oder... nimm also das, was dir besser gefällt und mit dem du gute erfahrungen gemacht hast. bei mir sind dies definitiv wd und samsung, denn von den zweien sind bei mir noch keine draufgegangen (eine wd platte läuft schon seit > sieben jahren).

die seagate würde mir persönlich nicht in den rechner kommen, da sie mehr als drei platter besitzt (demzufolge lauter und wärmer als andere), die geschwindigkeit nicht wirklich zeitgemäß (in relation zu samsung und wd) ist und ich mit seagate früher keine guten erfahrungen gemacht habe.

imo ein kleiner glaubenskrieg. :)
 

serra.avatar

Banned
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
4.448
nimm die Samsung, ich benutze in meinem PCs nur Samsung und hatte noch nie Ausfälle ...
und nun @joachim strobel?

tolle Aussage ...

Fakt ist am Anfang meldeten viele Tools bei der Samsung F1 Fehler ... die gar keine waren, die Tools konnten nur mit der F1 nicht umgehen. Tatsächliche Ausfälle gibt es bei jedem Hersteller egal wie gut der ist ... und vor DAUs kann sich kein Hersteller schützen, denn nicht immer ist der Hersteller drann Schuld wenn was kaputt geht.

Naja und Gigabyte hat mit einigen Sachen so seine Probleme ... kann man als Vergleichstyp alo auch in die Tonne tretten, dumm wenn man halt nen Board von dennen hat :freak:

naja testen eben: wenns ned zum laufen kriegst hast ja 14 Tage Rückgaberecht beim Onlinekauf ... und falls später ausfällt sowohl Samsung als auch WD oder Seagate haben guten Service (und wer ohne Sicherheitsbackups arbeitet hats ned anders verdient)

ich warte eeh schon auf die ertsen Beiträge in nem halben/vollen Jahr wenn die ersten Treahts erscheinen: Mist meine SSD sterben wie die Fliegen :king:
 

The-Heinz

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
1.423
Meine F1 läuft ebenfalls problemlos auf nem GB Bord.

Es werden jetzt noch 100 Leute sagen was wie bei ihnen funktioniert.
Ich denke in der Regel gibt es kein generelles geht schnell kaputt oder läuft nicht.
 

Rocchire

Ensign
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
156
Ich kann die Platten von Samsung nur empfehlen!
Habe 4 Stück von denen, einen 9 Jahre(!) alte 40GBer, die immer noch läuft, eine 80GBer die im Sommer abgeraucht ist nach 18Monaten, aber zu Samsung geschickt und 1Woche später neue Platte wieder da :)
Außerdem habe ich noch eine 18Monate laufende 320GBer normale und eine 6 Monate alte F1 320GB platte, alle laufen wunderbar :cool_alt:
gruß
Edit: Die F1 320GB läuft auf nen GB-Bord
 

vAro

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
487
Jaja, das stimmt. Zufriedene Leute schweigen und unzufriedene Sprechen ihr Leid aus.

Werde jetzt definitiv zur Samsung 1TB und 320er fürs System greifen.
Bin mal gespannt :-) aber gehe auch sehr stark davon aus, dass alles rund laufen wird.


Vielen Dank für die Resumees von eurer Seite!

ich warte eeh schon auf die ertsen Beiträge in nem halben/vollen Jahr wenn die ersten Treahts erscheinen: Mist meine SSD sterben wie die Fliegen :king:
Oha, das wäre ein Schaubild aller erster Güte :-D
 

-NebelWanderer-

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
1.998
mir sind bis jetzt 2WDs und 1 Maxtor ausgefallen
mit Samsung und Seagate noch Keine Probleme
habe mir aber Trotzdem wieder 2x WD1TB bestellt man kann auch mal Pech haben
 
Zuletzt bearbeitet:

xbox

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
864
Die neuen Samsung Festplatten sind genau so zuverlässig wie immer. Einzig durch die hohe Verkaufszahlen ( OEM Bereich ) mehren sich natürlich auch negativ Nachrichten über Ausfälle. Das sollte berücksichtigt werden.
Ich kann mich noch erinnern als ich meine neue 640 GB von Samsung bekam. In Foren wünschten mir die User Glück mit der neuen Platte. :cool_alt: Bissl komisch war das schon...

Bis jetzt funktionieren alle Samsung Platten wie sie sollen und das ist mir am wichtigsten.
 

inac

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
36
Hab mich auch die Tage mit dem Thema beschäftigt.
Seagate-Festplatten stellen in Tests im oft verwendeten Benchmarktool h2benchw der C´t regelmäßig neue Rekorde auf und gelten deshalb als sehr schnell.
Bei praxisorientierten Tests sind die Seagate-Festplatten aber erstaunlicherweise geradezu extrem langsam:
http://www.xbitlabs.com/articles/storage/print/1tb-hdd-roundup.html
Schaut hier mal die Defragmentierungsdauer an- sehr schöner Praxistest!

http://www.hardware-mag.de/artikel/sonstiges/7_festplatten_bis_15_terabyte_im_test/

Was haltet Ihr davon?
 
Top