Offenes Gehäuse = Gesundheitsschädlich?

Cyrix187

Ensign
Dabei seit
Nov. 2014
Beiträge
193
Hallo zusammen,

wie in der Threadüberschrift beschrieben, geht es um das Thema eines dauerhaft offenen Gehäuses wie zum Beispiel diesem hier: Thermaltake P5 Core

Kurz zur Vorgeschichte:
Da ich Platztechnisch in meinem kleinen Büro fast keine Möglichkeiten habe meinen Rechner so zu positionieren, dass ich das RGB Zeugs noch sehe, habe ich ihn provisorisch zum Teil auf die Fensterbank gestellt und vorne, mithilfe von Regalhalterungen versehen, die ihn halten. Es sollte nur eine Übergangslösung sein, bis ich den anderweitigen Renovierungsstress hinter mir habe und jetzt habe ich Zeit über das weitere Vorgehen nachzudenken.
IMG_20200719_091829.jpg

Zwar hätte ich gerne das Gehäuse von Asus, jedoch müsste ich den, um ihn ebenfalls noch ansehnlich präsentieren zu können, wohl auch so dämlich platzieren. Also kam ich auf dieses Wandgehäuse von Thermaltake, welches ich gerne ein Stück, über meinem Monitor platzieren möchte. Damit hab ich mir den Platz gespart, sieht bestimmt sehr schick aus und ist einfach mal was Anderes.

Soweit so gut, nun aber zur eigentlichen Frage. Ist ein solch offenes Wandgehäuse in irgendeiner Weiße Gesundheitsschädlich? Habe vor Ewigkeiten mal etwas über Elektrosmog, elektromagnetischer Strahlung usw. gelesen und da wäre wohl ein geschlossenes Gehäuse weitaus besser... anscheinend. Ich kenne mich mit der Thematik leider überhaupt nicht aus.
Aktuellere Themen gabs jetzt auch nicht im Netz und vielleicht hat der Ein oder Andere hier diesbezüglich Erfahrungen oder noch besser, theorethisches Wissen darüber.

Vielen Dank im Voraus, für jede Hilfreiche Antwort.
Mfg Cyrix
 

Qarrr³

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
11.918
Die Strahlung eines offenen PCs liegt weit unter der eines Handys mit aktiver WLAN oder Mobilfunkverbindung. Wenn du dein Handy also am Körper trägst, kannst du auch dein PC offen lassen.

Blaues Licht vorm Schlafen dürfte da tatsächlich schlimmer für die Gesundheit sein.
 

cvzone

Vice Admiral
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
7.077
Rein messtechnisch kann ein geschlossenes Gehäuse besser sein, aber bevor du Dir darüber Gedanken machst solltest du irgendwo nach Norwegen in ein Tal ziehen, wo du keinen 40 Sendemasten verschiedener Funktechnologien und 15 WLAN Routern ausgesetzt bist.
 

chr1zZo

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
2.038

Sasi Black

Admiral
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
7.840
Meine PC Ecke ist Blau / UV beleuchtet (siehe Profilbild), Rechner steht neben dem Mauspad, der Radiator woanders.....seit Jahren.
Bin nicht Brillenträger und habe auch nicht das Verlangen nach, müdigkeit... ich penne oft auch vorm rechner ein.
Im gegenteil, beim Fernsehen kann ich besser abschalten (einschlafen), wie ohne. (kann auch an der Jahrzehnten langem Training liegen)

Fazit nach ca. 7 Jahren (ein teil davon mit Kaltlichtkathoden jetzt LED), hab nichts negatives bemerkt.
 

Häschen

Admiral
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
7.955
Elektrosmog ist doch nur ein Aberglaube, es gibt nicht mal eine Strahlung bei einer Funk Übertragung.
Wurde schon vor Jahren belegt das die frequenz von W-Lan, Radio, Bluetooth die Messinstrumente beeinflussen.
Jeder der an einem Handy funkmast auch nur in der nähe kommt hätte am nächsten Tag schon körperlichen Verfall würde der Mythos Elektrosmog stimmen.

Es gibt aber Menschen die haben deswegen auch eine Phobie gegen Geräte die Funk übertragen bzw. haben Angst vor Elektrosmog.
 

cvzone

Vice Admiral
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
7.077
Elektrosmog ist doch nur ein Aberglaube, es gibt nicht mal eine Strahlung bei einer Funk Übertragung.
Das glaube ich eigentlich nicht und das kann ja auch gar nicht sein, da es ohne elektromagnetische Welle ja gar keine Übertragung gäbe,. Nur wird der Mensch alleine in der Natur schon von soviel Strahlung bombardiert, das es sicherlich keinen Unterschied macht in diesen Mengen und diese Stahlung nicht eben nicht in einem schädlichen Bereich.
 

Cyrix187

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2014
Beiträge
193
Wow, danke für die vielen und schnellen Antworten. Selbstverständlich trage ich mein Smartphone bei mir, Router ist ja auch um die Ecke und ich wohn direkt in der Stadt, also Sendemasten usw. gibt es ja in Hülle und Fülle.

