mein assilon ist ne ganz faule sau

pixelproll

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2001
Beiträge
312
#1
Da will ich mal meim assilon ein wenig mehr leben einhauchen und das doofe Ding macht nicht mit.
Habe alle Brücken trennen lassen (L3, 4,6,7) so richtig nach Anleitung die von einen, meiner Meinung nach, Profi stammt, aber das Ding macht nix außer das was AMD ihm eingab.
die Brücken hab ich bei einem Zahn Technik unter dem Mikroskop mit einem Fräser entfernen lassen. der hat das so astrein gemacht ich hab das unter dem Mikroskop gesehen. die Brücken waren alle richtig offen. der prozi hat außer unter der normalen Konfiguration für 900 TB nix anderes gemacht.
Ich hab auch erst mal mit 950 angefangen bei original 1.750
Nix
Dan 950 bei 1.775
Nix
Dann 950 bei 1.80
Nix
Und so weiter
Nun läuft die kiste wieder mit 900 standart und die ganze arbeit is fürn arsch.

Da wollte ich mal ein paar geile zahlen posten und nun poste ich den Lacher des Tages.
Danke AMD


 

SchinziLord

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
507
#2
lol

Danke AMD, dass ihr es mir nicht erlaubt meinen schönen 900er Prozzi höher zu fahren und ich so für weniger Geld mehr bekomme. Also ich danke dagegen AMD wirklich, weil sie bei meinem 1200C keine Multisperre eingebaut haben und ich sohoch takten kann bis die leiterbahnen durch die luft fliegen.
 

mr.meeseeks.

Kaffee-Junkie
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
1.550
#3
Also zur Info mein 900er läuft auf 1100 mit Vcore 1,75V
und ich hab n AD?? Codierung.

Ich hab nur die L1 Brücken mit einem Bleistift überbrückt wegen der Multisperre, sonst nix.
Ich weiß nicht welcher "Profi" dir so eine Scheißanleitung gibt.
Also gib dem Athlon nicht die Schuld wenn ihr zu doof zum Übertakten seid.
L1 ->Multisperre aufheben
L7 ->Vcore einstellen



 

pixelproll

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2001
Beiträge
312
#4
danke mr scheißköttel für den netten post
aber es gibt nicht nur die möglichkeit über die Li1 zu übertakten.
und wenn du noch mal meinen post lesen möchtest vcore ist mir .... naja

schön tach noch du schlaumeier
 

mr.meeseeks.

Kaffee-Junkie
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
1.550
#5
@pixelproll

naja dann müßte es auch funktionieren mit dem Übertakten
Und ich weiß das es auch anders geht, aber wozu der Aufwand,
wenn es auch einfacher geht

Welches Board haste den?
Bios-Version?
Sonstige Specs?
Dann könnte man dir evtl. besser helfen

 

pixelproll

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2001
Beiträge
312
#6
na ich hab nur son gigabyte 7ZX mit kt133
aber ich lass das mit dem übertakten und kauf mir mal was schnelleres der aufwand und das alles is mir zu viel, und die neuen prozis sind auch nicht so teuer(1400 um 220$ mein letzter stand)
und da ich eh ab und an mal in US bin kann ich mir auch da mal ein billig kaufen

aber danke noch mal für eure Kritik hat spaß gemacht
 

DriztDoUrban

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
266
#7
Original erstellt von Mr.Scheißköttel

L1 ->Multisperre aufheben
L7 ->Vcore einstellen
Also mir ist auch nur die Methode bekannt nach der die Brücken verbunden werden.

Das man zum übertackten die Brücken durchtrennen soll hab ich noch nirgends gelesen.

Gruss
 

mr.meeseeks.

Kaffee-Junkie
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
1.550
#9
Doch es gibt andere Methoden zum Übertakten
die Brücken L3,4,6 sind dazu da den Multiplikator zu setzen, falls das Bios des Mobos diese Funktion nicht unterstützt.
Aber lieber 50.- mehr für ein brauchbares Board ausgeben als sich dann an solche Aktionen machen zu müssen.
Gigabyte ist auch nix zum Übertakten.
 
Top