News Nik Collection by DxO: Filterpaket für Adobe wird wieder kostenpflichtig

acty

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
März 2008
Beiträge
10.923
#1
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
231
#2
Wenn es wirklich eine sinnvolle Weiterentwicklung gibt, finde ich $50 oder 50€ durchaus als angemessen.
 

Acrylium

Rear Admiral
Dabei seit
Apr. 2001
Beiträge
5.228
#3
Ich habe das 2009 damals noch für 600 Euro gekauft. Ich nehme nicht an, dass es einen Update-Rabatt für solche Alt-Kunden wie mich gibt, oder?
 

acty

Redakteur
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
März 2008
Beiträge
10.923
#4
Nein, so etwas gab es 2016 glaube ich.
Alle die es 2016 gekauft haben, haben den Kaufpreis (150€) zurück bekommen

Ich persönlich bin froh dass ich sowohl noch die alte exe aus der Vor-Google Zeit als auch die Google-exe noch gespeichert habe ^^
 

beercarrier

Cadet 4th Year
Dabei seit
Feb. 2018
Beiträge
84
#5
Sry klingt ein bisschen nach: Ich habe 2009 Microsoft Office gekauft für viel Geld, gibt's da jetzt keinen Season Pass für die nächsten 10 Jahre. ;)

Btt: je nach Qualität, bzw wenn sie die Bugs rausbekommen ist das doch ein Schnäppchen. Gute Bildbearbeitungssoftware ist so extrem teuer, lässt sich eigentlich nur mit Musikinstrumenten vergleichen.
 
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
2.968
#6
Ich habe mir gestern die Demo angeschaut. Wirkt genauso wie die alte Version. Und skaliert auch nicht besser bei 4k, das wäre ein Grund gewesen die 50€ zu investieren. Ich bleib vorerst weiter bei der alten Version.

Wobei der Preis natürlich echt in Ordnung ist für Leute, die das noch nicht haben.
 

S.K.

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
379
#9
Ich hatte es mir 2009 auch zugelegt gehabt und sehe zur neuen Version keinen großen Unterschied. Sehe also keinen Grund dafür nochmal Geld auszugeben. Vielleicht in ein oder zwei Jahren, wenn sich da wirklich was in der Weiterentwicklung getan hat. So sieht es für mich nur danach aus, als wenn DXO ihre Investition, ohne dabei was wirklich neues zu bringen, nur wieder reinholen will. Aber jeden Tag steht ja ein Dummer auf, von daher wird die Rechnung wohl aufgehen ... :)
 

Acrylium

Rear Admiral
Dabei seit
Apr. 2001
Beiträge
5.228
#10
600 euro? frag das nächste mal mich, ich spiel für die hälfte ein bisschen an den farbreglern rum.
Wenn ich also das nächste Mal eben schnell eine Quick-and-Dirty-Vorschau eines Effekts sehen möchte um zu entscheiden ob ich in die Richtung weiter bearbeite oder nicht, soll ich Dich fragen? Oder wenn Kunden von mir so schnell wie möglich etwas zugeschickt haben wollen und ich daher keine Zeit für ordentliche Retusche habe? Das spart dann Zeit Dich zu fragen damit Du "an paar Farbreglern" rumspielen kannst oder wie? Ich fürchte Du schätzt den Grund für den Kauf dieser Software völlig falsch ein...
 
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
4.315
#12
Zustimmungen: revx

Angeloo

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Mai 2015
Beiträge
48
#13
Also ich verwende die Nic-Collektion zusammen mit Adobe Lightroom Classic CC, Photoshop CC 2018 und Windows 10 ohne Probleme auf meinen zwei Rechnern. Also das "Kompatibilitätsproblem" scheint mir nur vorgeschoben. Ich habe auch in Foto-Foren, etc. nirgends etwas von "Problemen" mit CC und/oder Windows 10 gelesen.
Das nennt man dann wohl "alter Wein in neuen Schläuchen".;)
Gerade getestet, der offizielle DL-Link von Google ist schon tot!
 
Zuletzt bearbeitet: (ergänzung)
Top