News Motorola Razr 5G: Daten und Bilder zum Falt-Handy durchgesickert

Mahir

Schreiberling
Teammitglied
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
3.551

R O G E R

Captain
Dabei seit
März 2008
Beiträge
3.404
Mir gefällt das Ding sehr.
Schön kompakt und ein vernünftiges Display vorne.
Nur im Moment noch ein wenig zu teuer.
4 wünsche noch an Motorola:
  • Fingerabdrucksensor wieder nach vorne
  • micro-SD Karten Support
  • Drahtloses Laden
  • 1000€ günstier
 

Herdware

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
15.752
Ein immer noch für Staub und sonstige kleine Partikel anfälliges Display widerspricht doch etwas dem urspünglichen Sinn von solchen Klapp-Telefonen. Die soll man ja eigentlich zusammengeklappt in die Hosentasche stecken können, ohne sich Gedanken um den Schutz des Displays machen zu müssen.
 

sc0repi0

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
377
Triggert meinen Haben-Wollen-Instinkt. Schönes Design, wird aber trotzdem niemals gekauft. Zu teuer, und die Technik ist immer noch zu Beta. Vielleicht in zwei bis drei Generationen.
 

fraqman

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2014
Beiträge
573
@R O G E R Ist ein Fingerabdrucksensor hinten (unten) vielleicht nicht sogar günstiger? Da kannst du es ja quasi vor dem Aufklappen entsperren. Ansonsten müssten die das Design ändern, dass einer mit hin passt oder der ist auf dem Display, was du dann aufklappst, sodass der wieder hinten ist.
Micro-SD sollte ja drin sein, wenn das auch Dual-Sim hat.

Anfangs dachte ich mir, wer denn so ein Smartphone braucht. Je länger ich mir das angucke, so interessanter find ich das nun aber. Da schwingt vielleicht aber auch eine Art Nostalgie mit.
In ein bis zwei Generationen würde es dann wohl auch preislich interessanter.
 

sNiPe

Commander
Dabei seit
Dez. 2003
Beiträge
2.115
Ich hoffe, Motorola konnte am Facelift genauso sinnvolle Änderungen wie Samsung anbringen. Ich freue mich über die Fortschritte die gemacht werden, damit ich dann in 2. Generationen zuschlagen kann :D
 

R O G E R

Captain
Dabei seit
März 2008
Beiträge
3.404
@fraqman
Beim ersten war das Fingerabdrucksensor vorne im Knubbel drin.
Das fand ich besser gelöst als hinten.
 

fraqman

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2014
Beiträge
573
@R O G E R
Hab mir das grad mal angeschaut, da muss ich dir Recht geben, die Position bei der alten Version find ich auch besser.
War wohl dann doch eine Designentscheidung.
 

WoFNuLL

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2013
Beiträge
475
Motorola lernt offenbar nicht so wirklich aus Fehlern:

Immernoch Midrange Hardware, immernoch Fragwürdige Displayauflösung für so ein großes Display, Immernoch kein SD-Karten Slot.... aber dafür der Preis von 1 1/2 bis 2 Top Klasse Telefonen ...

Sorry aber wenn ich nen Preis wie den für ein Telefon bleche, dann erwarte ich auch das es vorne Mitspielt in allen Belangen und nicht nur weil es nen Faltbares Display hat. Vergleichbare Telefone Hardwareseitig ohne das Display bekommt man schon um den Daumen gepeilt für 350-500 Euro ...
 

pcblizzard

Commander
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
3.013
Ich hatte kurz mit dem Razr geliebäugelt (hatte damals das Original von Motorola) aber bei 1500 Euro bin ich dann ausgestiegen.
 

