News HP stellt vier neue 16:9-Monitore vor

Jirko

Insider auf Entzug
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
10.437
#1
HP hat vier neue Monitore in den Größen von 18,5" bis 23" vorgestellt. Zwei der neuen Modelle stellen Full-HD-Auflösung nativ dar, alle sollen sich jedoch durch ihr Seitenverhältnis besonders für Multimediainhalte eignen.

Zur News: HP stellt vier neue 16:9-Monitore vor
 
Dabei seit
März 2001
Beiträge
9.502
#2
Vielen vielen lieben Dank für diese Tabelle. Normalerweise durchsuche ich immer den Text kreuz und quer um die für mich wichtigen Daten zu finden und zu vergleichen. Bitte immer so wenns um Schrime geht :-)
 
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
5.105
#3
Sehr nett,... habe zwar bereits einen Bildschirm (auch von HP). Dennoch ist eine Erweiterung der Produktpalette und auch die Lösung einiger Probleme welche bei den Vorgänger auftraten sehr gut.
Zum Beispiel die Ungleichmäßige Ausleuchtung sollte nun besser sein.

LG
 
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
1.143
#4
Von TN-Panels halte ich zwar nicht viel (habe selbst auf Arbeit einen vor mir...) aber mehr Auswahl schadet wohl kaum :)
 

Sharkoon05

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
1.247
#5
Wiso hat der 23 Zoll kein DVI?
 
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
8.284
#6
Wirklich interessant ist eigentlich nur der HP W2338M, aber wieso zur Hölle hat er keinen DVI Anschluss?
 
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
181
#7
Sind die Werte in der Tabelle falsch?

Weil 1.920 x 1.200 ist kein 16:9 sondern 16:10.
 

ITX

Commander
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
2.234
#10
Schicke Tabelle, Herr Redakteur. ;) +auch mal loben will+

Topic: Der fehlende DVI is schon irgendwie merkwürdig.

Edit: Die Auflösungen in der Tabelle sind falsch, wie CDfeatDC auch schon aufgefallen ist.
 
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
230
#11
Sind die Werte in der Tabelle falsch?

Weil 1.920 x 1.200 ist kein 16:9 sondern 16:10.
Lt. deutscher HP-Seite hat er, wie auch im eigentlichen Text angegeben, eine native Auflösung von 1920x1080.

Kommt für mich aber ohnehin nicht in Frage, da mein nächster TFT kein TN-Panel haben wird und ich 16:10 bzw 1920x1200 bevorzuge (jedes Pixel zählt ;) :lol: ).
Ich bin zwar mit meinem HP w2228h absolut zufrieden, aber ich will endlich mal selber Erfahrung mit nicht-TN sammeln. :cool:

Zudem mag ich diese HP Knickscharniere nur bedingt, da sie doch ziemlich viel Platz benötigen und etwas anstrengend in der Verstellung, speziell aber beim Zusammenklappen sind, wenn man den Monitor mal transportieren will.
 
Zuletzt bearbeitet:

katanaseiko

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
1.485
#12
Also die Sache mit dem VGA beim großen Monitor macht schon etwas nachdenklich. DVI ist eine Kombination von VGA und DV (Digital Video), während HDMI eigentlich eine Kombination aus DV, Sound und Kopierschutz ist. Den Kopierschutz (HDCP) kann man bei DVI auch mit einbauen, ohne Probleme.
Vielleicht sollte das mal jemand den Leuten erklären, die da immer noch zig Buchsen anbauen. Ein DVI-Anschluss mit HDCP ist absolut ausreichend, wenn man sowieso keinen Sound am Monitor hat.
 
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
2.996
#13
Die Werte sind in der Tablle falsch, die Monitore(21,5 und 23" haben 1920*1080 und nicht 1920*1200, wie es in der Tabelle beschrieben wird;)

MfG
 
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
181
#14
kann mir jemand sagen, ob die kleineren Modelle auch eine Höhenverstellung haben (beim 23'' Modell sieht der Sockel genauso aus wie bei meinem w2228)? Findet man leider viel zu selten.
 
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
129
#15
Nicht nur die Auflösung sind falsch. Beim 23"er ist auch das Bild falsch. Es zeigt den bisherigen 22"er von HP. Dieser ist zusätzlich noch in der Höhe verstellbar, der hier vorgestellte 23"er nicht.

Insgesamt, finde ich die Monitore einen echten Rückschritt und ich hoffe, dass einige Hersteller sich besinnen und weiterhin 16:10 bauen. Die Gebotene Vertikale Auflösung ist bei jedem der Monitore in seiner Klasse ein Witz! Beim 18,5" Monitor ist es sogar eine Zumutung. Sowas mickriges gab zuletzt als die TFTs als 15"er gerade begannen den Markt zu erobern. Ich finde das schrecklich und zum Arbeiten nicht zu gebrauchen. Diese Monitore sind reine Unterhaltungsgeräte, ähnlich wie ein TV, und das passt einfach nicht zu einem Allround-Gerät wie dem PC.
 

AkShen

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
556
#16
Ist es nun 16:10 oder 16:9? 23" ist zwar typisch für 16:9 aber wer weiß?

Kann nicht verstehen wie man den Redakteur für eine Tabelle loben kann, die nur Verwirrung stiftet und im widerspruch zu den Informationen des Textes steht.
 
Dabei seit
März 2008
Beiträge
3.700
#19
Also ich selber habe einen HP w2228h und bin damit rundum zufrieden. Jegliche andere gelobten TFTs von Samsung, LG, whatever haben nichtmal ansatzweise so einen rundum guten Gesamteindruck.

Das der DVI Anschluß bei einem der Geräte fehlt, mag im ersten Moment stören, doch bei zunehmender HDMI Präsenz verschmerzbar sein.

Zumal ohne technische Hilfsmittel niemand den Unterschied zwischen VGA und DVI sehen wird.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
583
#20
ich selber hab nen HP w2558hc und bin auch sehr zufrieden mit. wenns den in 28zoll 16:9 gegeben hätte dann hätt ich den gekauft.

was soll überhaupt eine 18,5zoll version sein? ist das ein witz?
16:9 würde ich nicht unter 26zoll kaufen. 24zoll ist echt das minimum.
der 24zöller von asus in 16:9 wirkt schon verdammt klein.
 
Top