News Neue Diode soll Blu-ray-Format verbessern

Jirko

Insider auf Entzug
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
10.488
Wie Sanyo mitteilte, habe der Konzern eine neue, leistungsfähigere Laserdiode entwickelt, die größere Datenscheiben ermöglichen soll, die zudem schneller gelesen und beschrieben werden können. Mit der neuen Diode stellt man dabei zwar keine Größenrekorde auf, die Marktreife scheint hierbei jedoch näher als bei anderen bisher zu sehenden Prototypen.

Zur News: Neue Diode soll Blu-ray-Format verbessern
 

zittrig

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
1.858
Hm, das klingt mal supi. Wenn dann die entsprechenden Laufwerke günstiger werden, dann kriege ich Datensicherung meiner Auslagerungs- und Datensicherungsplatte auf 'ne Dual-Blu-ray :)
 

pui

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
46
Wieso dauert es Jahre, um so eine Diode zu verifizieren?
 

drago-museweni

Vice Admiral
Dabei seit
März 2004
Beiträge
6.958
Ist zwar eine schöne Entwicklung aber wenn es mit den SSD so weiter geht und den Flashspeichern hat Blueray eh keine alzugroße zukunft und im anbetragt der Preise von Festplatten ists eh schon ganz vorbei.
 

jusaca

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
1.918
Wieso stecken denn die Unternnehmen noch so viel Geld in die Forschung an Blue-Ray-Medien?

Das sie nicht der Erfolg werden, steht ja wohl schon fest. Daran kann auch nichts ändern, dass sie in ein paar Jahren vielleicht 100GB je Scheibe bekommen... Das einzige was da noch reizt, ist die Schreibgeschwindigkeit...

Grüße
jusaca
 
O

Oktanius

Gast
Ich würde BluRay noch nicht totsagen. Auch wenn Flashspeicher günstig ist, ne kapazität von 50,100 oder mehr GB kann ein solcher speicher nicht bieten.

SSD's sind auch nicht besser... und ich glaube nicht das filme in naher zukunft auf SSD's auf den markt kommen. (oder hat schon jemand ein "SSD HD Player" gesehn? :rolleyes:

Wenn die Player und Brenner billiger werden ist Bluray massentauglich und wird sich dann langsam gegen die DVD durchsetzen.

Zudem, wie oft hat man die URscheibe "CD" schon totgesagt?... und es gibt sie immernoch. Blueray wird kommen, und sich jahrelang halten.


HD Filme auf Flaskarten? = NEIN*

HD Filme auf auf SSD's? = NEIN*

* nicht in den nächsten 2 Jahren
 
Zuletzt bearbeitet:

Magnus1986

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
754
@drago-museweni: Seh ich nicht ganz so.. Sicher sind HDDs günstiger nur du kannst nicht unbegrenzt HDDs in dein Gehäuse ballern.. Ich hab bisher 3TB und muss bald die nächste Platte einbauen, insgesamt krieg ich 8 Stück rein, die sind aber verdammt schnell voll, wenn man sich überlegt wie groß die Filme auf den BluRays sind..
Ich bin auch ein Fan von HDD Auslagerung aber leider ist es nun mal begrenzt..
 

brabe

Commander
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
2.242
Ist zwar eine schöne Entwicklung aber wenn es mit den SSD so weiter geht und den Flashspeichern hat Blueray eh keine alzugroße zukunft und im anbetragt der Preise von Festplatten ists eh schon ganz vorbei.
Naja, icg glaube kaum, dass wir in Zukunfst Spiele auf SSD´s kaufen werden. Die CD/DVD oder allgemein irgendeine Disk ist in der Herstellung bisher einfach am billigesten. Daher werden die auch lange Zeit aktuell bleiben, was Spiele, Musik und filme angeht
 

Wiesi21

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
830
Keine Ahnung was BluRay auch wenns größer wird noch reißen soll....

Ich glaub, dass mechanische Laufwerke egal ob Festplatten oder CD/DVD/BluRay über kurz oder lang aussterben, wobei sich die Festplatten noch am längsten halten werden.

BluRay ist einfach viel zu umständlich zu handhaben im vergleich zu USB Flashspeicher oder Speicherkarten und vor allem die Haltbarkeit ist ein Witz. Sehr viele meiner alten DVDs, sind obwohl nur einige wenige male geschaut und immer gut in der Hülle gelagert nicht mehr lesbar. Deshalb werden neue Filme in HD nur noch über ip gestreamt....

werd mir sicher keinen Player mehr kaufen

Die heutigen Laufwerke sind sowieso ein Witz, ich meine wenn man bedenkt wie sehr bei der PS3 getrickst werden muss um Spiele ohne installation lauffähig zu machen(weiß gar net ob's überhaupt sonderlich oft vorkommt ;) ), weil BD zwar größere Speicherkapazität aber momentan weitaus schlechtere Zugriffszeiten und leseraten als DVD bietet.

...und bei dieser sind sie schon ziemlich miserabel

da finde ich die Idee Musikalben auf Speicherkarten herauszubringen schon besser

...glaub jedenfalls nicht, dass diese Linse viele brauchen werden!

