GTX 470 Kühler für bestehendes WaKü-System

knuF

Banned
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
3.547

JimmyKester

Banned
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
219
Die Backplate dient dem Anpressdruck und schützt das PCB vor Spannung, Beschädigung (am besten mit Metallfedern verwenden um den Druck zuerhöhen ~ Leistung ~ Kühlung).
EK und aquagraFX sind gute Kühler von guten Herstellern. (eigende Erfahrungen...)
Alle 3 sollten ausreichend sein und gleich gut kühlen, da die Wasserkühlung entscheidend ist!!!
(Wasserkreislauf, Radiator, Umgebung...)
 
Zuletzt bearbeitet:

PsYq0

Ensign
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
193
jop die sind alle 3 gut ... ich empfehl dir noch nen 120er radiator rein zu baun ... grafikkarten werden wesentlich "heisser" als cpu's daher wird ein wenig mehr kühlung gefordert sein.
 

JimmyKester

Banned
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
219
Der zusätzliche 120er Radiator würde so gut wie GARNIX bringen.
Und das Grafikkarten heisser werden als CPU's stimmt nicht.
Am besten bemerkt man das mit der Wasserkühlung.
Hatte bisher die X1950XT, 8800GT und die 4870 1GB alle mit dem Alphacool NexXxoS NVXP-3 gekühlt bei ca. max. 50°C während der Hitzeperiode (Sommer 2010) mit Furmark geschafft
(Mora2 Pro mit 9 Lüftern ~800rpm plus ein 360er Radi mit 2 Lüftern ~ 800rpm, kein Gehäuse).
Während die Karten jetzt im Winter beim spielen vllt. mal an die 45°C kratzen würden.

Mein Q6600 (VID 1.2125 :D) bringt das Wasser beinahe zum kochen, wenn ik den auf 4x3800MHz ~ 1.35Volt takte.

Vor Jahren war das noch ganz anders ;)
Heutzutage ist übertakten bis zur gesunden Grenze doch normal und selbst ein Dualcore würde heisser werden als GPU's, wenn man nicht gerade einer schreckliche gute 480GTX sein eigen nennt. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

knuF

Banned
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
3.547
Ich hätte eh schwirigkeiten einen weiteren 120er einzubauen.
Wenn dann müsste ich den vorhandenen 120er gegen einen 240er tauschen.

Mein Aufbau mit Graka wäre wie folgt:
Pumpe -> 120er -> CPU -> 360er -> Graka -> AGB -> Pumpe
 

JimmyKester

Banned
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
219
Verkaufe die beiden Radiatoren bei Ebay! (bekommste mit Glück über 30€)
Ne Mora2 in Vollbestückung is schon was feines...;)
Ich schwöre dir, du wirst mehr als zufrieden sein für die Zukunft.
Die Wassertemp. ist stets 2-3°C über Raumtemp.
je nach Hardware und Spannung - Taktraten, selbst bei Volllast ;)
 

VIRUSDOTEXE

Ensign
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
203
@ knuF:

Vielleicht täusche ich mich ja, aber nach der Graka das "heisse" Wasser direkt in den AGB und in die Pumpe zu führen hört sich nicht gut an... Ich würde einen Kreislauf:

AGB -> Pumpe -> CPU -> Radi -> Graka -> Radi -> AGB -> Pumpe

vorschlagen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Cepherlon

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
600
Es ist vollkommen egal wie du den Kreislauf aufbaust! Die Wassertemperatur-Differenz im Kreislauf liegt bei 1- 2 °C. Die einzige Reihenfolge die essenziell ist betrifft AGB und Pumpe. Soll heißen AGB immer vor der Pumpe.
 

knuF

Banned
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
3.547
Will deine Radiatoren nicht kaufen!
Okay ich schau erstmal ob ich irgendwo nen gebrauchten Wasserkühler bekommen kann, ansonsten such ich mir einen der oberen aus. Ob 73 € oder 83 € ist ja dann auch egal.
 

