Notiz Mining-Boom: AMD arbeitet anscheinend an Navi-Mining-Karten

Volker

Ost 1
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
16.150

Taron

Commander
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
2.466
Unangenehm. Noch weniger Dies für Gaming-Hardware verfügbar.

Aber warum will sich AMD auch den dicken fetten Crypto-Shit entgehen lassen? Wenn am Ende Grafikkarten von Paletten direkt vor der Fabrik weggeklaut weggekauft werden dann darf es nur recht und billig sein. Da hilft auch das Fehlen von Grafikanschlüssen nicht, das sorgt lediglich dafür dass diese Karten nach Zusammenbruch des Schneeballsystems nicht mehr gebraucht in den Warenkreislauf für Gaming-Hardware zurückgespeist werden können.
 

Entschleuniger2

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2017
Beiträge
718
Auch wenn es hier einige Hardcore-Nerds mit ihren eng sitzenden Scheuklappen gibt, passen Nachhaltigkeit im 21. Jahrhundert und dieser Mining-Unsinn nicht zusammen. Es ist eine unglaubliche Energie und Ressourcenverschwendung für ein zusätzliches Spekulationsobjekt. Es sollte verboten werden.
 

-Ps-Y-cO-

Banned
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
5.677
Rohstoffverschwendung.
Energieverschwendung.
Inflationstreiber.

Daumen Runter dafür.
Beide Daumen runter sogar.

Waste of everything.

Ich finde es nicht gut
Und ich kann es nicht gut heissen.
Weder bei NV noch Hier.
 

DrFreaK666

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
1.771
Wenn nur Karten genommen werden, die den hohen Takt nicht erreichen, dann sollte das kein Problem darstellen. Wieso Ausschuss entsorgen, wenn es dafür trotzdem potentielle Käufer gibt?
 

DKK007

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2015
Beiträge
875
Navi 12 ist doch der kleine Chip von der 5600M ?
Den scheint es bisher bei Desktop-Karten nicht gegeben zu haben.
 

Tenferenzu

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2017
Beiträge
1.458
Wären CDNA Karten nicht besser dafür geeignet?

@wern001 das halte ich für ein Gerücht.. die Server mit GPU Beschleunigung auf die ich zugreife laufen ja auch teilweise mit voller Auslastung seit 2008 im 24/7 Betrieb (Server sind von 2008, 2012, 2016 und 2020).
 

Fuchiii

Commodore
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
4.135

zombie

Captain
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
3.319
Könnte dennoch schwierig werden weil die Karten ja dann später mal ohne Anschlüße schlecht wieder zu verkaufen sind.
 

-Ps-Y-cO-

Banned
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
5.677
@Tenferenzu
Kommt immer auf den Coin an.
Ein Coin ja, der andere nein.
Ein Coin schmeckt AMD raw Power gut, dem anderem Nvidias CUDA.

Mal so, Mal so.
Je nach Coin.
Pauschalisieren lässt sich das nicht.

Btw wurde bereits jetzt Nvidias Mining-Sperre ausgehebelt xD
(Btw ist/war diese Sperre nur für ETH)
Andere Coins gehen/gingen auch so zu generieren.

Ist wie ein Katz&Maus Spiel....
Selbiges bei DRM und co.
 

Taron

Commander
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
2.466
Du würdest so eine durch Mining gequälte Karte nutzen wollen?
Ja.

Weil:

  • möglichst effizient betrieben, UV und Taktabsenkung (weil gieriger Miner will ja möglichst wenig Strom bezahlen)
  • meist mit guter Kühlung ausgestattet (meist in open rig), um Ausfallwahrscheinlichkeit im Mining zu minimieren
  • aufgrund der hypebasierten Bewertung des Crypto-Zeugs meist deutlich kürzere Nutzungsdauer als andere Anwendungen

Besser als so manche Karte, die in schallgedämmten Cases bei Stock voltage unter 99 % GPU Auslastung Spiele rendern durfte. Meine jetzige Karte (Vega 64 Red Devil) hab ich von nem Kumpel mit sehr offenem Gehäuse und bei Betrieb mit UV, da weiß ich wenigstens dass die Haltbarkeit eher gegeben sein wird als bei jemandem, dem Kühlungstechnisch alles egal ist.
 

Fuchiii

Commodore
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
4.135

chb@

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
948
Die Chip shortage soll wohl bis Q3-Q4 2021 anhalten. Zum Glück bauen die Foundaries ihre Kapazitäten aus.

Aber eigentlich gar nicht so schlecht für die, die einen neuen PC kaufen wollen. Macht es leichter auf Ryzen 4 samt DDR5 support und MCM Grafikkarten zu warten 😜
 

Discovery_1

Captain
Dabei seit
März 2018
Beiträge
3.119
Warum sollte es AMD nicht wie Nvidia machen? Stützt aber meine These immer mehr. Nachhaltigkeit im Kapitalismus, wo alles auf maximalen Profit ausgelegt ist, wird niemals funktionieren.
 

Taron

Commander
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
2.466
Du hast vergessen zu erwähnen dass die Karte 24/7 läuft ;)
Sollte logisch sein, weil gieriger Miner ja maximalen Output will. (Gäbe es Zeitmaschinen würden die gierigen Miner diese natürlich auch benutzen. Hauptsache ein Tag hat mehr als 24 Stunden.)

Aber dank Fokussierung auf maximale Effizienz (Hashrate vs. W) eher weniger ein Problem. Der meiste Verschleiß bei Halbleitern und Lötstellen tritt durch Wärme und Temperaturunterschiede auf. Beides im Mining eher nicht der Fall, von Notebooks mal abgesehen.
 

Vigilant

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
1.602
Rohstoffverschwendung.
Energieverschwendung.
Inflationstreiber.

Daumen Runter dafür.
Beide Daumen runter sogar.

Waste of everything.

Ich finde es nicht gut
Und ich kann es nicht gut heissen.
Weder bei NV noch Hier.
Weil alleine aus Luft kein Wert geschaffen kann, könnte man die eingesetzte Energie und die Hardware und dessen Produktionsaufwand durchaus als Rohstoffe betrachten, deren Umwandlung in Finanzwerte erfolgt.

Ändert natürlich nichts am Verschwendungs-Aspekt. Da bin ich ganz bei Dir.
 
Top