Scyth Mugen @ Asus Commando

diode

Lieutenant
Registriert
Okt. 2003
Beiträge
823
So die Damen und Herren, allerseits einen guten Morgen!

Folgendes Problem, hab gestern mein neuen Q9400 gekriegt, soweit auch erstmal eingebaut, jedoch hab ich gr. Schwierigkeiten, den Lüfter wieder einzubauen.... zumal ich mich frage ob der Lüfter so überhaupt optimal ausgerichtet ist, da er an sich ja die warme Luft der Graka mit anzieht.....

Eventuell schaut ihr mal auf das Bild und könnt mir einen Verbesserungsvorschlag machen.
Hab mir gestern wirklich die Finger an dem schei*** Lüfter aufgeschlitzt, echt scharf die Kanten, und die blöden Klick-Klemmen sind immer noch nicht drin. Bin echt am überlegen wie ich den damals eingebaut habe, man sieht ist wirklich eng in der Kiste...

Core Idle ist 52°C...... Last an die 90°C was eindeutig zu warm ist........
Denke mal ich sollte wirklich erst den Kühler richtig einbauen......
 

Anhänge

  • DSC00371.jpg
    DSC00371.jpg
    310,5 KB · Aufrufe: 255
Kühler richtig einbauen, und den Lüfter zur ATX-Blende blasen lassen. Die jetzige Konfig ist Käse...

(btw, ich hab meinen Scythe Ninja mit einer selber zusammengebastelten Lösung verschraubt, ist imho immer noch die sicherste Montagemöglichkeit...)
 
Der Lüfter muss an der Seite des DVD-Laufwerks sein.
und in Richutng I/O Blende blasen.

Hast du den Lüfter richtig angebracht?
Saugend?

So einen Kühler sollte man auch einbauen, wenn das Mainboard ausgebaut ist
 
Bemme90 schrieb:
So einen Kühler sollte man auch einbauen, wenn das Mainboard ausgebaut ist

Wie hätte er denn den CPU wechseln können? Man muss den doch sowieso von hinten lösen!
 
Ja hab das ganze jetzt anders eingebaut, endlich sitzt der Lüfter auch wieder fest im Sattel und das ganze ohne Mainboard ausbau?!

Lüfter saugt jetzt vom DVD Richtung ATX Blende, mal sehen wie sich so die Werte entwickeln, erstmal vielen Dank. Gott Sei Dank ist der Lüfter endlich fest, mir tun schon fast wieder die Finger weh und sage noch einmal einer Gewalt bringe nix *g* .-)

so idle ist auch bei 42°C, jetzt mal prime laufen lassen

bei vollast 75°C, scheint mir immer noch etwas sehr viel? gibts irgendwo vergleichswerte.....

mal so als frage, wär ein zweiter lüfter über der atx blende sinnvoll?
 
Zuletzt bearbeitet:
Wie schnell läuft denn der Lüfter. Aus dem Bauch heraus würde ich sagen, der Kühler ist nicht richtig angebracht worden. Eventuell zu viel oder zu wenig Wärmeleitpaste.
Ich habe ja fast den selben Kühler und einen Prozessor mit gleicher Abwärme und erreiche wesentlich bessere Temperaturen.
 
also SpeedFan sagt 1172 RPM.......

System Tem 47°C
CPU 78°C (VOLLLAST)

Hab im BIOS sonst glaub ich soweit nix umgestellt, der Kühler ist auch sehr leise....
Hab den gestern auch ganz gründlich entstaubt mit Druckluftspray..... Leitpaste ist mehr als genug drauf, Artic Silver 5

Eventuell ist der Rechner allgemein sehr warm, durch vier Festplatte, die neue Grafikkarte....
das ganze ist in einem ThermalTake SoparnoDX untergebracht


----------

prime macht auch merkwürdige sachen.......

