HD5870 macht Ärger, in GTX470 umtauschen oder?

Alter Vadder

Ensign
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
165
Hallo,

die ganzen Vorteile einer HD5870 waren mir auch bewusst, und habe mich deshalb für eine HD5870 PCS+ entschieden.
Seit Montag ist sie da und hat Leistung im Überfluss!
Leider habe ich nun auch Blue Screens in allen (un)möglichen Situationen und mein Hauptspiel BFBC2 hängt immer wieder mal, is nicht so doll!!!
W7 ist frisch, extra für die Karte und Treiber habe ich mehrere probiert, die sind es nicht!
Es ist mir echt EGAL ob ATI oder NV aber ich erwarte für ca. 360Euro ein Fehlerfreies Top Produkt!!!
Bin am überlegen ob ich meine Karte nur gegen ein gleiches Modell umtausche oder eine GTX470 nehme oder bei meiner alten 8800GTS bleibe und die mich alle mal können.

Was meint ihr?

Gruß Alter Vadder
 

Mr.Zweig

Rear Admiral
Dabei seit
Sep. 2003
Beiträge
5.276
Kriegste Bluescreens seit dem du die Karte eingebaut hast, oder was? Vorher keine?! Was für Bluescreens denn? Fehlermeldung? Was sagt die Ereignisanzeige->System?
 

henning.foorden

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
955
Erst ein Mal Fehler suchen, dann weiter sehen..
Was genau sagt denn der Bluescreeen - muss ja nen Grund haben...
 

Chiaki

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
623
Das hört sich für mich nach dem NT an!
 

SuperGras

Cadet 1st Year
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
13
Ja, diese Probleme habe ich auch seit ich eine HD-5770 drin habe :-(
nicht nur wir ...... viele andere auch
 

deagleone

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
1.497
und was willst Du uns damit sagen?

@ TE BS nur in diesem Spiel? Welcher Fehlercode wird ausgegeben?
 

DaZpoon

Commander
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
2.189
Obwohl das NT von den Werten her passen sollte, schwachbrüstig ist das nicht. Aber bevor man gegen ne noch üblere (aus Netzteil-Sicht) 470 wechselt, würde ich das erstmal ausschließen.

Auf meiner 5850 funzt BC2 übrigens prima (bei Takten weit über der 5870). Und mein NT liefert auch nur 500W....
 
K

Kasjopaja

Gast
Wenn das NT 20A auf einer 12 Leitung hat stellt es pro Leitung 240 Watt zur Verfügung, bzw. ist soweit belastbar. Schätzungsweise ist das NT mit Einzelschienen belegt. Das wiederum würde aber bedeuten , das du auf dem NT eine Gesamtbelastung angeschrieben hast, mit denen du die 12v Leitungen belegen darfst. Anhand dieser Infos kannst du schaun, obs NT reicht oder nicht. Ich würde es auch mit einem Stärkeren NT Probieren und am besten mit einer Schiene. Ich hab so eins und bin Voll zufrieden. Corsair 850 TXDas letzte BeQuiet 600 hab ich mit zwei 4850ern gefetzt. Hat eine Schiene durch rauchen lassen.

n 500er finde ich auch zu schwach auf der Brust.

Die Gesamtwattzahl ist so interessant wie wenn in China n Fahrrad um fällt.
 
Zuletzt bearbeitet:

AndrewPoison

Admiral
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
8.265
Bei einer Effizienz von 80+ bedeutet das das es 80% von 850 watt effizient stabil liefern kann, der rest unterliegt Schwankungen oder existiert nicht. So einfach ist das.
Sorry, aber Halbwahrheiten haben hier nichts zu suchen. Die Effizienz sagt aus, wie effizient es eben ist, nicht wie viel es stabil liefern kann. Bedeutet: ein 850W-Netzteil mit 80% Effizienz würde unter Volllast (also 850W Verbrauch) satte 1060W aus der Steckdose ziehen. Nichts anderes.
 

Ned Flanders

Admiral
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
7.680
Es ist ja nicht auszuschließen, dass man mal eine defekte Karte geliefert bekommt.

Das kann dir bei beiden Herstellern passieren.

Bevor du jetzt von einer klar besseren 5870 auf eine mit Problemen behaftete 470 umsteigst würde ich die eventuell erstmal umtauschen. Es ist ja definitiv nicht so das die gesamte Serie Fehlerhaft ist.

In sofern, wenn du glaubst es ist die GraKa, umtauschen.

Was das NT angeht würde ich aber erstmal einfach schauen ob du das so verkabelt hast das beide schienen gleichmäßig ausgelastet sind.

Ein 580W Tagan ist ja nicht gerade schwach. Wir haben an meinem alten Arbeitsplatz eine 285GTX und ein Phenom II mit einem 380W Tagan problemlos am laufen.

Wie gesagt, erstmal Umtauschen, nicht gleich übersprungshandlung begehen.
 

