Razer Abyssus

m4f10s0

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
348
Moin moin!

Razer hat eine neue maus veröffnetlicht bzw. wird es noch (Ende Dezember) tun... Und zwar die Razer Abyssus!

107437_razer-400.jpg


http://eu.razerzone.com/razer-abyssus

Es ist eine Maus für die leute, die mit dem "Claw-Grip" spielen. Guter zug von Razer, wenn man bedenkt, dass die meisten "Claw Grip" Mäuse schon ein paar Jahre alt sind. Sie verfügt über einen 3500 dpi Infrarotsensor und hat nur die 3 stanardtasten (links, rechts, scrollrad). Unten kann man dann die dpi-Anzahl und Hz einstellen.

Ich war schon am rumgucken welche Maus ich mir holen soll (bin auch ein Claw-Grip typ), hab aber keine passende gefunden bis auf die Abyssus! Ich werd sie mir dann holen! Mit 40€ liegt der Preis für eine Razer Maus unter dem durchschnittlichen.

Was denkt ihr? Ich werd sie dann kaufen und antesten.

btw. wundert mich dass es noch keine News von der Maus heir bei CB gibt.


Wenn ihr herausfinden wollt welcher "Griff-Typ" ihr seid, dann klickt hier

EDIT: hier hab ich noch ein video gefunden
 
Zuletzt bearbeitet:
"Claw-Grip" hört sich erst mal gut an... aber nur 3 Tasten? Wenn man sich mal dran gewöhnt hat will man eigentlich die Zusatztasten nicht mehr missen.

Aber das Design gefällt mir, nicht so abgespaced wie die anderen Razer. Was stylisches für den "Bürorechner" ist sie allemal ;-)

Zum zocken bleib ich aber bei meiner MS Habu...
 
Xai und Kova eignen sich auch gut fuer Claw. ;)
 
Jo, noch tuts meine Habu, aber wenn ich ne neue brauch behalt ich das mal im Hinterkopf.

Wenn man's genau nimmt brauch ich eine Maus, die für beides geeignet ist, da ich wärend des Spielens wechsel... normalerweise liegt meine Hand auf, aber für schnelle Bewegungen nehm ich sie dann mit den FIngerspitzen um sie auch schnell anheben und umsetzen zu können.

Hatte deswegen mit manchen Mäusen schon Probleme, weil ich beim Ausprobieren nur aufs Auflegen geachtet hatte und beim Anheben immer abgerutscht bin, weil keine vernünftige Kante da war...
 
Zitat von Jesterfox:
Jo, noch tuts meine Habu, aber wenn ich ne neue brauch behalt ich das mal im Hinterkopf.

Wenn man's genau nimmt brauch ich eine Maus, die für beides geeignet ist, da ich wärend des Spielens wechsel... normalerweise liegt meine Hand auf, aber für schnelle Bewegungen nehm ich sie dann mit den FIngerspitzen um sie auch schnell anheben und umsetzen zu können.

Hatte deswegen mit manchen Mäusen schon Probleme, weil ich beim Ausprobieren nur aufs Auflegen geachtet hatte und beim Anheben immer abgerutscht bin, weil keine vernünftige Kante da war...

Genau so ist das bei mir :D ich wechsle beim Spielen zwischen den verschiedenen grips ^^
 
Zurück
Top