[Fri Nov 27 10:10:55 2009]
FATAL ERROR: Rounding was 0.4999679911, expected less than 0.4
Hardware failure detected, consult stress.txt file.
FATAL ERROR: Rounding was 0.5, expected less than 0.4
Hardware failure detected, consult stress.txt file.
FATAL ERROR: Rounding was 0.5, expected less than 0.4
Hardware failure detected, consult stress.txt file.
FATAL ERROR: Rounding was 0.49609375, expected less than 0.4
Hardware failure detected, consult stress.txt file.
[Fri Nov 27 10:14:25 2009]
FATAL ERROR: Rounding was 0.5, expected less than 0.4
Hardware failure detected, consult stress.txt file.
[Fri Nov 27 10:27:00 2009]
Self-test 8K passed!
FATAL ERROR: Rounding was 0.5, expected less than 0.4
Hardware failure detected, consult stress.txt file.
 
Zuletzt bearbeitet:
Zuviel Wärmeleitpaste ist ganz schlecht. Mann sollte nur eine hauchdünne Schicht auftragen. Viellicht zu viel Spannung auf den Prozessor gegeben. Prime sieht ja gar nicht gut aus.
 
Moins!

Also erstes würde ich versuchen da ein vernünftiges Kabelmanagement rein zu bringen. Sprich, Kabel schön ans Board legen und/oder zusammen strapsen. Das da ein vernünftiger Luftstrom entstehen kann. Und dann würde ich dir dringend zu nem Gehäuselüfter raten. Damit die warme Luft mal aus dem Gehäuse kommt. Der Netzteillüfter dreht ja auch nicht sonderlich schnell, so das sich die warme Luft da mehr oder weniger bei dir stauen wird.
 
bios ist neuste version, vorher hat er nämlich beim arbeitsspeicher rumgemeckert........
ja kabelmanagment ist so eine sache -)

bei der wärmeleitpaste bin ich mir gar nicht sicher, ob ich da nicht doch etwas zu viel drauf getragen habe.....
hab den kram zwar auch gleichmäßig verteilt aber hmmm....

gehäuselüfter ist nochmal n option.....

mal so als frage, optimaler luftstrom würde so aussehen?

luftstrom_skizze.jpg




kann mir wer einen lüfter für 140x140x25 und 120x120x25 empfehlen? SOLL LEISE SEIN!
 
Zuletzt bearbeitet:
Ja das wäre ein guter Luftstrom. Vorne einen Lüfter und hinten einen und die Temps werden nochmal sinken.

Trotzdem sind die 78°C unter Volllast zu viel, da werden auch 2 Gehäuselüfter nicht viel dran ändern.

Ich würde das Board an deiner Stelle ausbauen, den Kühler runternehmen und nochmal alles überprüfen. Dann einen dünne Schicht WLP drauf und vor dem Einbau ein wenig die Kabel sortieren.

Evtl. bestellst du dir auch vor dieser Aktion den Scythe CPU Cooler Stabilizer dann hast du wenigstens keinen Stress mehr mit den ollen Push-Pins.
 
ja werd ich so handhaben, aber dann kommen trotzdem jetzt zwei kühler mit rein, mach mir ja nicht 5 x mal diesselbe arbeit...

erstmal danke, vielleicht könnt ihr mir ja mal vergleichswerte für die tem. zu kommen lassen?!

also hab jetzt idle, 35°C, Last an die 49°C..... teste jetzt mit cpu stability test.... prime schmiert immer ab, obwohl es die 64bit version ist...
 
Zuletzt bearbeitet:
diode schrieb:
also hab jetzt idle, 35°C, Last an die 49°C..... teste jetzt mit cpu stability test.... prime schmiert immer ab, obwohl es die 64bit version ist...
Schön, so sehen gute Temps aus. Die gehen vollkommen in Ordnung. :)

Welchen Test machst du denn mit Prime...Small FFTs, Large FFTs oder Blend?

Wenn du Fehler bei Small bekommst ist in der Regel die CPU Spannung zu niedrig.
 
war blend... arbeitsspeicher was dran?
 
werden vom board eingestellt, hab alles auf auto diesmal gelassen, der letzte cpu war stark übertaktet, aber bei dem hier brauch ich das momentan noch nicht..... wundert mich auch, echt nur ärger mit dem arbeitsspeicher aktuell


anbei mal der cpu-z log...... aber die laufen alle auf dem selben timings....

PC-6700 DDR-2 Kingston Hyper X je 1 GB Module...
 

Anhänge

  • SIRCOOL.txt
    95 KB · Aufrufe: 167
Zuletzt bearbeitet:
Zurück
Oben