Goldene Hardtubes

Tomek83

Cadet 4th Year
Dabei seit
März 2017
Beiträge
74
#1
Hallo zusammen,

hat jemand von euch schon einmal goldene Hardtubes gesehen ?

Die würden super in mein Konzept passen, aber es gibt wohl keine =/ Ich habe nur verchromte bzw. schwarz verchromte gefunden wie z.B. die von Alphacool oder XSPC

Alternativ frage ich mich, wie man das selbst machen könnte ? Muss ja kein Echtgold sein ^^ Kann man sowas lackieren lassen ?

Danke vorab =)
 

ExigeS2

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2014
Beiträge
773
#2
Goldene Sprühfarbe gibts in jedem Baumarkt ;)

die teurere Variante wäre Mit Kupferlack besprühen und vergolden lassen

noch teurer wäre nur das aufbringen von Blattgold :D :D :D
 

Tomek83

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2017
Beiträge
74
#3
Ich denke die "Baumarkt-Sprühdosen-Variante" würde schon sehr billig aussehen ^^

Wahrscheinlich auch eher so gelb-gold, statt wie "Chrom-gold" =/
 
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
193
#4
Und goldene Flüssigkeit ist keine Alternative?
 
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
2.762
#5
Sehr spezieller Wunsch.
Es gibt zwar Tubes aus Messing, aber die sind verchromt.
Dann bliebe nur noch der Gang zu einem Metallhändler und dort die Rohre bestellen.

Edit:
OK, die von Alphacool hast ja schon gefunden.

Da es aber die Röhrchen wohl nicht direkt in der Abmessung 13/10 geben dürfte, müssten diese etwas angearbeitet werden.
Bevor ich jetzt allerdings noch weiter texte, schonmal der Hinweis, dass es nicht billig werden dürfte.
Weiter brauchst du auch noch die Ausrüstung, um die Rohre biegen zu können.

Edit II:
Hier ein Beispiel in Messing 13/11 (oberste Position). Da würde dann auch die Anarbeitung entfallen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Tomek83

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2017
Beiträge
74
#6
Danach habe ich auch mal gesucht... auch ohne Erfolg. Eigentlich möchte ich lieber normales Wasser ohne Farbzusatz verwenden.


Sehr spezieller Wunsch.

Dann bliebe nur noch der Gang zu einem Metallhändler und dort die Rohre bestellen.

Weiter brauchst du auch noch die Ausrüstung, um die Rohre biegen zu können.
Das ist ja das beste dran, da es noch keiner hat bzw. kaum einer ^^

Ich brauche noch nicht einmal so viele, von daher können die auch ruhig was kosten. Das gute, ich möchte auch nur Hardtubes Winkel verwenden, somit muss ich die auch nicht biegen, sondern nur auf Länge schneiden.
 
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
2.762
#7
Das macht es nicht einfacher, sondern eher schwieriger, denn da kenne ich nur die ausm Baumarkt und die dürften von den Abmessungen her, nicht so ganz passen.
Daher bleibe ich bei meinem Vorschlag, ein Stück Rohr zu kaufen und es biegen und sägen zu lassen.
 

BOBderBAGGER

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
11.167
#8
Die verchromten Rohre kannst vermutlich direkt vergolden lassen. Dürfte bei ein paar röhrchen auch nicht gleich ein Vermögen kosten.
 

shadowrid0r

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
465
#9
Zuletzt bearbeitet:

Schnitzel128

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2013
Beiträge
1.045
#11
ich find die Variante mit Blattgold am besten :D :daumen:

Ansonsten, wenns wirklich gut aussehen soll, Metallrohre Lackieren (lassen). Sieht glaube mit am besten aus
 

BOBderBAGGER

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
11.167
#12
Blattgold wird vermutlich nicht ohne eine weitere Beschichtung auskommen und dürfte Recht teuer sein.
Ich denke da eher an galvanisieren das könnte man mit ein paar Mittelchen und einer geeigneten Gleichspannungsquelle sogar selbst Zuhause machen.
 

shadowrid0r

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
465
#13
https://goetze-gold.de/halbzeuge-zuschnitt/rohr/gelbgold/

Das 750er Gelbgoldrohr gibt es bis 8mm Außendurchmesser... Das reicht für eine Kühlpipeline und passt in die Steckverbinder für FPK8 Rohr. Anstatt biegen würde ich Winkelstücke nehmen.

Mein erstes Hardtube Projekt (16mm Plexiglasrohr) hatte ich auch noch mit dem Föhn gebogen, aber das passt Letztendlich immer nur fast. Mit gesteckten 90° Bögen wird das eh akkurat Rechtwinkelig und nicht nur ´passt fast´.

Ich sehe bei Goldrohr eher das Problem im Unterschied der elektrochemischen Spannungsreihe. Wenn man CU Kühlblöcke / Radiatoren nicht mit ALU Teilen mischen soll, kann das auch für Gold und Kupfer zutreffen... vermutlich.
Aber wer Goldrohre plant unterliegt ja keinem Budgetlimit. Da kann sicher die Kühlklötze Hartvergolden lassen. Wie das im RADI klappen soll... keine Ahnung.
 
Zuletzt bearbeitet:

Tomek83

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2017
Beiträge
74
#14
Die verchromten Rohre kannst vermutlich direkt vergolden lassen. Dürfte bei ein paar röhrchen auch nicht gleich ein Vermögen kosten.
Ich denke auch das ist die beste Lösung: Aus Chrom fertig kaufen, zurecht schneiden, dann die Stücke vergolden lassen. Wo ich aber ein Probelem sehe ist das die innere Fläche unbehandelt bleiben muss. Will ja keine Reste in meinem Kreislauf haben

Wo könnte man denn sowas vergolden lassen ?

ich find die Variante mit Blattgold am besten :D :daumen:

Ansonsten, wenns wirklich gut aussehen soll, Metallrohre Lackieren (lassen). Sieht glaube mit am besten aus
Ich korrigiere: Die BLATTGOLD-Variante ist am besten =D Nein Spass das ist doch schon übertrieben. Kann man denn Gold schön lackieren lassen ? Ich habe da immer die billigen Spraydosen ausm Baumarkt im Kopf. Und das wird dann eher gelb matt oder so. Das will ja keiner haben =)

Mein erstes Hardtube Projekt (16mm Plexiglasrohr) hatte ich auch noch mit dem Föhn gebogen, aber das passt Letztendlich immer nur fast. Mit gesteckten 90° Bögen wird das eh akkurat Rechtwinkelig und nicht nur ´passt fast´.

Ich sehe bei Goldrohr eher das Problem im Unterschied der elektrochemischen Spannungsreihe. Wenn man CU Kühlblöcke / Radiatoren nicht mit ALU Teilen mischen soll, kann das auch für Gold und Kupfer zutreffen... vermutlich.
Aber wer Goldrohre plant unterliegt ja keinem Budgetlimit. Da kann sicher die Kühlklötze Hartvergolden lassen. Wie das im RADI klappen soll... keine Ahnung.
Das ist das gute dran: Der Tower wird riesig! Sprich die Tubes werden ALLE mit 90° Winkeln verlegt.

Das Problem sehe ich auch mit richtigem Gold. Deswegen will ich auch am besten "originale" Hardtubes kaufen und auch keine Farbzusätze benutzen.

Der Rest bleibt schwarz & den wird man auch fast nicht sehen. Eig wird ALLES schwarz sonst. Ich poste dann später Bilder im Forum. Ich weiss das hört sich alles komisch an =)

Vielen Dank für euren Support
 
Top