News Neue SSD-Generation bis 512 GB von Toshiba

zivilist

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
1.824
Jetzt kommen wir langsam in interessante Bereiche.
 

Hypocrisy

Admiral
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
8.690
Okay, Toshiba mischt auch mit. Preisdruck olé ! ;)

Ich bin auf die gemessene Leistung gespannt.
 

Mika911

Captain
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
3.330
Was der Controler genau leistet, würde mich auch mal brennend interessieren.
Toschiba ist ja durchaus in der lage gute produkte her zu stellen und zu verkaufen.
Sollte das allerdings ein fix auf den markt geworfenes produkt sein, welches dazu dient auf dem ssd Zug mit zu spielen, werden die ersten Tests das wohl zeigen.
ich bin gespannt.
 

commanderduplex

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
266
vielleicht bekommen wir in ein paar jahren preise wie bei den Rams , ne menge hersteller = verdammt gute preise =D :D

klar bestimmt net in 10€ bereich , aber so 40€ für 1TB wären doch sehr gut oder net ?
 

Fisico

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
1.734
Habe ich das richtig Verstanden, dass mit der Kapazität auch die Lebensdauer von SSD steigt?
Na klar!
Je mehr Kapazität, desto besser oder gleichmäßiger können die Daten verteilt werden, was die Abnutzung sehr gut verteilt.
Eine SSD dollte man sowieso nie randvoll packen, wie man es genauso wenig mit Festplatten macht.
Doch ist es bei SSD ratsam!
 

c2ash

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
1.325
512 GB sind für ein OS mit Anwendungen und zum Arbeiten vollkommen ausreichend.

Bei ~ 200€ würde ich zuschlagen.
 

Eggcake

Commodore
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
4.799
nix besonderes so far... wobei sich 256 Gb 1,8 Zoll im Netbook sicher gut machen.
Doch, ist so die ziemlich erste 2.5"/1.8"- 512GB-SSD (RAID0-SSDs mal aussen vor gelassen).

Habe ich das richtig Verstanden, dass mit der Kapazität auch die Lebensdauer von SSD steigt?
Jein...die Sache ist die: die Lebensdauer wird an Erasecycles gemessen. Eine MLC-Zelle kann rund 10'000 Mal beschrieben und gelöscht werden. Wenn jetzt die Lebensdauer in der Art "50y @ 64GB write per day" gemessen wird, so hat die 512GB-SSD natürlich länger, bis die Zellen komplett beschrieben wurden als eine 64GB-SSD. Eine 64GB SSD wäre so theoretisch (mal jetzt ohne Wear Leveling etc.) nach 10'000 Tagen kaputt, eine 512GB-SSD würde natürlich länger durchhalten.

Das Problem an der Sache: keiner wird 50GB pro Tag auf eine 64GB-SSD knallen. Bei einer 512GB-SSD kann das jedoch durchaus vorkommen. Die Nutzung bei verschiedenen Grössen ist natürlich total unterschiedlich.
 

SeveQ

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
41
Toschiba ist ja durchaus in der lage gute produkte her zu stellen und zu verkaufen.
Stimme zu. Vor allem scheinen die einen kompetenten und schnellen Service zu haben. Jedenfalls haben die Jungs mir tatsächlich mal eine technische Frage per E-Mail beantworten können. Noch dazu richtig und mit Sachverständnis. Eine absolute Seltenheit in der Service-Wüste BRD.
 

Krautmaster

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
22.815
Zuletzt bearbeitet:

Project-X

Commodore
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
4.948
Fragen über Fragen, jetzt muss ich Sie einmal ein paar raus lassen und hoffe auf verständliche antworten :)

1. Ist der Preis der einzige Grund weswegen die SSD nicht in die 3.5" Regionen vorstossen? Denn wenn so eine kleine 512GB fassen kann, wäre es nur Logisch das so etwas 2TB erreichen könntet in der 3.5" Ausführung.

2. Warum gelten Intel's SSD ala X25er immer als so schnell wenn Sie blos lächerliche 70MB/s Schreib Geschwindigkeit aufweisen können? Denn der Toshibe hier schafft bis 180MB/s und das sind Theoretisch gesehen 157.14% schneller.
Natürlich ist es mir klar das es ausser Read/Write auch noch Reaktionszeiten u.s.w. gibt, aber wenn man z.B. eine Full HD Film 10GB auf eins der SSD überträgt (Abgesehen von der Datenträger des Films), dann wäre der Toshibe doch sicherlich schneller da es mit (bis zu) 180MB/s schreiben kann als Intel mit 70MB/s, dann wäre es doch egal ob jetzt Intel's SSD eine schnelleren Reaktionszeit hat und ein paar milisek vorher anfängt als die des Toshibas, oder irre ich mich da was?

So, hoffe dass ich darauf antworten bekomme um meine Wissensstand zu Aktualisieren ^^
 
V

val9000

Gast
ich warte auf die erste SSD von WD, dann kauf ich mir eine^^...
512gb würden mir in meinem notebook aufjedenfall reichen...
 

c2ash

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
1.325
Top