gute soundkarte?

Poati

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
1.283
guten abend,
ich bin auf der suche nach einer guten soundkarte für musikwiedergabe in verbindung mit ordentlichen lautsprechern, da ich langsam keine lust mehr habe immer CD's mit meinem player zu hören nur um dann ordentliche qualität zu erhalten.
allerdings möchte ich auch kein vermögen ausgeben, es sollte sich vllt auf ca. 50 € belaufen dadrunter wäre mir natürlich auch sehr willkommen. oder gibt es einen betrag ab dem man sagen kann, hier fängt guter sound an( also so das es sich auch lohnt von onboard umzusteigen).
 

florian.

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
20.357
wenns eh ordentlich sein soll:
kauf ein AV-receiver, verbinde deine ATI mit ihm und Spar dir die Soundkarte.

dazu noch 2-6 Ordentliche boxen und es geht ab...
 

Poati

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
1.283
schon vorhanden :p
kann ich die dann über dvi auf hdmi am av-receiver anschliessen und die graka schickt dann die tonsignale rüber?
 

Jesterfox

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2009
Beiträge
40.015
Oder alternativ den digital Out vom OnBoard-Sound verwenden, dann muss der Verstärker keinen HDMI-Eingang haben, ein SPDIF reicht (Board bietet ja oOax und Optisch). Der Sound wird darüber ebenfalls 1:1 wiedergegeben, da verfälscht der Soundchip nix.

@Edit: ja, das geht einwandfrei. Allerdings muss der DVI->HDMI-Adapter ein passender sein. Audiowiedergabe geht nicht mit jedem (ist im DVI-Standard ofiziell nicht drin). Wenn bei deiner Grafikkarte ein Adapter dabei war, einfach den nehmen.
 

Poati

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
1.283
hdmi am verstärker is auch da.
und wenn ich dann entweder den koaxialen ausgang oder den optischen nehme is das egal was ich für eine soundkarte benutze?
 

florian.

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
20.357
ja das ist egal.

Digital wird optimaler weiße 1zu1 weiter geleitet.
deine ATI hat einen Soundchip verbaut.
mit dem Original ATI DVI/HDMI Adapter bekommst du über DVI den SOund heraus.
7.1 PCM was will man mehr.


um welchen verstärker geht es?
die billigen können über HDMI keinen ton abgreifen
 

Jesterfox

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2009
Beiträge
40.015
Für die reine Wiedergabe von Musik und Filmen ists egal, da wird der Ton nur 1:1 ausgegeben. Das was Soundkarten (vor allem die X-Fis) mehr können sind zusätzliche Effekte und "Klangverbesserung" (kann manchmal praktisch sein).
 

Poati

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
1.283
hab einen yamaha rx-v 365.
ja ich werde mir dann wohl einfach ma von einem kumpel ein hdmi kabel borgen und gucken ob das funktioniert und falls nicht ein koaxiales nehmen.
 

florian.

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
20.357
nein, der 365 kann über hdmi keinen ton empfangen.
hast zu viel gespart...

da würde ich eine soundkarte mit dd Live oder dts connect kaufen
 

Poati

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
1.283
naja zu viel gespart den gabs für 150 bei mediamarkt da kann man ja wohl auch nichts besonderes erwarten und für den preis bin ich bis jetzt zufrieden, also greife ich zu einem koaxialem kabel und schliesse das mainboard dadrüber an? (ob koaxial oder opitsch ist egal oder?)
 

Jesterfox

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2009
Beiträge
40.015
Jo, wobei ich optisch den Vorzug geben würde, damit schließt man automatisch ein evtl. Massebrummen aus. Aber ansonsten ist es egal.

Eine Soundkarte mit DDLive oder DTS:connect brauchst du nur, wenn du den 5.1-Sound von Spielen über digital übertragen willst. Für Musik und Filme funktioniert das auch ohne diese Encoder.
 

Poati

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
1.283
ok dann spar ich mir die soundkarte wohl .auf surround in spielen lege ich nicht soviel wert, da ich beim spielen eh in einer ungünstigen position für surround sitze. :p
 
Top