PsYq0

Ensign
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
193
@ Jimmy
so ganz recht geben kann ich dir leider nicht ... mein i7 @ 4,2 GHz wird unter meiner WaKü bei Vollast max 50° Warm - meine alte Graka GTX 295 unter selben Bedingungen über 60° ... für mich offensichtlich is die graka wärmer ;)

könnte natürlich daran liegen, dass die 295er 2 GPU's hat aber im Allgemeinen würde ich schon sagen, dass ne GraKa im aktuellen HighEnd Bereich schon sehr warm wird im gegensatz zu aktuellen CPU's.

@ Cepherlon

so ganz unwichtig ist die Reihenfolge nicht ganz

@ knuf

entscheide dich einfach für einen der Kühler und bau das System zusammen. Guck was passiert ... sollte eigentlich Alles so klappen, wie Du Dir das denkst.

MfG PsY
 
R

riggler

Gast
Hi da ich selb st ein ähnliches system habe amd x4 965, evga 470 SC kann ich den EK waterblocks Acetal empfehlen.
Komme mit den msi afterbrurner stress test mit nen 360 Radi 550-850 Rpm ( was immernoch leiser als das eise Netzteil ist) um die 55-58 grad bei 26 grad raumtemperatur ;-).

Zum kühler selbst der umbau geht eigentlich recht fix einzige nerfige das man alle wärmeleitpads selber schneiden muss , und auf beiden seiten das scheiss plastick abziehen muss.
Wen man das hat kann man den kühler mit den plastikabstandahaltern versehen , die graka drauf packen zuschrauben, laut anleitung soll man die abstandshalter mit wärmeleitpaste ankleben, was aber blödsinn ist , einfach alle auf den kühler richtig hinlegen und vorsichtig die graka drauf dann geht es :-)

Fals du gerne was sehen willst hier 2 pics.




Hoffe das hilft dir

Mfg Paul
 

knuF

Banned
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
3.547
Danke.
Wieso nimmst denn das Wärmeleitpad und nicht gescheite Paste von Gelid oder so?
 
R

riggler

Gast
hm weil durch die abstandshalter luft ist und nur der GPU kühler direkt aufliegt :-D
 

knuF

Banned
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
3.547
Heißt also ich könnte für den GPU dann Paste nehmen und für Speicher etc dann das Pad, korrekt?
Passend zum EK-Acetal CPU-Kühler würde ich wahrscheinlich auch den EK Acetal GPU-Kühler nehmen - sieht sehr schick aus.
 

PsYq0

Ensign
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
193
Das ist in der Beschreibung genau erklärt
 
R

riggler

Gast
Hab mal Vorrin wo ich einkaufen war 1h Kombustor laufen lassen mit den ergbniss:

62Grad GPU
36Grad PCB
41Grad Wasser
bei 3x120mm radi á 880Rpm

Denke das ist ok :-)

und ja in der anleitung steht genau drauf wo die wärmeleitpads und das auf den gpu kern Wärmeleitpaste soll.

Mfg Paul
 

knuF

Banned
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
3.547
41 °C Wasser? Heißt es nicht das die Pumpe über 30°C nicht so dolle findet?
 

PollyMoon

Banned
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
91
Ich hab nix gelesen, aber soviel mal:

1. HOL DIR DEN AQUATUNING SHIT HAB ICH NÄMLICH AUCH + GTX 470 + q9650+ alles auf +10% OC

2. Aquatuning ist qualitativ und leistungseffektiv besser als die anderen, die hatte ich auch.

3. du brauchst noch einen weiteren radiator: ich nutze 360er+ 420er. damit haste im sommer bei 30C noch 38C wassertemperatur. mit 360+120 schmelzen deine wasserleitungskabel.

4. ich hab gerade bei 8C außentemperatur noch 25C innentemperatur ohne heizung

5. du kannst so öl sparen und bisschen strom wenn du vid runternimmst.
 
Top