DaZpoon

Commander
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
2.189
ist an dem restlichen system irgendwas OC'd? Wenn ja, würde ich probehalber mal auf defaults zurückkehren.
 

Nano-kun

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
490
möglicherweise ist die ati fehlerhaft oder es sind mal wieder treiberprobleme.

am netzteil liegt es sicher nicht.
 

tommylazza

Newbie
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
6
Die Probleme mit den Bleuscreens unter Win7 und BFBC2 hatte ich auch. Das problem liegt beim CPU Powermanagement. Du musst im Bios das Powersaving der CPU ausschalten. Seit dem habe ich ruhe
 
K

Kasjopaja

Gast
@AndrewPoison
Hab mich vertan sorry. Aber schön das du das Forum sauber hälst. Haste auch was zum Thema beizutragen?

Also ich würde beides nicht Ausschließen. Das NT und auch die Graka. Beides halt mal Prüfen. Ich denke auch eher das es die Graka ist. Sollte das NT Schlapp machen, schaltet der PC eigentlich komplett ab. Zumindest war das bei mir immer so der Fall. Wenn das NT schlapp macht hat Windows gar keine Chance mehr nen Bluescreen zu generieren oder täusche ich mich da jetzt?

Probiert auch mal einfach das Energiemanagement in Win 7 bei Prozessor umzustellen. Hatte da auch unter BFBC2 Probleme.

Effizienz: http://de.wikipedia.org/wiki/Energieeffizienz
 

AndrewPoison

Admiral
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
8.265
Ich könnte natürlich alles wiederholen was hier bereits geschrieben wurde, von "Netzteil passt nie und nimmer", "Netzteil reicht dicke", "Vlt. ist die Graka nur defekt", "Umtausch", "Kauf blos keine GTX470".... aber das steht ja eben alles schon geschrieben.

Ich dachte, ich täte dir und dem TE vlt. auch einen Gefallen damit, Fehler zu beseitigen die so nicht stehen bleiben dürfen. Aber stimmt schon, ich habe nichts beizutragen.
 

knuF

Banned
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
3.547
Stell im Windows mal die Stromversorgung für den PCIe Slot auf maximum, dann sollte es gehen.
 

Alter Vadder

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
165
Hallo,

BS ist W7 64bit, OC ist nichts und bis die neue Karte drin war gab es noch keine Probleme.
Gestern hatte ich einen BlueSreen als der PC den Bildschirmschoner beendete beim bewegen der Maus.

Problemsignatur:
Problemereignisname: BlueScreen
Betriebsystemversion: 6.1.7600.2.0.0.256.1
Gebietsschema-ID: 1031

Zusatzinformationen zum Problem:
BCCode: 1e
BCP1: 0000000000000000
BCP2: 0000000000000000
BCP3: 0000000000000000
BCP4: 0000000000000000
OS Version: 6_1_7600
Service Pack: 0_0
Product: 256_1

Dateien, die bei der Beschreibung des Problems hilfreich sind:
C:\Windows\Minidump\050710-22947-01.dmp
C:\Users\Vadder\AppData\Local\Temp\WER-42354-0.sysdata.xml

Lesen Sie unsere Datenschutzbestimmungen online:
http://go.microsoft.com/fwlink/?linkid=104288&clcid=0x0407

Wenn die Onlinedatenschutzbestimmungen nicht verfügbar sind, lesen Sie unsere Datenschutzbestimmungen offline:
C:\Windows\system32\de-DE\erofflps.txt
 
K

Kasjopaja

Gast
Also ich hab mal öfters gehört, das es immer Probleme gab wenn man nach ner Nvidia ne Ati rein getan hat. Hatte auch diesbezüglich bei nem Kollegen derbe Probleme. Irgendwas mit den Treibern.
Aber gehen wir doch mal der Sache auf den Grund.

Lade dir mal Furmark runter. Und stell die höchsten Grafiksettings ein die gehen. Lass das mal laufen. Wenn deine Graka das rennt liegts sicherlich nicht an der Hardware. Zumindest was NT und Graka betrifft. Da dein Bluescreen in bestimmten fällen eintrifft, denke ich das es evtl. nur n setting in Windows ist.

Eingestellt sollte sein unter Energieblablupp:

PCI auf 100 % sollte logisch sein.
Beim Prozessor mal setting tauschen.

Wie gesagt. Wir hatten damals vom Umstieg einer 9600GT auf ne Ati 4850 Matrix auch Bluescreens. Ich habe damals alles von Nvidia von hand gelöscht. Manchmal bleibt da was über. In einem anderen Fall haben wir neu aufgesetzt und der Fehler war weg.
Du schreibst das der Fehler ganz Sporadisch auftaucht. Irgendwas muss der rechner ja in dem Moment machen. Vielleicht kannst du das genauer Dokumentieren.
 
Top