TnTDynamite

Commodore
Dabei seit
März 2007
Beiträge
4.199
Also ein so teures Gerät und dann ist es so anfällig gegen Umwelteinflüsse...bauartbedingt hin oder her, solange ist das für mich ein Prototyp und kein ernst zunehmendes Produkt. Da kauf ich doch lieber ein 150€-Gerät und hab dann nicht nach paar Wochen schon Staub hinterm Display. Ein Gerät über 1000€ muss für mich eine IP68-Zertifizierung haben. Das mal von der mittelmäßigen Hardware im Inneren mal abgesehen...

PS: hatte auch das alte Original Razr und hatte mich über die Ankündigung gefreut. Aber das hier is'n Witz.
 

Sgt.Slaughter

Lt. Commander
Dabei seit
März 2011
Beiträge
1.893
Triggert meinen Haben-Wollen-Instinkt. Schönes Design, wird aber trotzdem niemals gekauft. Zu teuer, und die Technik ist immer noch zu Beta. Vielleicht in zwei bis drei Generationen.
Das wird gekauft, weil wie du es selber schon gesagt hast den "haben wollen" Instinkt auslöst, und es löst Vorgänge im Hirn aus, die jeglicher Vernunft entsagen.

Und wenn der Konsument so etwas sinnfreies auch kauft, bestätigt das den Hersteller immer wieder so etwas weiter zu entwickeln.

Selbst wenn ich die Kaufkraft für so etwas hätte, die Techniken und die Bauweise solcher Geräte ist einfach noch nicht ausgereift genug. Wenn sich Staub und Schmutz hinter dem Display ansammeln kann, dann bescheinige ich dem Gerät eine wohl anzunehmende nicht allzu lange Funktionsweise
 

LamaMitHut

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2013
Beiträge
827
Ich versteh einfach nicht, warum die so ein Display nicht als wechselbare "Folie" realisieren.

Dürfte doch möglich sein?
 

Dummsday

Cadet 4th Year
Dabei seit
Aug. 2015
Beiträge
105
Der Preis kommt sicherlich daher, das Motorola für jedes verkaufte Gerät zwei weitere Ersatzgeräte für den Austausch von Defektgeräten im Rahmen der Gewährleistung auf Lager halten muss ;);). Die werden vom Kunden ohne sein Wissen sozusagen mitgekauft.

Für den Preis eines Falthandys bekommt man ja sonst drei Geräte.
 
Zuletzt bearbeitet:

sc0repi0

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
377
Nö, wird es nicht. Meine Aussage bezieht sich nur auf mich. Für andere kann (und will) ich das nicht entscheiden. Ableitend wäre es mir sogar recht, wenn es sich gut verkauft. Und dann alle irgendwie unzufrieden sind und die Dinger reihenweise Retour gehen, damit die Firma sich Gedanken um das Design macht und eine neue Iteration startet. Dann kann ich mir das in zwei oder drei Generationen nochmal anschauen :D
 

Bierliebhaber

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2018
Beiträge
507
Jetzt mal ganz unabhängig davon, dass die Hardware viel zu schwach ist, alles wohl weiter recht anfällig und fragil bleibt, der Preis absurd ist, all die Kritikpunkte die schon oft genannt wurden... das Teil ist doch viel zu groß? 16mm dick, das trägt doch in der Hosentasche viel zu sehr auf. Das ist dicker als mein W950i von vor 15 Jahren, und ich finde, dass sich heutige Smartphones viel angenehmer in der Hosentasche tragen lassen als das SE damals. Lieber mehr Fläche als so ein dickes Teil. Im Endeffekt zahlt man für einen mieseren Formfaktor einen krassen Aufpreis.

WENN Klappsmartphone, dann bitte mit Mehrwert im ausgeklappten Zustand. Wenn man sich die Versuche von Samsung, LG oder Huawei anguckt braucht die zwar im Alltag kein Mensch, aber da ergibt der Klappmechanismus wenigstens insofern Sinn, als dass so ein Display in einem Smartphone sonst schlicht nicht zu realisieren wäre. HIER allerdings hat man ein verschlimmertes 08/15-Gerät, dass DURCH die Verschlimmerung sogar teurer wird. Ein absurdes Produkt.
 
Top