Fazit: Ich brauch mir da wirklich keine Gedanken machen, denn in ein Verlassenes Tal in Norwegen möchte ich jetzt nicht unbedingt ziehen 😄

Über blaues Licht hör ich das allerdings zum ersten Mal. Mies auch deshalb, weil das eigentlich meine Lieblingsfarbe ist. Aber für mich als Schichtarbeiter ist es schwierig einen Schuldigen zu finden, wenn ich mal nicht einschlafen kann, denn mein Rythmus wird ja immer wieder aufs neue bewusst zerstört.
 
Zuletzt bearbeitet:

Häschen

Admiral
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
7.955
Das glaube ich eigentlich nicht und das kann ja auch gar nicht sein, da es ohne elektromagnetische Welle ja gar keine Übertragung gäbe.
Die einzige Strahlung ( außer wenn ein Atom Kraftwerk explodiert ) kommt von der Sonne und vom Weltall.
Wir Menschen produzieren aber selbst keine Strahlung aus irgendwelchen Wellen/Übertragungen.
Ist ja nicht so das die Erde kein Magnetfeld hat das uns gegen Strahlung schützt, wären die Wellen gefährlich könnte auch nie ein Astronaut außerhalb der Atmosphäre durch fliegen ohne anschließend zu Rippen
 

cvzone

Vice Admiral
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
7.077
Ich glaube du setzt jetzt den Begriff Stahlung mit radioaktiver Strahlung gleich. Das ist wissenschaftlich falsch. Selbst das sichtbare Licht jeden Tag ist bereits eine Strahlung und jede LE Diode strahlt, sonst würde man sie nicht sehen können.

Es gibt sehr viele natürliche und künstliche Strahlungen und diese sind unterschiedlich schädlich. Darüber hinaus schützt das Magentfeld der Erde nur begrenzt. Alleine das man einen Sonnenbrand bekommen kann beweist sofort das Gegenteil, da UV-Strahlung nicht komplett durch die Atmosphäre und das. mag. Feld absorbiert oder reflektiert wird.
wären die Wellen gefährlich könnte auch nie ein Astronaut außerhalb der Atmosphäre durch fliegen ohne anschließend zu Rippen
Ja, ist ja auch so. Endlos könnte ein Mensch nicht im Weltall ohne besonderen Schutz leben nur stirbt man halt nicht sofort. Täglich 0,8 statt 0,0025 mSv. https://www.ingenieur.de/technik/fachbereiche/raumfahrt/wieviel-kosmische-strahlung-bekommen-astronauten-ab/#:~:text=Immerzu prasselt kosmische Strahlung aus,aber so weitestgehend abgefangen wird.&text=Deshalb bekommen Astronauten deutlich mehr,Forschungsmodul Columbus auf der ISS.
 
Zuletzt bearbeitet:

Karre

Rear Admiral
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
5.736
Es geht eher darum die EM Strahlung des PC und äußere dem PC gegenüber zu Schirmen.

Schädlich für dich ist da nichts, aber den PC kann sowas stören, bzw. andere Elektronik neben den PC von diesem.

klassiker: Handy Anruf, dieses didöp didöp...
 

Häschen

Admiral
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
7.955
Tuhe ich nicht, dass das Magnet Feld nicht jede Strahlung abwehren kann hat man schon im Kindergarten gelernt.
Es gibt Strahlung und Strahlung, https://de.wikipedia.org/wiki/Strahlung

Eines davon ist komplett wayne für denn Körper die andere Strahlung ist Gefährlich oder ab einer gewissen menge Gefährlich ( zb. röntgen Strahlung )
W-Lan, Bluetooth, Radio, Handy etc. ist Kategorie Wayne

Es gibt Menschen die können angeblich W-Lan, Bluetooth, ... "Strahlung" merken aber das wurde schon extrem häufig widerlegt.
Die meisten haben eine Art Phobie daran zu Erkranken und der Körper schaltet sein Immunsystem ein.
Dabei müssen solche Patienten nur einen Router sehen dabei spielt es keine rolle ob er eingeschaltet oder ausgeschaltet ist.

So etwas ähnliches sieht man auch zurzeit in der Corona Pandemie, viele Menschen haben extrem Angst diesen Virus zu bekommen und denken sehr häufig sie hätten ihn bereits obwohl sie Kern gesund ist.
 
Zuletzt bearbeitet:

cvzone

Vice Admiral
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
7.077
Nichts anderes habe ich gesagt, weil du meintest der Mensch würde bei Übertragungen keine Strahlung verursachen und das ist eben halt einfach falsch, weil jede Übertragung des Menschen eine Strahlung ist. Du hast diesen Begriff nur einfach als Synonym für Alpha und Gamma Strahlung etc. benutzt, auch wenn du das Gegenteil behauptest.

Die einzige Strahlung ( außer wenn ein Atom Kraftwerk explodiert ) kommt von der Sonne und vom Weltall.
Wir Menschen produzieren aber selbst keine Strahlung aus irgendwelchen Wellen/Übertragungen.
 

Häschen

Admiral
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
7.955
Ich meinte damit die Gefährliche Strahlung
 
Top