...und natürlich müssen sie erst die Geschwindigkeit und dann erst die Kapazität erhöhen, denn wenn man bei heutigen Geschwindigkeiten die Kapazität erhöht,
kann man trotzdem keine höherqualitativen Filme bieten weil das Laufwerk die Daten nicht schnell genug liest... dann müsste man den Film minutenlang vorbuffern ;)

und außer für Filme werden es wohl nicht viele Einsetzen denn, für speicherhungrige Backups gibt's ja noch schnellere und weitaus höherkapazitäre Bandlaufwerke
 
Zuletzt bearbeitet:

Mike Lowrey

Commodore
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
4.978
@ Oktanius

Warum nicht?

Musik wird doch auch schon auf microSD Karten verkauft.
Das einzige was die Firmen daran hindert dies auch mit HD Filmen zu machen dürften die GB Preise sein.
 

Jane Dee

Commander
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
2.696
Spiele und Filme erreichen niemals diese Datengrößen, es sei denn man bläht alles künstlich auf. Wozu braucht man also 100 GB auf so einer Scheibe, die nichtmal als Backup zu gebrauchen ist (unsicher/teuer)?

Für mich ist dass auch nichts anderes als eine Machbarkeitsstudie.
 
Zuletzt bearbeitet:

theblade

Commodore
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
4.204
Ich hab bisher 3TB und muss bald die nächste Platte einbauen, insgesamt krieg ich 8 Stück rein, die sind aber verdammt schnell voll, wenn man sich überlegt wie groß die Filme auf den BluRays sind..
öhhhm ...3TB? und voll?

sach mal hast du alle BlueRay's ide es zur zeit gibt auf platte oder was?!? O_o

ich denke mal selbst hobbyfilmer (u.a. ich auch aber kein hardcore) haben schwierigkeiten 3tb voll zu bekommen.

aber wenn man natürlich sein ganzen stuff doppelt und dreifach hat ist kla ne ^^
 
H

H@ckinTosh

Gast
Ich weiß nicht, ich werde mit BlueRay nicht so recht warm. ich denke, da muss noch viel Zeit vergehen, bis dieses Format sich durchgesetzt hat.
 

RocketChef

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
602
Was mich da interessiert an den leuten die Blu-rays besitzen oder beschreiben: Wie haltbar ist so ein medium? Bei ner einlagigen disk und 25GB mit einer schutzschicht von 0,1mm (gegenüber der DVD mit 0,6mm) wäre die daten-gau-gefahr bei kratzern um einiges (rein mathemathisch 6x ;)) höher. Genauso bei gekauften filmen oder spielen. Ich denke n caddy hätte der Blu-ray (und deren kunden) bestimmt gut getan... da will man garnich wissen was bei 100 oder 400GB passieren kann.
 

Up-next1988

Ensign
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
150
Also ich würde mal sagen das die Entwicklung fast sinnlos is weil de Festplatten und Sticks eh de überhand gewinnen und so is das fast sinnlos aber für spiele oder so wäre das schon schön
 

Wiesi21

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
830
Blu ray = derzeit 10 Euro für 25GB --> 100 Euro 250GB --> 0,4 Euro/GB

Festplatte = derzeit 55 Euro für 640GB --> 21 Euro 250GB --> 0,086 Euro/GB

da wird doch hoffentlich keiner sowas als Backup oder so nutzen ;)

Quelle: Geizhals
 

jusaca

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
1.918
SSD's sind auch nicht besser... und ich glaube nicht das filme in naher zukunft auf SSD's auf den markt kommen. (oder hat schon jemand ein "SSD HD Player" gesehn? :rolleyes:

HD Filme auf Flaskarten? = NEIN*

HD Filme auf auf SSD's? = NEIN*

Musik auf Flash wurde bereits angekündigt ;)


Zitat von Wiesi21:
Ich glaub, dass mechanische Laufwerke egal ob Festplatten oder CD/DVD/BluRay über kurz oder lang aussterben, wobei sich die Festplatten noch am längsten halten werden.
CD/DVD/Blue-Ray sind aber nicht mechanische, sondern optische Speicher-Medien ;)

Grüße
jusaca
 

flo36

Captain
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
3.419
@Wiesi21: Ne BD bietet schlechtere Leseraten als ne DVD? Ähm ich glaube du hast da was falsch verstanden.

Speed bei BD Speed bei DVD
1x 36 10,8
2x 72 21,6
4x 144 43,2
6x 216 64,8
8x 288 86,4
12x 432 129,6
16x 576 172,8
18x 648 194,4

12x,16x,18x sind bei BD technisch noch nicht möglich
Alle angaben in MBit/s

Die Zugriffszeit is sicher höher aber wie du oben siehst die Transferrate nicht.

Zum Thema: Ich finds interessant, dass man doch noch was machen kann in der BD technik um BD eventuell mal kostendeckend produzieren zu können.

Ich denke die BD wird nur ne Randexistenz von 25-50% neben der DVD haben, aber nie sone Verbreitung wie die DVD oder gar die CD haben.
 

theblade

Commodore
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
4.204
Top