innovatek HPPS Plus ODER Aquastream 12 Volt Kreiselpumpe ??

SONicX

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
461

ser1

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
56
Es kommt darauf an wieviel in deinem Kreislauf hängt (viele winkel ?). Wenn du eine sehr leise Pumpe willst nimm die Innovatek. Wenn du aber richtig Power willst dan nimm ne Laing, sie ist zwar ein bischen lauter, aber mit der Entkoplung ist sie auch fast nicht mehr hörbar! Zur Aqua kann ich dir leider nix sagen aber die werte (1,2m Förderhöhe,..) sind sehr schlecht.
 

SONicX

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
461
also die aqua hab ich in meiner freundin ihrem pc drin.. die is schon ganz ok.. da kann man nix sagn.. winkel hab ich direkt keine... es geht halt von der pumpe uebern kuehler zum radi und uebers ausgleichsbehaeltnis wieder in die pumpe.. gesamt ca 1,7m schlauch

mir gieng es eigentl in erster linie um das tachosignal was die innovatek ja nichhat.. aber leistungsmaessig is se besser jo..

mmmh schwere entscheidung : /
 

fanaticNS

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
1.610
also die aqua hab ich in meiner freundin ihrem pc drin.. die is schon ganz ok.. da kann man nix sagn.. winkel hab ich direkt keine... es geht halt von der pumpe uebern kuehler zum radi und uebers ausgleichsbehaeltnis wieder in die pumpe.. gesamt ca 1,7m schlauch

mir gieng es eigentl in erster linie um das tachosignal was die innovatek ja nichhat.. aber leistungsmaessig is se besser jo..

mmmh schwere entscheidung : /

Hey, also normalerweise kannst du wenn du eine neuere version der Aquastream hast, diese quasi genauso "übertaktet" wie die HPPS die Pumpen an sich sind identisch, nur die Ansteuerung ist bei beiden Pumpen verschieden. Von der Leistung her dürften sich beide nicht sehr viel unterscheiden
 

Tommy_Lee

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
1.034
Bin ganz klar auf auf Seiten der Innovatek HPPS, ich habe sie selbst seit kurzen in meinem ersten Wassersystem verbaut. Die Leistung die sie bringt, ist der Hammer, ich habe 3 Grad unterschied zur Raumtemperatur auf Minimum Lüfter.

Sie ist Leise, schafft locker zwei Meter das Wasser hoch zu drücken und ich bin dabei eine 2 zu besorgen, da ich mein System etwas ;) ausbauen möchte. (siehe "Erste Wasserkühlung im Leben Eingebaut.")

Ja wieso sollte man sich nicht auch etwas mit der Umgebung des PC befassen, nicht nur das was drin ist, auch das außen rum spielt eine Rolle.

Also von mir gibt’s von 10 Punkten 8,5 für die Innovatek HPPS.

Wieso 8,5 Punkte sie ist leider nicht Versenk bar. ;) Hätte sie gerne auf denn Grund in meinem Wasserbacken gesetzt. ;) Aber sonnst klare 10 Punkte, es war auch nur eine Idee.

Mit freundlichen Grüßen

Tom
 

fanaticNS

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
1.610
Ich hatte schonmal eine Aquastream, aber eine ältere Version und war sehr zufrieden damit, vorteil gegenüber der hpps ist halt das man ein jumper setzen kann zum leichten entlüften der wasserkühlung.. und man hat ein tachosignal von der Pumpe, ist ganz praktisch falls sie mal ausfallen sollte ;)
 

EvilMoe

Commander
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
2.776
Auf Grund der Statusblende würde ich schon zur AquaStream greifen.

@ Tommy_Lee: Sorry, aber wer zwei Pumpen in einem Kreislauf einsetzen muss, hat defintiv was falsch gemacht.
 

Tommy_Lee

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
1.034
Ok also wenn du meine Umsetzung gelesen hättest, betreibe ich einen Rechner. Die Wasserkühlung läuft jetzt wunderbar mit einer Pumpe, der Radiator liegt oben drauf.

Nun möchte ich ein zweites Gehäuse umbauen, wo der Radiator + großer Wassertank (AGB) mit einer zusätzlichen Pumpe, Netzteil, Lüfter und Licht unterkommen. Da ich dafür zusätzlich ca. 3 Meter 1/10 Schlauch verwenden muss, um die Entfernungen zu überbrücken, baue ich mir eine 2 Pumpe ein. Dadurch möchte ich einen vergleichweißen Durchfluss wie jetzt erzielen. Da ohne Wasserbewegung auch keine Kühlung entstehen kann.

Also bitte nicht immer irgendetwas Behaupten, was einfach gar nicht Stimmt. Weil wenn ich nur eine Pumpe benutze für dieses System, dann wird die am Ende das Wasser nicht wieder zur Pumpe bringen wenn ich Pesch habe.

mfg

Tom
 
P

Pelesit

Gast
Da mus ich Moe zustimmen, man sollte nicht an einem Punkt eine Pumpe haben und dann wieder eine, da finde ich nicht so gut.

Normalerweise sollte sogar deine Pumpe reichen!

Du kannst dir auch 2 Laings kaufen und diese dann mit dem speziellen Aufsatz zusammenbauen!


Aber eine Pumpe, dann ein Paar Schläuche und Kühler etc und dann wieder eine...
 

EvilMoe

Commander
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
2.776
Richtig.

Die DualLaing-Aufsätze lassen aus zwei Pumpen eine werden.


Ich würde nachwievor zur Laing Ultra greifen. Für diese Schlauchlänge ist die Pumpe vollkommen okay. Dann reicht eine Pumpe. Wenn sie zu laut ist, kannst du sie in eine Watercool Dämmbox stecken.
 
Top