News Plextor PX-760A: Jetzt kommt er doch

yakuza

Commander
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
2.099
Hätte er auch noch DVD-RAM würde ich ihn mir zulegen auch wenn er teuer ist.
 
8

[82nd]Hawk

Gast
http://www.plextor.be/products/px-760A.asp?choice=PX-760A

Das sind die Werte der Brenngeschwindigkeit
48x CD-R
24x CD-RW

Wenn DVDs nicht schon wieder überholt wäre, dann wäre das ein geiles Teil.
Aber mal ehrlich:
Alles was noch auf CD-Ähnlichem beruht ist schon tot bevor es geboren wurde. Diese Art optischer Datenspeicherung ist zu alt, zu langsam und zu teuer.
Holografische Datenspeicher sind der nächste Schritt. Und wer seine Daten speicher will daheim sollte lieber in einen schönen FileServer investieren!
 

Sascha L

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
301
Es gibt keine 18x DVD-Rohlinge und wird es auch nicht geben (da es sich zum einen nicht mehr lohnt und zum anderen die 18fache Geschwindigkeit außerhalb der Spezifikationen liegt) Der Brenner kann aber dennoch qualitativ hochwertige 16x-Rohlinge mit 18x bebrennen. So war es schon immer. Sowohl bei DVD als auch bei CD. Es gab am Anfang der Entwicklung schon des Öfteren Brenner, die Geschwindigkeiten unterstützt haben, wofür es noch gar keine Rohlinge gab.
 

Madnex

Vice Admiral
Dabei seit
März 2004
Beiträge
6.619
Es wird keine 18x DVD-Rohlinge geben. Der Plextor PX-760A Brenner beschreibt handelsübliche 16x Rohling mit 18x. Die Frage ist nur, was das, außer Bauernfängerei, bringen soll, denn spürbar schneller wird der Brennvorgang dadurch nicht.
 

HappyMutant

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
21.423
Holographische Datenspeicherung... Na dann viel Spaß beim warten. Also so tot sehen mir Blu-Ray/HD-DVD nun nicht aus, als das nicht noch einige Jahre ins Land gehen dürften mit diesen Standards. Und so ein Fileserver läßt sich so schwer durch die Gegend tragen, also ein vollkommen anderes Anwendungsgebiet und ist nicht nur schön, sondern auch schön teuer, mal abgesehen davon das es absoluter Overkill für daheim ist. Heimvernetzung ist nunmal nicht soweit wie die Industrie das gerne hätte.
 

SigiSchwarz

Ensign
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
248
Ich habe ja selber noch nie einen schnelleren Rohling als einen 8x gehabt...
Habe auch noch nie nen DL-Rohling gebrannt....
:lol:
 
R

reuBer

Gast
lol, #6 aka hawk is der hammer!

holographisch? zuviel StarTrek gesehn? Bis es dazu kommt wird noch einiges passieren und das sagen selbst die Entwickler! Vor 2015 wird da nix für Heimanwender kommen oder arbeitest du im Pentagon? Und das du ne DVD mit nem FileServer vergleichst ist auch der Oberhammer! Wenn n Freund von dir paar Bytes haben will, schleppst du dann deinen FileServer dahin? Klar, du hast Wechselrahmen, genau wie jeder andere Mensch auf dieser Welt ;) Aber mal ehrlich: Was bekommst du nicht auf ne DVD? Nen Raubkopierten DVD-Film oder fast 1000 mp3s bekommst du dadrauf. Oder sharest du gleich deine ganze pr0n-Sammlung ;)

Plextor-LWs sind einfach das Non-Plus-Ultra. Sowohl bei Leistung/Qualität als auch beim Preis, leider :/
 

pho3niX

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
1.745
Fände es sinnvoller wenn der Brenner auch DVD-RAM unterstützen würde. der PX-740A (?) kann das doch auch. Also der 760er nicht auch?
 

HappyMutant

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
21.423
Also von der vermeintlichen Qualität merkt man aber schon länger nichts mehr bei Plextor, zumindest was die Brennqualität bei 16x DVDs angeht. Alle DVD-Brenner von Plextor haben in verschiedenen Tests eigentlich schlechter abgeschnitten als diverse halb so teure Konkurenten. Der Preis ist immer noch auf dem Level aber die Qualität eben scheinbar nicht mehr bei Plextor.

Ich bin übrigens bewußt, das bei 16x DVD-Brennern eigentlich fast alle irgendwo Probleme machen, je nach Rohling, von daher verstehe ich dieses 18x erst recht nicht. Aber wahrscheinlich verkauft sich 18x plus Plextor eben auch so ganz gut, selbst wenn es keiner vernünftig nutzen kann.

Vielleicht sollte man erstmal die Technik und Rohling-Qualität in den Griff bekommen, und nicht die Kunden veralbern (gilt für alle Hersteller).
 
B

BigGonzo

Gast
Zitat von reuBer:
Plextor-LWs sind einfach das Non-Plus-Ultra. Sowohl bei Leistung/Qualität als auch beim Preis, leider :/
Dann hast du wohl keine defekte oder schlechte Geräte bisher von Plextor gehabt. Allein bei mir zwei. Von Kollegen höre ich auch einiges negatives. Plextor ist ein Marke die ich keinen mehr empfehlen kann. Die Zeiten sind vorbei.
 

Ycon

Banned
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
3.056
Daten auf Fingernägeln speichern, is viel stylischer (gab hier mal ne News von Japanern, die das gemacht haben)
 

owned1984

Cadet 4th Year
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
83
Was ich an diesen ganzen Dingen wie HDD's, CD's und DVD's hasse ist, dass sie einfach nicht für eine lange Zeit (manche schaffen es nicht mal eine kurze Zeit) Daten sichern können. Sollten meiner Meinung mal mehr Wert auf Datensicherheit legen. DVD's sind da das schlimmste was es gibt. Die hohe Datendichte + der Druck DVD-Rohlinge möglichste günstig zu produzieren finde ich falsch. Würde lieber 10 - 20 % mehr für DVD Rohlinge bezahlen, wenn die Hersteller mehr auf die Qualität schauen würden.
 

frankkl

Rear Admiral
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
5.601
Ich habe mir vor ein paar Tagen lieber einen LG GSA-4167B DVD-Brenner (+Ram) gegönt,
Plextor finde Ich einfach zuteuer und die theoritische Geschwindigkeit ist doch total egal !

frankkl
 

Urbi

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
272
Ich denke du solltest nicht von ein paar Laufwerken auf alle schließen. Klar, ein paar defekte Laufwerke kommen immer in den Handel aber ich kenne keinen Hersteller bei dem das nicht passiert. Was zählt ist doch die Leistung und die Features und da macht Plextor keiner was vor: Schnell, leise und gut.
 

Tobber

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
629
@20: Gebe Dir Recht: Man zahlt bei Plextor aber natürlich auch etwas für den Service. Mir ging mal n DVD-Brenner kaputt, habe angerufen, 2 Tage später war das Austauschgerät da. Musste das alte noch nicht einmal einschicken...
Habe jetzt einen BenQ, der war schon dreimal kaputt (Weiß auch nicht, was ich damit mache). Klar, der war billiger, aber ich warte jetzt seit fast 8 Wochen auf das dritte Austauschgerät... da gebe ich lieber wieder ein wenig mehr für Plextor aus...
 
Top