News Patent: Facebook will vorhersagen, wo du in Zukunft sein wirst

Frank

Chefredakteur
Teammitglied
Dabei seit
März 2001
Beiträge
5.547
#1
Facebook weiß nicht nur genau, wo sich die Nutzer des eigenen sozialen Netzwerks aktuell aufhalten, sondern ein Patentantrag des US-Unternehmens schildert auch, wie Facebook vorhersagen möchte, wo sich der Nutzer in Zukunft aufhalten wird. Anhand von Standortdaten sollen die Bewegungen des Nutzers vorhergesagt werden.

Zur News: Patent: Facebook will vorhersagen, wo du in Zukunft sein wirst
 
Dabei seit
März 2017
Beiträge
584
#2
Na bei mir nicht, bin seit knapp 5 Jahren weg von dem dreck und Software von denen wie WA nutze ich ebensowenig!

Das echte Soziale Leben findet unter freien Himmel statt, währenddessen man etwas mit seinen Leuten real unternimmt...
 
Dabei seit
Apr. 2013
Beiträge
7.350
#3
Und genau das ist das Problem.

Gerne zugeschneiderte Werbung. Aber loggen wo und wie die Leute unterwegs sind ist m.E.n. ein no-go.
 
Dabei seit
Mai 2014
Beiträge
2.661
#4
und noch ein grund warum ich facebook nicht mag und auch nicht unterstütze.
 
Dabei seit
März 2013
Beiträge
3.106
#9
Nicht so schwer. Wenn man keine Zeitangabe macht und tippt, dass die Person Zuhause oder draußen sein wird, dann liegt man fasst immer richtig. Ich Tippe, dass alle Nutzer, die hier kommentieren in Zukunft vor ihrem Pc/Laptop/Tablet oder Smartphone sein werden.

Also wer eh Bewegungsprofile der Nutzer erstellt kann bei Leuten mit einem klaren Tagesablauf schon alleine daran festmachen, wo die Person sein wird. Dazu noch ein paar Daten der letzten Suchen und besuchten Webseiten und man kann auch den Rest erraten.
 
Dabei seit
Mai 2018
Beiträge
4.302
#11
Immer wenn man denkt es geht nicht noch dümmer, kommt irgendein Thinktank oder Internetgigant und beweisst, dümmer geht immer.

Zukünftig weiß Facebook nicht nur was Menschen getan haben und was sie im Moment gerade tun, so sondern auch was sie tun werden? :D

Wer glaubt denn bitte so einen Schwachsinn? Werden zukünftig dann zukünftige Strafttäter schon vorab verhaftet?

Mal wieder was für die Kategorie „Dinge die, die Welt nicht braucht.“

Liebe Grüße
Sven
 
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
116
#12
Das herangehensweise für das Patent hätte auch lauten können "ask google".
Woher bekommen die eigentlich all diese Daten wie z.B. Wireless, Funkzellen, GPS usw.?
Kann die Facebook-App sich das über die Google-Play-Freigaben ziehen oder muss man das separat freigeben?
 

Queediab

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
401
#16
Ich weiß doch noch nich mal selber wo ich in Zukunft sein werde...
 

k-nin

Cadet 4th Year
Dabei seit
März 2018
Beiträge
99
#19
Es geht weniger darum, dass Facebook Deine Zukunft vorhersagen kann. Es geht Facebook darum, dass ihre Algorithmen noch genauer Dein Verhalten beschreiben können. Mit so einem Patent bekommt Facebook die Möglichkeit die faktorielle Gewicht ihrer Algorithmen als Geschäftsprozess zu besichern. Die Optimierung der faktoriellen Gewichtung erfolgt regressiv. D.h. wenn ein Fit zwischen Vorhersage und Zustand eintrifft erfolgt ein positiver Impuls, ansonsten negativ.

Der Punkt ist dabei nicht, dass die faktorielle Gewichtung genauer wird. Der Punkt ist, dass anhand von faktorieller Gewichtung das Verhalten genauer bestimmt werden kann. Facebook wird diese faktoriell gewichtetet Vorhersagen an Werbetreibende verkaufen, z.B. damit die Kampagne auf Shitstorm-Auslöser testen können.
 
Top