News Intel Ivy Bridge-E Extreme Edition kostet 920 Euro

Cool Master

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
31.298
Ich sage der 4930K wird ~ 629 € kosten.
 

puffisworld

Commodore
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
4.292
Das war alles doch klar. :p AMD, go!*

*das bedeutet nicht, das Intel schlecht ist, sonder nur, dass ich mir mehr Druck wünsche!
 

Ananas

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
420
Neue i3 sind auch gelistet (CB Preisvergleich)....
 

Knuddelbearli

Captain
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
3.936
920€ ist doch typischer Intelpreis 999 ist ja nur UVP
 

Scythe1988

Captain
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
3.694
statt vermuteten 1000€ nur 920€, na wenn das kein Schnapper ist. Danke Intel fürs entgegenkommen :)
 

deo

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
10.226
Die Preise sind im Rahmen dessen, was der Markt hergibt.
 

Greffetikill

Commander
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
2.399

haha

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
1.388
Wird es denn eigentlich auch neue Chipsätze geben und wird Ivy-E auch PCIe 3.0 unterstützen?
 

Lilz

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
1.431
Ich sage der 4930K wird ~ 629 € kosten.

In der News vom Dienstag stand doch schon was von 544€. wird denk ich ein paar euro drunter angeboten.

Edit:
Den 4930K kann man dort doch auch schon kaufen: http://www.acom-pc.de/de/Hardware-S...ge-E-|-6x-3.40GHz-|-LGA2011-Socket-|-Box.html
Wobei ich pers. mit A-Com schlechte Erfahrungen hab.

Ok 517 eur ^^
 

nlr

Redakteur
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
7.505
Artikel-Update: Auch das Modell Core i7-4930K ist mittlerweile im Preisvergleich beziehungsweise auf der Webseite von ACom PC gelistet. Die CPU wird für knapp 520 Euro angeboten und ist somit etwa 25 Euro günstiger als beim britischen Händler, der den Prozessor am Dienstag noch als lieferbar führte.
 

Schu3

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
710
Wenn der i7 4820K so um die 300€ kostet, dann kostet er ja ziehmlich genauso viel wie der 3770K bzw. der 4770K und ist vermutlich auch "nur" so schnell wie diese beiden Modelle. Ich verstehe die Logik dahinter nicht ganz, wieso erneut 2 Prozessoren angeboten werden, welche wohl annähernd gleichschnell sein werden - 4820K und 4770K (ähnlich zu 3820K und 3770K). Ich muss zur Sicherheit nochmal nachfragen - ist der 4820K ein 4930K mit 2 deaktivierten, weil defekten, Kernen? Andererseit wäre die TDP-Einstufung von 130W ja irgendwie unverständlich und sinnlos, da ich mir nicht vorstellen kann, dass beim 4820K auf Grund des größeren Caches, der nichtvorhandenen Grafikeinheit und des leicht höheren Taktes eine um 53W höhere Leistung abgeführt werden muss (im Vergleich zum 3770K).
 

Cool Master

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
31.298
Lag ich gar nicht mal so falsch mit meinem Tipp :D
 

flappes

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
5.995
Gibts Test inwieweit sich der Cache, bei gleichem Takt und gleicher Kernanzahl, auswirkt ?
 

injemato

Commander
Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
2.215
auch diese cpu`s werden ihre käufer finden. wer schon einen sb-e sein eigen nennt, wird kaum upgraden.

grüße
 
Top