News IBM gibt Ausblick auf kommende Technologien

Fetter Fettsack

Redakteur
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
10.216
Auch dieses Jahr wieder hat IBM in der nun auslaufenden Woche seine alljährliche „Next Five in Five“-Liste bekannt gegeben. Dabei handelt es sich um fünf Entwicklungen der nächsten fünf Jahren, von denen die IBM-Analysten Großes erwarten. Darunter befinden etwa mit Luft funktionierende Akkumulatoren oder 3D-Holographie-Handys.

Zur News: IBM gibt Ausblick auf kommende Technologien
 

benjiman

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
741
Klingt alles sehr spannend... irgendwie freu ich mich drauf, wenn ich mir überlege wo wir vor fünf Jahren waren und wo wir heute stehen, persönliche gehe ich von immer kürzeren Zeiträumen aus... 3d-Hologramme... ich warte aufs Teleportieren :D

Wünsche noch frohe Weihnachten :)
 

numi

Lt. Commander
Dabei seit
März 2007
Beiträge
1.312
das ist eine sehr gute Frage und ich glaube, dass hier in der News ein Übersetzungsfehler ist. In der Quelle und im Video heisst es "Up to 50 percent of the energy consumed by a modern data center goes toward air cooling," Ich hätte das so übersetzt, dass bis zu 50% des Energieverbrauchs moderner Rechenzentrum zur Kühlung verwendet wird. Die logische Schlussfolgerung wäre, dass die Hardware selbst die restlichen 50% braucht und damit die Abwärme produziert, die dann abgeführt werden muss.
Die Idee von IBM ist dann, dass die Wärme so abgeleitet wird, dass sie zum heizen der umliegenden Gebäude verwendet werden kann und dadurch die Kühlungskosten der Hardware und auch die Heizkosten der umliegenden Gebäude wegfallen würden. Ein Rechenzentrum würde also unterm Strich fast keine Energie mehr verbrauchen.
 

k0ntr

Commander
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
3.016
Jungs...

Die Menschen werden für alles eine Lösung finden..nur gegen den TOD nichts.
 
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
145
Die Energie, die in einen Computer hinein fließt, wird praktisch zu 100 % in Wärme umgesetzt, über den Umweg anderer Energieformen (potentielle, kinetische ...).

Dass der PC eine gute Heizung ist, kann jeder Hardcore-Zocker sicher bestätigen. ;) Dass damit etwas sinnvolleres angestellt werden kann, als die Wärme einfach nur wegzublasen, ist auch klar und ein guter Ansatz. Dass ein Rechenzentrum unterm Strich fast keine Energie mehr verbrauchen wird, halte ich für sehr gewagt - Heizkosten lassen sich aber wohl einige einsparen.
 

Zornica

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
111
5 jahre hallte ich für einige dieser sachen für ziemlich optimistisch...
serien reife hologramm displays in handys in 5 jahren...?
 

Mitsch87

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
259
Darunter befinden etwa mit Luft funktionierende Akkumulatoren oder 3D-Holographie-Handys.

Maximilian Schlafer - sei ehrlich - dein Heilig Abend war gut, nicht wahr? :D
 

digitalangel18

Vice Admiral
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
6.362
Jungs...

Die Menschen werden für alles eine Lösung finden..nur gegen den TOD nichts.
Ich auch nicht. Erwarte sogar zu unseren Lebzeiten da noch diverse Entwicklungen.

Zum Thema Akkus: Es gibt dutzende Akkutechnologien in der Entwicklung, die den heutigen extrem überlegen sind. Manche davon scheinen gar schon serienreif zu sein. Da wird in den nächsten 5-10 Jahren defintiv einiges passieren. Hier z.B. mal eine Meldung zum Thema: http://www.netzwelt.de/news/79958-luft-gefuellt-akkus-zehnfacher-kapazitaet.html

Mobil verwendbare Holografie sehe ich aber in diesem Jahrzehnt noch als Zukunftsmusik an.

Diese "Cloud-Sensoren" dürften dagegen sehr gut machbar sein, genauso wie vorrauschauende Navigationssysteme und effienztere Rechenzentren.
 
Zuletzt bearbeitet:

M.E.

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
1.923
Wenn IBM das sagt, ... ;)

Insbesondere das mit den Akkus finde ich interessant, aber dazu habe ich vor einigen Jahren schon Prototypen gesehen. Mal sehen, ob das wirklich was wird.

Dass Rechenzentren als Heizung verwendet werden gibt es ja schon hier und da und ist auch eine sehr sinnvolle Sache.
Man kann nur hoffen, dass nicht nur Städte in den Industrienationen von den Entwicklungen profitieren werden.
 

Somtaaw

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
655
Yeah, wenn ich bedenke dass das mein Arbeitgeber ab März ist... Awesome! :)
 

mrnils3

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
767
Bei 3D Holographie in Handys muss ich IMMER an Star Wars denken :)
 

mannimmond

Ensign
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
250
Die Welt braucht gescheite Stromspeicher! Die sollen sich mal mit den Akkus beeilen :) IBM war doch auch mal an der Sache mit den Superkondensatoren dran oder?
 

wow4ik

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
451
Ok, haut mich jetzt nicht so um wie ich gedacht habe, aber neue Akkus wären wirklich nett :)
 

john carmack

Banned
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
1.652
"Ebenso wird davon ausgegangen, dass eine 3D-Hologrammtechnik aufkommen werde, die sogar in Handys unterbringbar sein soll. Jenes würde dann in der Lage sein, während eines Chats den Gesprächspartner in Echtzeit holographisch zu projizieren."


Ich will jetzt ein Holodeck :-)
 

Megatron

Commander
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
2.861
Leistungsfähigere Akkus wären für viele Bereiche von Vorteil.

Z.B. Das Elektroauto.

Zwischenspeicherung von Wind- und Solarenergie.

Notstromversorgung bzw. autonome Stromversorgung.


Jungs...

Die Menschen werden für alles eine Lösung finden..nur gegen den TOD nichts.
Der Tod ist das Leben und er hört auf wenn er eintritt.
 
Top